Hohe Ehrungen im Doppelpack bei der Ortsfeuerwehr Engensen

Erhielten neue Dienstgrade (von rechts): Uwe Menke, Holger Barth, Marcel Tydecks, Hannah Dorbandt, Luis Bauer und Dennis Karkossa.Foto: Dieter Siedersleben

Eine Ehrung für langjährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr jenseits der 50 Jahre ist schon selten. Am gestrigen Sonnabend, 11. Januar 2020 wurden während der Jahreshauptversammlung gleich Feuerwehrmitglieder geehrt, die länger als ein halbes Jahrhundert der Feuerwehr ihre Treue hielten. Gustav Müller wurde hierbei für 60-jährige Mitgliedschaft geehrt. Stolze 70 Jahre ist Kurt Engelke in der Feuerwehr und wurde ebenso mit dem Ehrenzeichen des Landesfeuerwehrverbandes geehrt.

Unter den rund 80 Gästen der Jahreshauptversammlung konnte Engensens Ortsbrandmeister Uwe Balke unter anderem Burgwedels Bürgermeister Axel Düker, Ortsbürgermeister Friedhelm Stein, den stellvertretenden Brandschutzabschnittsleiter Volker Kluth, Stadtbrandmeister Ingo Motl und sein Stellvertreter Dirk Hemmann, Ehrenstadtbrandmeister Friedhelm Leisenberg, Ehrenortsbrandmeister Heinz Schröder sowie Vertreter der Feuerwehren aus Thönse und Wettmar begrüßen. Vor dem offiziellen Teil sorgte Caterer Heiko Wöhler mit Krustenbraten für ein gemeinsames Abendessen.

Anschließend berichtete der Ortsbrandmeister von drei Einsätzen im vergangenen Jahr. In zwei Löschgruppen wurde der Ausbildungsdienst durchgeführt, zudem kümmerten sich die Brandbekämpfer um die Geräteerhaltung und die Wasserstellenkontrolle. Auch wurde an überörtlichen Ausbildungen wie dem Atemschutztraining wie aber auch an Lehrgängen auf Regions- und Landesebene teilgenommen.

38 aktive Mitglieder zählt die Ortsfeuerwehr derzeit. Hinzu kommen 14 Musiker, die gestern auch für den musikalischen Rahmen sorgten, 23 passive Mitglieder, 13 Mitglieder in der Jugendfeuerwehr, 16 Kleinlöschmeister und 220 fördernde Mitglieder.

Neben dem Feuerwehrdienst war die Ortsfeuerwehr zudem am Osterfeuer, dem Aufstellen des Maibaums, dem Stadtfeuerwehrtag, der Übung des alten Löschbezirks, am Florianstag, Laternenumzug, Volkstrauertag und Nikolauskonzert beteiligt.

Neue Dienstgrade erhielten Dennis Karkossa und Luis Bauer (beide Feuerwehrmann), Marcel Tydecks (Oberfeuerwehrmann), Hannah Dorbandt (Oberfeuerwehrfrau) sowie Uwe Menke und Holger Barth, die beide zum Hauptfeuerwehrmann ernannt wurden.

Des Weiteren wurden Ralf Wöhler (40 Jahre) und Kai Uwe Voges (25 Jahre) für langjährige aktive Mitgliedschaft mit dem Feuerwehrehrenzeichen des Landes Niedersachsen ausgezeichnet.

Wie möchten Sie kommentieren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...