Fahrer von unbekanntem blauen Fahrzeug flüchtet nach Unfall

Wie die Polizei am heutigen Sonntag mitteilt, beschädigte zwischen Mittwoch, 24. November 2021, 15 Uhr, und Donnerstag, 25. November, 8 Uhr, ein bisher unbekannte Verursacher vermutlich beim Wenden mit seinem Fahrzeug in der Straße Mühlenberg in Kleinburgwedel einen am Straßenrand geparkten weißen Citroen.

Durch den Zusammenstoß wurde nach Angaben der Polizei die Heckschürze verzogen, aus der Verankerung gerissen und zerkratzt. Zudem wurde durch die Polizei blauer Lackaufrieb festgestellt. Der Schaden wird auf 500 Euro geschätzt.

"Eventuell steht ein lauter Knall, den die Geschädigte zwischen 3:30 und 04:30 Uhr wahrgenommen hatte, im Zusammenhang mit der Beschädigung", teilt ein Polizeisprecher mit.

Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit dem genannten Sachverhalt gemacht haben oder Hinweise zu dem bislang unbekannten  Verursacher geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Großburgwedel unter der Rufnummer 05139/991-0 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. Hinweise werden auch online unter www.onlinewache.polizei.niedersachsen.de unter dem Menüpunkt "Hinweis geben" entgegen genommen.

Wie möchten Sie kommentieren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...