Polizeibericht aus Großburgwedel

Auf einem Parkplatz hinter dem Rathaus in der Fuhrberger Straße in Großburgwedel wurden zwischen Dienstag, 11. September 2018, 17 Uhr, und Mittwoch, 12. September, 9 Uhr, die Motorhauben von zwei Pkw VW Caddy beschädigt. Die Fahrzeuge wiesen Dellen auf. Die Schadenshöhe wird von der Polizei mit etwa 1.000 Euro angegeben.

Ein 81-jähriger Radfahrer befuhr am gestrigen Mittwoch, 12. September 2018, um 8:25 Uhr die Straße Im Mühlenfeld in Großburgwedel in Richtung Großburgwedel und übersah einen von rechts aus der Windmühlenbreite kommenden und vorfahrtberechtigten Pkw VW mit einem 47-jährigem Fahrzeugführer. Bei dem Zusammenstoß wurde der Radfahrer leicht verletzt.

Ein auf dem Mitarbeiterparkplatz der Firma Rossmann in der Isernhägener Straße in Großburgwedel abgestellter VW Polo wurde am vergangenen Montag, 10. September, zwischen 7:30 und 15:30 Uhr vermutlich beim Ein- oder Ausparken durch ein bislang unbekanntes Fahrzeug beschädigt. Die Polizei stellte Lackkratzer über die gesamte hintere Fahrzeughälfte und eine Schadenshöhe von etwa 1.000 Euro fest.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den beschriebenen Sachverhalten und/oder Tätern beziehungsweise Verursacher geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Großburgwedel unter der Telefonnummer 05139/991-0 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Wie möchten Sie kommentieren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...