Dritter Tatverdächtiger zu versuchtem Tötungsdelikt in Fuhrberg stellt sich der Polizei

Nach einem versuchten Tötungsdelikt am gestrigen Dienstag im Burgwedeler Ortsteil Fuhrberg (wir berichteten) hat sich am heutigen Mittwoch, 8. Juni 2022, ein dritter Tatverdächtiger der Polizei gestellt. 

Der 25-jährige Tatverdächtige, nach dem die Polizei bereits intensiv suchte, erschien nach Angaben der Polizei in den Mittagsstunden im Polizeikommissariat Großburgwedel. Die Beamten nahmen ihn daraufhin vorläufig fest.

Bereits kurz nach der Tat am gestrigen Dienstagabend konnte die Polizei zwei mutmaßliche Mittäter im Alter von 20 und 21 Jahren stellen. 

Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat und zur Tatwaffe dauern an, teilt die Polizei mit

Wie möchten Sie kommentieren?

Ein Kommentar

  • Warum sollte man dazu ein Kommentar schreiben…die üblichen Verdächtigen ?! , ein verwirrter Einzeltäter ?! oder der normale Alltag auf dem Dorf ?! sucht Euch was aus .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...