Orkantief „Sabine“: Schulausfall in der Region Hannover am morgigen Montag

Foto: Henry Klingberg / pixelio.de

Im Zusammenhang mit den durch die Unwetterlage zu erwartenden Gefahren und Auswirkungen auf Straßenverkehr und öffentliche Verkehrsmittel fällt am morgigen Montag, 10. Februar 2020, an allen allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen sowie Förderschulen in der Landeshauptstadt und der Region Hannover der Unterricht aus. Dies gibt die Region Hannover am heutigen Sonntagabend bekannt.

Nach Meldungen des Deutschen Wetterdienstes ist in der Nacht zum Montag mit Orkanböen um 120 Stundenkilometer sowie in der Folge auch am Montag mit einzelnen Orkanböenzu rechnen. Aufgrund der zu erwartenden Auswirkungen auf Straßenverkehr und öffentliche Verkehrsmittel und den Gefahren im Zusammenhang mit der Unwetterlage entfällt am morgigen Montag an allen allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen sowie Förderschulen in der Landeshauptstadt und der Region Hannover der Unterricht.

Aktuelle Informationen sind über die Internetportale www.hannover.de sowie www.feuerwehr-hannover.de erhältlich.

In den Sozialen Medien informiert die Landeshauptstadt über das Twitter-Profil @hannover mit #hannunwetter sowie auf der Facebookseite Facebook.com/lhhannover. Die Region Hannover informiert über Facebook.com/hannoverregion und über das Twitter-Profil @regionhannover_. Die betroffene Bevölkerung in der gesamten Region Hannover wird zusätzlich über die Warn-App KATWARN informiert.

Wie möchten Sie kommentieren?

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...