NABU wandert gleich nach dem Fest

Am Sonntag, gleich nach dem Fest, bietet der NABU Burgwedel und Isernhagen Gelegenheit, den Duft von Lebkuchen und Gänsebraten zu übertünchen und wieder frische Luft zu schnuppern. Er bietet als letzte Aktion dieses Jahres eine Wanderung in die Fuhrberger Wälder an, und zwar in das Ahrensnestgehege.

Sie führt über Asphalt- und Schotterstrecken sowie über weichen Waldboden. Die Tour ist etwa 8 km lang, Abkürzungen sind möglich. Wanderschuhe sind empfohlen. Man trifft sich am Sonntag, 27. Dezember, um 9 Uhr auf dem Domfrontplatz in Burgwedel. Von dort geht es mit Privat-Pkw (in Fahrgemeinschaften) weiter. Auch Nichtmitglieder dürfen gerne mitwandern, wenn sie einen kleinen Obolus von 3 € entrichten. Je nach Wetterverhältnissen, Kondition und Interesse der Teilnehmer wird die Wanderung zwischen 12 und 13 Uhr beendet sein. Für Fragen rufen Sie Horst Hagenberg unter Tel. 05139 893865 an.

Wie möchten Sie kommentieren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...