8. Internationale Burgwedeler Turmspringen endet mit Überraschung

8. Internationale Turmspringen

8. Internationale Turmspringen

Die achte Auflage des vom Stadtjugendpfleger Uli Appel im Rahmen des Ferienpass Burgwedel organisierten internationalen Turmspringens im Burgwedeler Freibad fand heute bei bestem Badewetter statt. Temperaturen jenseits der 30 Grad lockten nicht nur die 18 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, sondern auch viele Zuschauer an.Sie sahen insgesamt 36 Sprünge vom ein- und drei-Meter-Brett, bei denen es nicht auf technische Perfektion ankam, sondern der Spaß im Vordergrund stand. Trotzdem zeigten einige Springer Schrauben und Salti, die von der dreiköpfigen Jury – besetzt mit ehrenamtlichen TSG-Helferinnen – mit Spitzenwertungen belohnt wurden.

Ein Springer schaffte mit zwei perfekten Sprüngen sogar die Maximalwertung von insgesamt 60 Punkten. Am Ende erhielt jeder Teilnehmer einen Pokal. In der letzten der sechs Wertungsgruppen gab es eine Überraschung: Zwei Springer schafften die exakt gleiche Punktzahl und so gab es am Ende einen Dritt- und zwei Erstplatzierte.

Wie möchten Sie kommentieren?

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...