Fuhrberg: Garagenbrand greift auf Haus über – Mieterpaar mit Brandverletzungen

Am Sonntag, gegen 12:50 Uhr, ist es an der Straße Grasbruchweg in Fuhrberg zu einem Brand in einer Garagenwerkstatt gekommen – das Feuer hat sich auf das Wohnhaus ausgedehnt. Die 49 und 51 Jahre alten Mieter des Hofes haben sich bei Löschversuchen Verbrennungen zugezogen.

Ersten Erkenntnissen zufolge hatte der 51 Jahre alte Mieter des zweigeschossigen Bauernhauses in seiner Garage Werkstattarbeiten durchgeführt. Aus bislang ungeklärter Ursache kam es offensichtlich zu einer Verpuffung und die Garage stand in Flammen.

Seine 49-jährige Lebensgefährtin alarmierte sofort die Rettungskräfte und versuchte dann mit ihrem Partner das Feuer zu löschen. Dies misslang jedoch, da die Flammen bereits auf die angebaute Remise und auch das daran angrenzende Bauernhaus übergegriffen hatten. Bei dem Löschversuch zog sich das Mieterpaar Brandverletzungen zu und kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Die Brandursache ist noch ungeklärt, die Ermittlungen hierzu dauern an. Experten werden den Brandort in der kommenden Woche aufsuchen.

Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf mindestens 200 000 Euro. Das Haus ist derzeit nicht mehr bewohnbar.

Wie möchten Sie kommentieren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...