TSG auf Wochenendfahrt nach Lübeck

Tanzsport-Abteilung der TSG vom 04.-06.09. unterwegs in der Hansestadt

Es ist schon eine seit Jahren gehegte und gepflegte Tradition der Tanzsport- Abteilung. Einmal im Jahr gemeinsam auf Wochenendfahrt zu gehen, um das nähere persönliche Kennenlernen der verschiedenen Gruppenteilnehmer zu fördern und die Geselligkeit zu pflegen.

Dem Vorschlag der Organisatoren, in diesem Jahr die Hansestadt Lübeck als Reiseziel auszuwählen, folgten wiederum zwölf unternehmungslustige Tanzpaare.

Mit der „Hansestadt Lübeck“ verbinden sich bei jedem gleich bestimmte Vorstellungen von dieser Stadt und seiner Geschichte, und nicht zuletzt denkt man natürlich bei dem Namen
„Lübeck“ gleich an Marzipan (Marzipan= „pane Marci“ = „Brot des Marcus“).

Die Anreise der Teilnehmer erfolgte, wie gewohnt, in eigener Regie und man traf sich Freitag im Laufe des Nachmittags im vom Organisationsteam einige Wochen zuvor persönlich „inspizierten Hotel „Hanseatischer Hof“. Aufgrund der günstigen Lage des Hotels waren das Holstentor, das markante Wahrzeichen Lübecks, sowie die Innenstadt gut zu Fuß zu erreichen.

Der Abend des Anreisetags galt insbesondere der allgemeinen Begrüßung untereinander und ab 19.00 Uhr dem Genuss des Buffets.

Der Samstagvormittag begann nach einem kräftigen Frühstück mit dem eigentlichen Besuchsprogramm, zu dem uns gegen 10.00 Uhr ein Stadtführer zu einer ca. 2-stündigen thematischen Stadtführung „Lübeck zur Hansezeit“ abholte. Die sorgenvollen Blicke zum Himmel beim Start am Hotel stellten sich nach kurzer Zeit als sehr berechtigt heraus, denn die Ausführungen des äußerst sachkundigen Stadtführers wurden während des Rundganges leider häufig vom Rauschen des Regens begleitet, der mit Ende der Führung jedoch ebenfalls endete.

Bis zur „Großen Kanal- und Hafenrundfahrt“ am Nachmittag um 16:00 Uhr hatten dann alle Teilnehmer die Möglichkeit, die verbleibenden Stunden auf eigene Faust zu gestalten, natürlich jetzt bei schönem Sonnenschein! Der blieb uns dann auch während der Schiffsrundfahrt mit

Wie möchten Sie kommentieren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...