Wiedersehen mit alten Bekannten

Am Dienstag, den 13.01.2015 steht das Testspiel der Drittligamannschaft der Turnerschaft Großburgwedel gegen die Handballauswahl der Polizei Niedersachsen auf dem Programm. Anwurf ist um 20:30 Uhr in der Sporthalle Auf der Ramhorst in Großburgwedel, der Eintritt ist frei.

TSG 2012 2013Dabei wird es ein Wiedersehen mit vielen alten Bekannten geben. Polizeiauswahltrainer Thomas Brandes, der in seiner aktiven Zeit in der 2. Bundesliga u.a. in Duderstadt und Hildesheim aktiv war, hat eine Reihe von Spielern in seinem Kader, die vor einiger Zeit noch für die Turnerschaft in der 3. Liga am Ball waren.

Dieses sind Maximilian Wölfel (Foto, hintere Reihe, dritter von rechts), der aktuell als Kreisläufer beim Oberligisten MTV Großenheidorn spielt. Aber auch Linkshänder Thomas Bergmann (vordere Reihe, zweiter von rechts) und Mirko Thieme (rechts neben Thomas Bergmann) sind mit von der Partie. Bergmann spielt aktuell beim Lehrter SV in der Oberliga Niedersachsen und Thieme bei der HSG Schaumburg. Alle drei trugen in der Spielzeit 2012/2013 das Trikot der TS Großburgwedel.

Neben diesen ehemaligen Großburgwedelern hat Thomas Brandes auch weitere Spieler mit Drittligaerfahrung dabei. Bastian Riedel vom HSV Hannover ist seit Jahren aus dem Drittligateam der Hannoveraner nicht mehr weg zu denken und auch Tobias Fresse spielt mit seiner SG Achim/Baden in dieser Spielzeit in der 3. Liga Nord.

Die niedersächsische Polizeiauswahl befindet sich seit heute in einen dreitägigen Vorbereitungslehrgang, um sich auf die Qualifikationsrunde zu den deutschen Polizeimeisterschaften vorzubereiten. Diese wird Ende Februar in der Sporthalle der Bereitschaftspolizei Hannover (Tannenbergstraße) durchgeführt. Die niedersächsische Auswahl trifft dabei auf Sachsen und das Saarland. Die deutschen Polizeimeisterschaften in Handball sind dann für Mitte April in Nordrhein-Westfalen terminiert. Während des dreitägigen Lehrgangs wird es heute Abend auch eine weitere Trainingspartie gegen den Zweitligisten Eintracht Hildesheim geben.

Eine interessante Trainingspartie ist somit für morgen Abend vorprogrammiert.

Wie möchten Sie kommentieren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...