„Schwimmen intensiv“: Erste Ferien-Kompaktwoche des SV Burgwedel erfolgreich

Die Kompaktwoche im Freibad war ein perfekter Abschluss der Sommerferien für die Schwimmer des SV Burgwedel (von links): Nina Reiche, Mika Finn Gante, Malte Kost, Carlos Höhnisch, Peer Bardenhorst, Felix Scholz, Timon Kost, Jule Fellmann, Lena Ringkamp, Trainerin Katrin Leschke; es fehlen: Finn Laurin Benedek, Tomke Hinrichs und Frederik Feldheim.

12 Schwimmerinnen und Schwimmer haben das neue Angebot des Schwimmvereins Burgwedel genutzt, in den Sommerferien eine Woche intensiv im Freibad Großburgwedel zu trainieren. Ziel war es, die Woche einerseits als Training zur Verbesserung der Technik und Kondition und andererseits für die Vorbereitung auf die kommenden Wettkämpfe zu nutzen.

Am Montagmorgen wurde beim Einschwimmen über 800 Meter Freistil die "Start-Zeit" gestoppt, die es am Ende der Woche zu toppen galt. Bei fast tropischen Temperaturen absolvierten die 9- bis 15-jährigen Schwimmerinnen und Schwimmer je zwei Trainingseinheiten täglich an Land und im Wasser.

Am Ende der Woche konnten sich alle Teilnehmer erheblich verbessern und sind zudem als Team weiter zusammengewachsen. Die Trainer Katrin Leschke, Sebastian Schmidt und Florian Saupe wollen die Schwimm-Kompaktwoche daher auch im nächsten Jahr auf jeden Fall wieder anbieten.

Wie möchten Sie kommentieren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...