Volleyball für jugendliche Einsteiger ab zehn Jahren bei der TSG

Schnupperkurs vermittelt ab 01. Februar 2016 Grundtechniken und Spielzüge

Egal ob zu viert am Strand oder mit zwölf Spielern in der Halle – die Vielzahl an Spielformen macht Volleyball zu einer vielfältigen und modernen Sportart.Volleyball ist die Kunst, einen 250 Gramm schweren Lederball mit Grundtechniken wie Pritschen und Baggern in der Luft zu halten. Beim Zusammenspiel innerhalb der Mannschaft geht es darum, einen Angriffszug so vorzubereiten, dass der Gegner einen Aufprall des Spielballs in seiner Hälfte nicht verhindern kann.

Schülerinnen und Schüler ab zehn Jahren haben bei der Turnerschaft Großburgwedel e.V. (TSG) ab 01. Februar 2016 die Möglichkeit, Schritt für Schritt die Grundtechniken des Volleyballspiels zu erlernen. Sobald oberes und unteres Zuspiel, Seitwärtsbagger und Aufschlag beherrscht werden, erfolgt die  methodische  Hinführung zu den Spielzügen Angriff und Abwehr.

Ziel der neuen Anfängergruppe ist es, Spieltechniken mit Freude zu erlernen und bei weiterem Interesse in Mannschaften der TSG mit Punktspielbetrieb mitzuspielen.

Der Schnupperkurs findet jeweils montags von 17:30 Uhr bis 18:30 Uhr in der Sporthalle des Schulzentrums „Auf der Ramhorst“ in Großburgwedel statt. Das Training wird von Abteilungsleiter Dirk Ponikau betreut und abwechselnd von Spielerinnen der 1. Jugend gestaltet. Mitzubringen sind Sportkleidung und Hallenschuhe.

Um Anmeldungen bis zum 08. Januar 2016 per E-Mail an dirk.ponikau@gmx.net wird gebeten. Bei Fragen steht Dirk Ponikau per E-Mail oder telefonisch unter 05139/9509182 sowie 0163/1447855 gerne zur Verfügung.

 

 

Wie möchten Sie kommentieren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...