Ist Bitcoin gut für Ihr Online-Geschäft?

Da im Internet so viel über Bitcoin geredet wird, fragen sich viele Händler, ob sie Bitcoin akzeptieren sollten oder nicht. Skeptiker befürchten, dass der Bitcoin noch eine neue Währung ist und dass sein Erwerb für Online-Geschäfte folgenreich sein könnte. Andere sind auch wegen der hohen Volatilität besorgt und befürchten, dass eine Investition in Bitcoin bei ungünstigen Kursschwankungen erhebliche Verluste nach sich ziehen könnte. Mehrere unglaubliche Eigenschaften von Bitcoin machen ihn jedoch zu einem perfekten Partner für Online-Unternehmen. Hier erfahren Sie, warum Bitcoin für Ihr Online-Geschäft geeignet ist. 

Erweitert Ihren Kundenstamm 

Jeder Unternehmer ist ständig auf der Suche nach Möglichkeiten, den Umfang seines Geschäfts zu vergrößern und mehr Kunden zu erreichen, ohne die Erbringung von Dienstleistungen und die Rentabilität zu beeinträchtigen. Die Annahme von Bitcoin-Zahlungen in Ihrem Geschäft ist eine der besten Möglichkeiten, dieses Ziel zu erreichen. Viele Menschen nutzen zunehmend Kryptowährungen, um online für Waren und Dienstleistungen zu bezahlen. 

Die Integration von Bitcoin würde es Ihnen also ermöglichen, einen bedeutenden Anteil dieser globalen Kundschaft anzuziehen. Außerdem bietet die Akzeptanz von Bitcoin Ihren Kunden mehr Optionen beim Bezahlvorgang. Das würde sich positiv auf die Wahrnehmung Ihres Unternehmens auswirken und mit der Zeit noch mehr Kunden anziehen. Bitcoin erleichtert nahtlose grenzüberschreitende Zahlungen und ermöglicht es Ihnen, mit Kunden auf der ganzen Welt zu handeln. 

Bessere Transaktionssicherheit 

Die Verwendung von Bitcoin bringt auch eine größere Transaktionssicherheit mit sich, da alle Transaktionen auf der Blockchain ohne Zwischenhändler stattfinden. Die Blockchain-Technologie validiert alle Bitcoin-Transaktionen in einem unumkehrbaren digitalen Hauptbuch. Dies trägt wesentlich dazu bei, alle Bitcoin-Nutzer, einschließlich Unternehmen und Verbraucher, vor Risiken wie Betrug im elektronischen Handel zu schützen. 

Das Hauptbuch ist für alle Nutzer des Bitcoin-Netzwerks zugänglich, und niemand kann die Transaktionen rückgängig machen oder die Daten nach der Validierung ändern. Die Unumkehrbarkeit von Bitcoin-Transaktionen ermöglicht es Ihrem Online-Geschäft, Rückbuchungskosten zu vermeiden und gleichzeitig dem Risiko von Doppelausgaben vorzubeugen. Das Ledger kann auch bei Zahlung Streitigkeiten nützlich sein, da es eine genaue Aufzeichnung aller eingegangenen Bitcoin-Zahlungen liefert. 

Relativ niedrige Transaktionsgebühren 

Ein weiterer Vorteil der Verarbeitung von Bitcoin-Zahlungen in Ihrem Geschäft ist, dass für die Transaktionen in der Regel nur geringe Gebühren anfallen. Die Kosten können variieren, je nachdem, ob Sie Bitcoin-Zahlungen über Ihre Wallet oder einen Drittanbieter wie die Bitcoin Code. Dennoch werden Sie feststellen, dass die Gebühren relativ niedriger sind als bei der Verwendung von Kreditkarten, Debitkarten oder elektronischen Zahlungs Anbietern. 

Das Fehlen von Zwischenhändlern bei Bitcoin-Transaktionen ist einer der Gründe, warum die Kosten viel niedriger sind als bei herkömmlichen Zahlungssystemen. Viele führende Drittanbieter berechnen Unternehmen in der Regel 0 % bis 1 % an Transaktionsgebühren auf der Grundlage ihres Umsatzvolumens. Sie können jedoch auch die Gebühren für die Zahlungsabwicklung vermeiden, indem Sie eine persönliche Geldbörse einrichten, um Bitcoin direkt von Kunden zu akzeptieren. 

Prompte Zahlungsabwicklung 

Online-Unternehmen agieren auf einem globalen Markt mit Kunden aus verschiedenen geografischen Regionen. Außerdem sind die meisten von ihnen bei der Beschaffung und Lieferung ihrer Produkte auf Lieferanten und Vertriebshändler im Ausland angewiesen. Aus diesem Grund benötigen Online-Unternehmen ein äußerst zuverlässiges Zahlungssystem wie Bitcoin, um Zahlungen bei Bedarf zu beschleunigen, ohne den Umweg über Banken oder Zahlungsabwickler zu gehen. 

Bitcoin ist eine dezentralisierte Währung, die es Ihrem Unternehmen ermöglicht, Zahlungen weltweit unverzüglich zu empfangen und zu senden. Mit Bitcoin vermeiden Sie den Ärger und die enormen Kosten, die beim Umtausch von Geld in verschiedene Währungen anfallen, wenn Sie mit ausländischen Kunden und Lieferanten zu tun haben. Die dem Bitcoin zugrunde liegende Blockchain-Technologie macht Zwischenhändler bei Transaktionen überflüssig und sorgt für eine schnelle Zahlungsabwicklung. 

Bitcoin ist zwar eine sehr unbeständige und neue Währung, aber sie hat ein größeres Potenzial, um Online-Unternehmen den nötigen Wandel zu ermöglichen. Bitcoin ist zweifellos gut für Ihr Online-Geschäft. Sie können damit Ihren Kundenstamm erweitern, Betriebskosten senken und Zahlungen sicherer und schneller abwickeln.  

Wie möchten Sie kommentieren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...