Was gibt es zu erleben? Die „Erlebniskarte Naturpark Steinhuder Meer, Schaumburger Land und Mittelweser“ zeigt es

Ob sportlich aktiv, geschichtlich interessiert oder naturbegeistert unterwegs – die Region von Nienburg bis Bückeburg zwischen Weser und Leine mit dem Naturpark Steinhuder Meer im Herzen hält für ihre Gäste jede Menge Erlebnisse bereit. Was es alles zu entdecken gibt, verrät ein Blick in die neue „Erlebniskarte Naturpark Steinhuder Meer, Schaumburger Land und Mittelweser“.

Die Veröffentlichung ist eine Kooproduktion des Naturparks Steinhuder Meer mit der Steinhuder Meer Tourismus GmbH, Tourismusmarketing Schaumburger Land Tourismusmarketing e.V. und Mittelweser-Touristik GmbH. Neben zahlreichen Themenrouten, Rad- und Wanderwegen  sind in der Karte 56 ausgewählte Erlebnispunkte in dieser Region verzeichnet. In Wort und Bild werden 27 besondere Sehenswürdigkeiten ausführlich beschrieben sowie Tipps und Adressen aufgeführt. Die Karte soll die Gäste der Region zu individuellen Erlebnistouren inspirieren – entweder auf den vorgeschlagenen Routen oder auf dem einen oder anderen interessanten Abstecher.

„Mit der Karte wollen wir die große Angebotsvielfalt dieser Region, in der der Naturpark als Brücke fungiert, zeigen: von Kultur über Natur bis hin zu sportlichen Aktivitäten, und so sollte entweder auf den vorgeschlagenen Routen oder auf dem einen oder anderen interessanten Abstecher für Jeden etwas passendes dabei sein“, erklärte Andrea Zörnig, die Geschäftsführerin Naturpark Steinhuder Meer, und freut sich, die druckfrische Karte kurz vor der 5. Steinhuder Meer Konferenz (27. November 2015) präsentieren zu können.

„Es war die Idee, mit der Karte ein Produkt zu schaffen, dass über das eigene Gebiet hinausgeht, und so standen nicht die administrativen Grenzen, sondern die Erlebnisse im Vordergrund“, erläutert Willi Rehbock, Geschäftsführer Steinhuder Meer Tourismus GmbH, die grenzübergreifende Zusammenarbeit aller Mitwirkenden.

„Wir sind aus Sicht des Gastes an das Projekt herangegangen: Was kann er in dieser Region erleben? Damit ist es uns gelungen, gemeinsam ein kostenfreies Produkt zu schaffen, das wir nun unter anderem auf Messen präsentieren können“, ergänzt  Martin Fahrland, der Geschäftsführer Mittelweser-Touristik GmbH, einen weiteren Ansatz der Karte. Bei deren Entwicklung gab es sprichwörtlich die Qual der Wahl ergänzte Olaf Boegner, Leiter Tourismusmarketing der Schaumburger Land Tourismusmarketing e.V., „in dem Gebiet lässt sich so viel erleben, dass es uns wirklich nicht leicht gefallen ist, die Auswahl der 56 vorgestellten Erlebnispunkte zu treffen, aber der Platz auf der Karte war endlich.“ Dass es eine gelungene Zusammenarbeit war, die tragfähig ist für zukünftige gemeinsame  Projekte, darin waren sich alle vier einig.

Die Karte ist im Naturpark-Infozentrum Steinhude (Am Graben 3-4) sowie in den entsprechenden Tourist-Informationen rund um das Steinhuder Meer, im Raum Mittelweser und im Schaumburger Land kostenlos erhältlich. Weiterführende Informationen können auch unter www.naturpark.steinhuder-meer.de abgerufen werden.

 

Bild: Präsentieren das Gemeinschaftsprojekt Erlebniskarte: Andrea Zörnig, (v.l.) Matthias Rößler (Region Hannover), Martin Fahrland, Willi Rehbock, Olaf Boegner, Stefanie Pohler (SMT)

Wie möchten Sie kommentieren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...