Erstes Heimspiel des TTK Großburgwedel

Burgwedels Nummer 3 Dijana Holokova wird gegen die ehemalige TTK_Spielerin Amelie Rocheteau antreten.

Die Sommerpause hat beim TTK Großburgwedel in der 2. Tischtennis-Bundesliga der Damen nun endgültig ein Ende, wenn zum Saisonauftakt 2018/19 am Sonntag, 16. September 2018, um 14 Uhr der TTC G.-W. Staffel in Burgwedel eintrifft.

Beide Mannschaften nutzten bereits die Qualifikation um die Deutsche Pokalmeisterschaft in Seligenstadt ausgiebig zur Vorbereitung und Einstimmung auf die Wettkämpfe.

Der hessische Klub stellt gleich das erste Highlight dar, denn Amélie Rocheteau, die bis zur Vorsaison jahrelang zum festen TTK-Kader gehörte, schloss sich dem Aufsteiger an und spielt dort an Position vier. "Staffel ist sicher die bessere Mannschaft, aber wir wollen unbedingt positiv in die Saison starten und gewinnen. Unser Vorteil ist, dass wir die Stärken aber natürlich auch die Schwächen von Amélie kennen", will Junker die mögliche Taktik nicht verraten. Die hoffentlich zahlreichen Fans dürfen außerdem auf das Debüt von Kristina Kazantseva gespannt sein. Der 17-jährige TTK-Neuzugang will im vorderen Paarkreuz angreifen. Die Gäste sind mit der 45-jährigen Wenling Tan-Monfardini, die international für Italien auftritt und 2003 Mannschaftseuropameisterin wurde, und deren Tochter Gaia, Deutsche Vizemeisterin der Mädchen 2018, glänzend besetzt und werden sicher auch von Polina Trifonofa nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Als Nummer drei wird die 27-jährige Lea Grohmann an Bord sein, für die der Sieg in der Pokalqualifikation gegen die sehr versierte Tanja Krämer vom Erstligisten TV Busenbach schon ein besonderes Erfolgserlebnis parat hielt. "Lea besitzt ein feines Händchen", weiß Junker. Und mit Dijana Holoková, Aida Rahmo und Suzanne Dieker sind die Gastgeberinnen komplett zur Stelle und geben sich gerüstet. Das Spiel startet kommenden Sonntag, 16.09.2018, um 14 Uhr, in der Sporthalle der Grundschule Großburgwedel. Es gibt neben spannendem Tischtennis auch Kaffee und Kuchen.

Wie möchten Sie kommentieren?

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...