Schwimmverein Burgwedel fördert vereinsübergreifende Vernetzung

Die Teilnehmer des Vereinsübergreifenden Trainings konnten sich bei der durch den SV Burgwedel unterstützten Aktion des Kreisschwimmverbandes.

Am gestrigen Montag, 6. August 2018, hat der Schwimmverein Burgwedel zum zweiten Mal Vereine aus der Region zum "vereinsübergreifenden Training" ins Freibad Großburgwedel eingeladen. Die Premiere im vergangenen Jahr ist bei allen so gut angekommen, dass eine Wiederholung auf jeden Fall geplant war. Ziel der vereinsübergreifenden Aktion ist es, die Aktiven bei einem besonderen Training vereinsübergreifend zusammenzubringen und das Kennenlernen untereinander zu fördern. Die Veranstaltung war auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg.

Rund 60 Schwimmerinnen und Schwimmer aus acht Vereinen des Kreisschwimmverbandes Hannover Land haben das Angebot angenommen.

Auf eine erfrischende Wassertrainingseinheit folgten Spiel und Spaß an Land, angepasst an die Hitze standen der Spaß und vor allem das vereinsübergreifende Kennenlernen im Vordergrund.

Sechs Trainerinnen des Kreisschwimmverbandes standen der Gruppe zur Verfügung und haben zum Teil ihre letzten freien Tage dem Sport und der Jugendarbeit zur Verfügung gestellt.

Auch die Stadt Burgwedel hat durch die zur Verfügung gestellten Bahnen im Freibad die Aktion mit unterstützt, von einer ortsansässigen Fleischerei wurde das gesellige "Abschlusspicknick" mit Würstchen gesponsert.

Wie möchten Sie kommentieren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...