Ju-Jutsu Sportler der TSG legen erfolgreiche Gürtelprüfung ab

Bei ihrer Prüfung zum Jahresabschluss haben die nachstehend aufgeführten Ju-Jutsukas ihre erlernten Kenntnisse erfolgreich nachgewiesen. Dabei wurde demonstriert, wie man Angriffe abwehrt und den Gegner außer Gefecht setzt. Sie sind dadurch berechtigt und verpflichtet die Gürtel wie folgt zu tragen:

weißer Gürtel m. gelber Spitze:

Kevin u. Lukas Bitner, Lia Bürge, Frederik Heisterkamp, Martin Kreß, Gideon u. Quentin Pichler, Leo Schulz, Aeone von Bethusy-Huc
gelber Gürtel:
Nele Fromm, Chris Schönherr, Levin von Bethusy-Huc
oranger Gürtel:
Franka Haase, Sven Harder,Tom Kluwe, Elsa Rolinski
grüner Gürtel:
Stefan Schröter

Ju-Jutsu ist die moderne Selbstverteidigung aus der Praxis für die Praxis. Sie ist leicht erlernbar, vielseitig anwendbar und äußerst effektiv. Nahezu alle im Ju-Jutsu enthaltenen Elemente stammen aus Sportarten, die sich mit speziellen Gebieten der Selbstverteidigung auseinandergesetzt- und diese perfektioniert haben.

Jeder im Alter ab 12 Jahre, der sich für diese vielfältige Sportart interessiert, ist eingeladen, sich ab dem 8. Januar 2019 dienstags um 17:30 oder donnerstags um 16:30 Uhr in der Mehrzweckhalle der Grundschule Großburgwedel, einzufinden, um an den neuen Anfängerkursen teilzunehmen – und vielleicht schon im Juni – die erste Gürtelprüfung abzulegen.

Nähere Auskünfte erteilt Peter Fröhlich unter der Rufnummer 05139/3902.

Wie möchten Sie kommentieren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...