Podiumsdiskussion: „Populismus – Gefahr für die Demokratie?“

Populismus: Dieser Begriff könnte von der Gesellschaft für deutsche Sprache zum "Wort des Jahres 2017" gewählt werden. Seit Monaten kommt kaum eine Zeitung mehr ohne dieses Schlagwort aus, in fast jeder politischen Talkshow ist es zu hören. Rechtspopulismus treibt uns um. In Deutschland, in Europa, in den USA. Was ist sein Kern? Enthält er Wahrheiten? Was ist ihm entgegenzusetzen? Gibt es auch "guten" Populismus? Oder Linkspopulismus? Darüber diskutieren am Donnerstag, 23. November, vier Expertinnen und Experten im Regionshaus an der Hildesheimer Straße 18.

Das von der Historikerin Dr. Anke Sawahn moderierte Gespräch beginnt um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei. Auf dem Podium: Wolf Ahmed Aries (Universität Bielefeld), Prof. Dr. Frank Decker (Universität Bonn), und Frank Richter, Geschäftsführer der Stiftung Frauenkirche Dresden. Angefragt: Yasmin Fahimi, Politikerin.

Wie möchten Sie kommentieren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...