20-Jähriger wird bei Diebstahl von Wodka-Flasche gestellt

Eine 20-jährige männliche Person versuchte am gestrigen Sonnabend, 27. Juni 2020, gegen 7:10 Uhr aus einem Supermarkt am Rathausplatz in Großburgwedel eine Flasche Wodka im Wert von 7,99 Euro zu entwenden. In einem Rucksack versteckt, wollte er diese durch den Kassenbereich bringen. Der Ladendetektiv hatte jedoch zuvor beobachtet, wie die Flasche im Rucksack verstaut wurde.

Daraufhin angesprochen, versuchte der junge Mann zu flüchten, konnte jedoch vom Ladendetektiv gestellt werden. Es kam zu einer Rangelei in deren Verlauf sich beide Personen leicht verletzten.

Da die eingesetzten Polizeibeamten eine Drogenbeeinflussung bei dem Täter feststellten, wurde auf richterliche Anordnung eine Blutentnahme bei dem Täter durchgeführt. Gegen den jungen Mann wurde ein Strafverfahren wegen räuberischen Diebstahls eingeleitet.

Wie möchten Sie kommentieren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...