Youngsters des SV Burgwedel haben Spaß beim Mini-Trainingslager

Katrin Leschke (links), Luis Beimfohr (Mitte) und Emily Schmid (rechts) mit den Teilnehmern des Mini-Trainingslagers.

Bereits zum zweiten Mal hat der Schwimmverein Burgwedel ein Trainingslager für seine jüngsten Schwimmer durchgeführt. Die jungen Sportler haben am 27. und 28. Oktober 2018 drei intensive Trainingseinheiten im Europabad in Nienhagen absolviert und dabei vor allem an ihrer Kraultechnik und Körperstabilität gearbeitet. Dazu trugen auch Koordinationsspiele und Parcours-Übungen in der Turnhalle bei. An beiden Tagen stand vor allem das Teambuilding im Vordergrund.

Neben der Trainerin Katrin Leschke und dem Jugendwart des Schwimmvereins Burgwedel, Luis Beimfohr, die die Idee für das Mini-Trainingslager hatten, war in diesem Jahr Emily Schmid als Betreuerin dabei.

Die Abläufe vor Ort waren optimal geregelt – Luis Beimfohr hatte alles perfekt vorbereitet. Abends sanken alle nach einer leckeren Pizza und Popcorn sehr müde ins Bett. Die Brötchen zum Frühstück wurden von den Teilnehmern bei einer morgendlichen Joggingrunde besorgt.

So war das diesjährige Mini-Trainingslager wieder eine runde Sache, die bestimmt im nächsten Jahr wiederholt werden wird.

Wie möchten Sie kommentieren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...