Harmonisches und intensives Trainingslager des SV Burgwedel in Wolfsburg

Am letzten Abend des intensiven Trainingslagers hatten die Athleten des SV Burgwedel viel Spaß beim Casino-Abend.

Von Sonnabend, 29. September 2018, bis Mittwoch, 3. Oktober, verbrachten 19 Aktive des Schwimmvereins Burgwedel zwischen 9 und 16 Jahren mit vier Betreuern ein fünftägiges Trainingslager in Wolfsburg. Das Team wohnte in der Jugendherberge Wolfsburg, trainiert wurde im Wolfsburger Badeland, das mit einem Sport-Schwimmbecken mit Länge und Breite in Olympiamaßen optimale Trainingsbedingungen bot.

Auf dem fünftägigen Programm standen neben sieben intensiven und abwechslungsreichen Wassereinheiten auch ein täglicher Lauf am Mittellandkanal bei schönem Wetter und eine Minigolf-Partie.

In Wolfsburg war ein hochmotiviertes Team des SV Burgwedel am Start, das durch eine hervorragende Kameradschaft und Teamfähigkeit überzeugte und alle Einheiten intensiv bestritt. "Es war für uns eine Freude zu sehen, wie das Team zusammenwächst", waren sich die Trainer Katrin Leschke und Sebastian Schmidt sowie die jugendlichen Betreuer Luis Beimfohr und Luisa Groß einig. In der Schwimmhalle kamen auch Technikübungen nicht zu kurz und alle spürten abends, was sie tagsüber geleistet hatten. Nach gemütlichem Zusammensein und Spielen hielten daher alle Schwimmerinnen und Schwimmer den vereinbarten Zapfenstreich vorbildlich ein.

Der letzte Abend stand dann ganz im Zeichen des Team-Buildings: Alle hatten viel Spaß bei dem von den älteren Jugendlichen organisierten Casino Abend, wofür alle neben Sportsachen auch ein schickes Outfit eingepackt hatten.

Wie möchten Sie kommentieren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...