Kunst-in-Bewegung geht mit Verstärkung in’s 10. Jahr

Letzte Woche am Freitag trafen sich Künstler der „KiB-Familie“ zum Ausblick auf 2016. Karlheinz Schridde und Elke Seitz freuten sich, zwei neue Mitglieder im Organisationsteam vorstellen zu können.

Katja Blume, bisher schon bei fast allen Veranstaltungen aktiv dabei und jetzt mit ihrem Atelier in der Gartenstraße zu Hause sowie Malbildhauer Ulrich Saloga, erst vor kurzem dazugestossen und bereits voller Elan und kreativ dabei. Maren Scholz hat sich leider aus dem Team zurückgezogen, ihr wurde für ihren Einsatz herzlich gedankt.

In 2016 findet KiB tatsächlich schon zum 10. Mal statt, als Termin wurde der 28./29. Mai gewählt – damit möchte man auch einer neuen Hitzewelle aus dem Wege gehen, die dieses Jahr der KIB-Veranstaltung zumindest an einem Tag sehr zu schaffen machte. Gefeiert wird schon am 8. Mai bei der Auftaktveranstaltung im Rahmen vom verkaufsoffenen Sonntag “Buntes Burgwedel”. Erstmals sollen Bilder und Exponate in den Burgwedeler Schaufenstern ausgestellt werden, um den Besuchern noch näher zu kommen.  Das Orga-Team erwartet hier eine positive Resonanz der Geschäftsleute, macht man doch dreifach Werbung: für sich, für Burgwedel und natürlich auch für KiB.

Weitere Überraschungen sind in Vorbereitung und werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Die Anmeldungen gehen in den nächsten Tagen an die Künstler raus. Nahezu 300 Künstler und Kunsthandwerker die in den vergangenen Jahren dabei waren, bekommen Post vom Orgateam. Sollte jemand vergessen worden sein oder neu teilnehmen wollen, so können die Unterlagen zur Anmeldung ab Anfang Dezember über die Internetadresse www.kunstinbewegung.de heruntergeladen werden. Gerne steht Karlheinz Schridde unter Tel: 05139 – 980 70 86 auch für Antworten auf Fragen zur Verfügung.

Foto: Das Orgateam von links nach rechts: Ulrich Saloga, Katja Blume, Kalle Schridde, Elke Seitz (Kunst in Bewegung)

 

Wie möchten Sie kommentieren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...