Trainingslager des SV Burgwedel beendet

Luisa Groß (2000) gibt Josefine Klein (2012) Hilfestellung am Barren.Foto: Katrin Leschke

Vom 10. bis 14. Oktober 2020 fand das Trainingslager des SV Burgwedel in Northeim statt. Zehn Trainingseinheiten unter Chlorentzug haben 17 Schwimmer absolviert. Da hieß es morgens um 6:30 Uhr aufstehen und 30 Minuten laufen inklusive Jumping Jacks, Liegestütz und Entengang.

Nach dem Frühstück ging es zumindest für die fünf jüngsten Teilnehmenden mit Trainerin Charlotte Leschke zu einer Spezial-Technikschulung ins Hallenbad. Alle anderen starteten in der Sporthalle durch. Dort quälten Jugendwart Luis Beimfohr und Trainerin Katrin Leschke die Älteren mit Kraftzirkeln, Beep-Tests und HIIT-Trainings. Für eine abwechslungsreiche Abendgestaltung sorgte Jugendleiterin Luisa Groß. Um den sportlichen Horizont zu erweitern, probierte sich das Team im Bogenschießen. Weitere Highlights waren die Wanderung zum Wieterturm mit kniffligen Aufgaben für unterwegs und der traditionelle Casinoabend. "Obwohl es durch die Corona-Schwierigkeiten anders war als sonst, hatten alle sehr viel Spaß (und Muskelkater) und wuchsen zu einem tollen Team zusammen", berichten die Verantwortlichen des SV Burgwedel.

Wie möchten Sie kommentieren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...