NABU-Programm für die zweite Jahreshälfte

Der NABU Burgwedel und Isernhagen hat sein Programm für das 2. Halbjahr vorgelegt. Ständig wiederkehrende Veranstaltungen sind der Tag der Offenen Tür im Vogelschutzgehölz am 23. August, das Pilzseminar am 2.10. mit der Pilzexkursion am Folgetag, der Gesellige Abend mit einem Vortrag über die Rückkehr des Bibers am  20.11. sowie der Adventsabend am 5. Dezember. Das Jahr schließt mit einer Schlusswanderung  am 27. Dezember. Einige Veranstaltungen sind auch für Kindern und Jugendliche geeignet. Das beginnt mit der Fahrt zum Wolfcenter Dörverden am 9. August, setzt sich fort mit dem Tag der Offenen Tür im Vogelschutzgehölz (23.8.) und gilt auch für die Pflegeeinsätze im Trunnenmoor (19.9. und 17.10.). An der Radtour durch den Fuhrberger Forst (13.9.), am Vortrag über Eulen und Käuze (in Isernhagen FB am 30.10.) und an der Pflanzentauschbörse bei Florus (27.9.) kann ist keine Anmeldung erforderlich. Bei den knappen Plätze beim Pilzseminar, die Info-Treffen im Marktkieker und beim Geselligen Abend muss eine vorherige Anmeldung erfolgen (NABU-Telefon 05139/9586482 oder mail@nabu-burgwedel.de).

Gäste sind bei den Veranstaltungen, die auch einzeln vorher in der Presse angekündigt werden, gern gesehen, Hunde sind nicht erwünscht.

Fragen zum Programm beantwortet Horst Hagenberg unter Tel. 05139/893865.

Wie möchten Sie kommentieren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...