Laternenumzug Fuhrberg war ein voller Erfolg

"Ich gehe mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir" – dieses Lied hört man jedes Jahr im Herbst, wenn zahlreiche Kinder mit ihren Laternen durch die Straßen von Fuhrberg ziehen. Seit Jahrzehnten ist der Laternenumzug des Sportvereins Fuhrberg eine schöne Tradition und ein fester Bestandteil des dörflichen Lebens.

Fast 300 Teilnehmer, darunter über 60 Kinder zogen am vergangenen Freitag, 2. November 2018 durch Fuhrberg und zeugen von einer jungen und familienfreundlichen Gemeinde.

Unter der musikalischen Begleitung des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr Fuhrberg und angeführt von einem Fackelzug der Jugendfeuerwehr verlief die Strecke auch dieses Jahr über Seitenstraßen zum Sportplatz Fuhrberg.

Da eine Überquerung der Fuhrberger Hauptstraßen aus Sicherungsgründen von der Verkehrsbehörde nicht mehr genehmigt wurde, musste der Laternenzuges zum zweiten Mal in Folge am Frischmarkt Fuhrberg und nicht wie früher am Dorfplatz in der Dorfmitte starten.

Am Sportplatz angekommen, gab es Getränke für Groß und Klein und ebenso leckere Pommes und frisch Gegrilltes zur Stärkung.

Höhepunkt und Abschluss war auch in diesem Jahr wieder ein Feuerwerk und so wurde bei angenehmen Wetter der Abend mit netten Gesprächen abgerundet.

"Herzlichen Dank an alle Helfer und Organisatoren sowie an die Feuerwehr Fuhrberg, als langjährige Partnerin des Laternenumzugs in Fuhrberg", so die Organisatoren abschließend.

Wie möchten Sie kommentieren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...