Der Offene Treff „end-lich leben!“ öffnet wieder im DRK-Aktivtreff Burgdorf

Der Offene Treff "end-lich leben!" des ambulanten Hospizdienstes Burgdorf, Lehrte, Sehnde und Uetze wird ab Juli dieses Jahres in den Räumen des DRK-Aktivtreffs, Wilhelmstraße 1b, Burgdorf wiedereröffnet. Wegen der Corona-Pandemie mussten die Treffen – wie alle Gruppenangebote des Hospizdienstes – pausieren.

Der Offene Treff "end-lich leben!" ist ein Gesprächsangebot des Ambulanten Hospizdienstes in Kooperation mit dem Burgdorfer Mehrgenerationenhaus für Menschen, die sich mit den Themen Abschied, Wandel, Veränderung und Neubeginn im Leben auseinandersetzen wollen.

Das erste Treffen ist am Sonnabend, 10. Juli 2021, von 10 bis 12 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos. Um Spenden wird gebeten.

Aktuell werden die noch gültigen "AHA-L-Regeln" wegen der Corona-Pandemie hinsichtlich Abstand, Hygiene und Datenerfassung eingehalten. Das bedeutet auch, dass ein Mund-Nasen-Schutz bei Betreten des Gebäudes getragen werden muss, während des Gespräches aber abgesetzt werden kann. Der Raum wird gelüftet, Getränke müssen selbst mitgebracht werden.

Der Offene Treff "end-lich leben!" findet immer am zweiten Sonnabend des Monats vormittags von 10 bis 12 Uhr statt. Die weiteren Termine in diesem Jahr sind 14. August, 11. September, 9. Oktober, 13. November und 11. Dezember.

Auskünfte und weitere Informationen unter Telefon 05136/897311 oder per Mail an hospizdienst.burgdorf@evlka.de

Wie möchten Sie kommentieren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...