Zeitgleich erwischt die Polizei in Fuhrberg und Großburgwedel zwei Verkehrssünder

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde am heutigen Sonntag, 6. Juni 2021, gegen 0:45 Uhr in der Breslauer Straße in Fuhrberg ein 32-jähriger Autofahrer mit seinem Nissan kontrolliert. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,35 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet, der Führerschein beschlagnahmt und die Weiterfahrt untersagt. Er muss sich nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten.

Zur selben Zeit wurde am Springhorstsee ebenfalls im Rahmen einer Verkehrskontrolle ein 34-Jähriger in einem Ford kontrolliert. Bei der Kontrolle wurde durch die eingesetzten Polizeibeamten festgestellt, dass der Fahrer nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis ist. Eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis wurde gefertigt.

Wie möchten Sie kommentieren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...