Polizeibericht aus Burgwedel

Von einem Zeugen wurde am gestrigen Montag, 26. November 3018, um 22:15 Uhr beobachtet, dass ein in der Fußgängerzone n der Von-Alten-Straße in Großburgwedel mit einem Kabelbinder an einer Straßenlaterne befestigter Tannenbaum der weihnachtlichen Straßenbeschmückung durch eine Person losgerissen und entwendet wurde. Der Täter konnte nur vage beschrieben werden. (männlich, helle Jogginghose).

Von einem Pkw Audi im Heierdrift in Wettmar wurde zwischen Sonnabend, 24. November 2018, 12:30 Uhr, und Sonntag, 25. November, 12:30 Uhr, ein Außenspiegel demontiert und entwendet. Die Polizei schätzt die Schadenshöhe auf etwa 300 Euro.

Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit den genannten Sachverhalten gemacht haben oder Hinweise zu den bislang unbekannten Tätern geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Großburgwedel unter der Rufnummer 05139/9910 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. Hinweise werden auch online unter www.onlinewache.polizei.niedersachsen.de unter dem Menüpunkt "Hinweis geben" entgegen genommen.

Die 57-jährige Führerin eines Pkw VW befuhr am gestrigen Montag. 26. November 2018, um 17:15 Uhr die L381 aus Fuhrberg kommend in Richtung Großburgwedel. Hierbei geriet sie nach links auf die Fahrbahn des Gegenverkehrs und streifte seitlich einen entgegenkommenden Pkw Mercedes. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit, es entstand insgesamt Sachschaden in Höhe von etwa 15.000,00 Euro.

Wie möchten Sie kommentieren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...