Hörregion Hannover präsentiert IntraRegionale 2021

Startklar für die IntraRegionale: Künstlerinnen und Künstler im Lehrter Parkhaus, wo ab Sonntag, 13. Juni, die Installation LACHE von Lisa Pemke zu sehen ist - eines von zwölf Werken, die während des Klangkunstfestivals an zwölf Orten in der Region Hannover zu sehen und zu hören sind. Die Hörregion als Kooperationspartnerin der IntraRegionalen hat dazu mit den Kunstinstitutionen ein umfangreiches Begleitprogramm geschnürt.Foto: Region Hannover / Claus Kirsch

Von Sonntag, 13. Juni, bis Sonntag, 18. Juli 2021, präsentiert die Hörregion Hannover mit der diesjährigen "IntraRegionale" zeitgenössische Klangkunst an zwölf ungewöhnlichen Orten in Landstrichen rund um die niedersächsische Landeshauptstadt. Am gestrigen Mittwoch 9. Juni 2021, wurde das Hör- und Kunsterlebnis der Öffentlichkeit vom Bürgermeister Frank Prüße und vom Regionspräsidenten Hauke Jagau auf Deck 4 des zentralen Lehrter Parkhauses offiziell ans Herz gelegt.

Seit 2015 möchte das kulturelle Projekt "Hörregion" die akustische Wahrnehmung der Menschen in der Region und ihre Lebensqualität erhöhen und fördern. In den bevorstehenden gut fünf Wochen werden Kunstschaffende und Künstlerkollektive ihre Klangkompositionen an Plätzen in den Orten Barsinghausen (Kloster), Benthe (Bergterrassen), Bissendorf (Wertstoffhof) und Burgdorf (Hochbrücke), Isernhagen (Friedenshain), Langenhagen (Kapelle) und Lehrte (Parkhaus), in Neustadt a. Rbg. (Kasematten), Poggenhagen (Bovista und Park) und Völksen (Passagen) sowie in Hannover-Herrenhausen (Wasserkunst) und auf dem Expo-Messgelände (Planet MID) zu Erlebnisräumen machen.

In kreativer Kooperation mit dem Burgdorfer Kulturverein SCENA stellt der Berliner Tonkünstler Georg Klein seine Klanginstallation unter der Hochbrücke in Nähe des Magdalenenfriedhofes in Burgdorf vor. Der Klangkomposition aus Vogelgezwitscher und Glockenspiel, Computer und brückenüberfahrenden Fahrzeugen, kann am kommenden Sonntag, 13. Juni 2021, ab 11 Uhr gelauscht werden.

Wie möchten Sie kommentieren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...