86-Jähriger verwechselt Pedale: Radfahrer wird leicht verletzt

Der 86-jährige Führer eines Pkw Mercedes beabsichtigte am gestrigen Mittwoch, 22. Januar 2020, in der Straße In der Riede in Großburgwedel von einer Grundstücksausfahrt nach links in den fließenden Verkehr einzufahren.

Als er beim vorsichtigen Einbiegen in die Straße einen von links nahenden Radfahrer wahrnahm, wollte er bremsen, verwechselte jedoch Brems- und Gaspedal. Hierdurch fuhr er beschleunigend und scharf nach links abbiegend in die Straße, stieß dabei zunächst frontal gegen den von links kommenden Radfahrer und anschließend gegen einen am Fahrbahnrand geparkten Pkw Mercedes.

Der Radfahrer wurde nach Angaben der Polizei leicht verletzt. Das Fahrzeug des Unfallverursachers war nicht mehr fahrbereit. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 10.000 Euro.

Wie möchten Sie kommentieren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...