Drei Unfälle in Burgwedel, einer davon schwer

hand of the car driver with cigarette closeup

Am gestrigen Mittwoch ereigneten sich gleich drei Verkehrsunfälle in Burgwedel, einer davon mit erheblichen Folgen.

Eine 20-jährige Führerin eines Pkw Renault befuhr die L310 aus Richtung Celle in Richtung Fuhrberg. Als sie eine brennende Zigarette beim Versuch, sie aus dem Schiebedach zu werfen, irrtümlich in das Fahrzeug fallen ließ, war die Fahrzeugführerin vermutlich abgelenkt und fuhr auf die Gegenfahrbahn.

Ein mit einem Pkw VW entgegenkommende 43-jähriger Fahrzeugführer wich auf den Grünstreifen neben der Fahrbahn aus, konnte aber einen nahezu frontalen Zusammenstoß nicht verhindern. Die vermutlich nicht angeschnallte Fahrzeugführerin wurde schwer verletzt durch einen Rettungshubschrauber ins Krankenhaus verbracht, der Fahrzeugführer blieb unverletzt.

Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt und waren nicht mehr fahrbereit. Die L310 wurde bis 13:30 Uhr in beide Richtungen, nachfolgend bis ca. 15:10 Uhr einseitig gesperrt.

Ein hoher Sachschaden entstand auch bei einem Unfall mit drei Fahrzeugen.

Die unfallbeteiligten Fahrzeuge befuhren die L383 aus Richtung Bissendorf kommend in Richtung Großburgwedel. Am dortigen Kreisverkehr warteten bereits weitere Fahrzeuge verkehrsbedingt. Der 26-jährige Führer eines Pkw BMW (letztes Fahrzeug) fuhr aus Unachtsamkeit auf den vor ihm fahrenden Mercedes auf und schob diesen auf einen Pkw Audi (38-jährige Fahrzeugführerin). Zwei Insassen des Pkw Mercedes (26-jähriger Fahrzeugführer und 54-jährige Mitfahrerin) wurden leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt insgesamt ca. 7.000,00 Euro.

Lediglich ein Lackschaden entstand durch Unachtsamkeit einer 70-jährigen Führerin eines Pkw Toyota. Sie fuhr an der Grüngut-Annahmestelle gegen einen dort abgestellten Pkw VW  und entfernte sich zunächst unerlaubt vom Unfallort, konnte jedoch aufgrund der Angaben aufmerksamer Zeugen ermittelt werden.

 

Foto: depositphotos.com

Wie möchten Sie kommentieren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...