Casino, Finanzwelt & Co: Warum übermäßige staatliche Einschränkungen Unternehmen schaden

Das Spielen in Online Casinos ist eine gute Alternative zur stationären Spielhalle. Da Gäste ohne Kleidervorschrift und Anreise Glücksspiele nutzen können, sind Online Casinos beliebter denn je. Da jedoch Unternehmern durch die neue Glücksspielregulierung viele Auflagen aufgebürdet wurden, müssen diese ihr Spielangebot stark einschränken. Das Spielen ohne 1€ und Einsatzlimits im Online Casino ist dennoch möglich, wenn Unternehmer auf die deutsche Lizenz verzichten.

Die Einschränkungen für deutsche Spieler

Online Casinos mit deutscher Lizenzierung müssen starke Vorschriften einhalten, die sich auch für Kunden nachteilig auswirken. Daher wechseln viele Besucher in Casinos ohne Regulierungen. 

Monatlich dürfen in allen Casinos mit der Lizenz aus Schleswig-Holstein nur 1000 Euro zum Spielen einbezahlt werden, die finanzielle Lage des Besuchers spielt dabei keine Rolle. Daher passiert es häufig, dass Spieler in diesen Online Casinos 1000 Euro einzahlen, sogar gewinnen und dann dennoch keine weiteren Einzahlungen mehr tätigen können.

Außerdem können keine Live-Tischspiele wie Roulette oder Poker angeboten werden. Spieleinsätze beinhalten ein Limit von maximal 1 Euro pro Runde und nach jedem Spin an Spielautomaten wird eine fünf Sekunden Pause eingelegt. 
Ein weiterer Nachteil durch die deutsche Glücksspielregulierung ist, dass keine Spiele mit Jackpot angeboten werden können. Daher wird Gästen die Chance auf Riesengewinne vorenthalten. Auch das Sportwetten-Angebot ist stark eingeschränkt. 

Der größte Nachteil für Kunden ist jedoch die Glücksspielsteuer, wodurch Kunden bei jeder Spielrunde ganze 5,3 Prozent abtreten müssen. 

Die neue Sperrdatei OASIS

Mit der neuen Glücksspielregulierung wurde das Sperrsystem OASIS eingeführt. Gäste können dadurch komplett aus dem Glücksspiel ausgeschlossen werden. Ist ein Spieler einmal dort registriert, kann der demnach weder stationär noch online Einsätze oder Wetten tätigen.

Das System soll dem Spielerschutz dienen. Dort sperren können sich Glücksspieler selbst, aber auch Betreiber oder Dritte können Anträge stellen. Dann wird der Spieler überprüft und im Anschluss in die Sperrdatei aufgenommen. 
Da Online Casinos ohne deutsche Lizenzierung dort nicht registriert sind, ist dort das Spielen auch für Kunden, die in OASIS aufgenommen wurden, weiterhin möglich. 

Online Casinos ohne Limits

Da viele Limits den Spaß am Glücksspiel enorm drosseln, suchen Spieler nach Online Casinos ohne Einschränkungen. Einige Betreiber verzichten daher auf eine deutsche Lizenzierung. 

Um dennoch Seriosität vorzuweisen, lassen sich diese von Malta oder Curacao regulieren. Eine gültige Lizenzierung weist nach, dass die Betreiber sicher und seriös agieren, was zunächst intensiv von den Lizenzgebern geprüft wird.

Diese Casinos befinden sich derzeit in der legalen Grauzone, sind durch die Glücksspielregulierung dennoch seriös anzusehen. Die fehlende, deutsche Lizenz wird lediglich durch eine gültige EU Lizenz ersetzt. 

Kunden haben durch Glücksspielanbieter mit EU Lizenz einige Vorteile, wodurch diese immer beliebter werden.

Das Angebot an Spielen ist weitaus größer. Im Sortiment einiger Online Casinos befinden sich Tischspiele wie Roulette, Poker, Black Jack und viele weitere. 
Diese können wahlweise im Zufallsmodus oder per Echtzeit-Streaming live besucht werden. Durch das Streaming können Gäste Dealern an Bildschirm zusehen, wie live Karten gegeben werden oder der Kessel bei Roulette in Bewegung gebracht wird. Auch das Chatten mit Mitspielern und den Dealern ist möglich, wodurch ein Feeling wie im echten Casino zustande kommt und sich viele Gäste in Online Casinos mit EU Lizenz anmelden.

Spiele mit großen Jackpots können Unternehmer mit EU Regulierung zusätzlich anbieten, was Gästen einen weiteren Grund gibt, auf die Online Casinos mit deutscher Lizenz zu verzichten. 

Das Bonusangebot wird durch Regulierung stark eingeschränkt

Da Online Casinos mit deutscher Lizenzierung starke Einbußen haben, können diese keine großen Geschenke verteilen. Die meisten Unternehmer bieten daher keine No Deposit Boni oder Freispiele ohne Einzahlung an. Auch Willkommensboni und Bonusangebote für Bestandskunden sind stark eingeschränkt.

Dieser Grund führt zudem dazu bei, dass sich Spieler bevorzugt in Online Casinos ohne Limits mit Lizenzgebern aus Malta oder Curacao anmelden und dort Geld zum Spielen auf ihr Konto buchen. Dieses wird meistens mit großen Boni belohnt, wodurch mehr Spielgeld zur Verfügung steht. 

Sicherheiten der Malta und Curacao Lizenzierung

Die Malta Gaming Authority unternimmt strenge Maßnahmen zum Geldwäsche- und Spielerschutz. Transaktionen werden durch hochwertige Technologien stets verschlüsselt übertragen. Kunden suchen zunächst das Logo der MGA und melden sich dann dort an.

Auch die Behörde von Curacao gilt als streng, da diese Seriosität und Sicherheit ausgiebig prüft. Bei der Regulierung handelt es sich um die älteste überhaupt, wodurch eine langjährige Erfahrung besteht. Kunden, die in Casinos mit Curacao Lizenzierung spielen, haben viele Zahlungsmethoden zur Verfügung und können Gebrauch von großen Bonusangeboten nehmen. 

Viele Online Casino Betreiber werden künftig auf deutsche Lizenzierung verzichten

Die vielen Auflagen sorgen dafür, dass Kunden in Online Casinos mit Schleswig-Holstein Lizenzierung kaum spielen, da das Glücksspielangebot sehr schmal und zudem mit Beschränkungen behaftet ist. Aus diesem Grund werden auch die Betreiber agieren und auf EU Lizenzierungen setzen, um Kunden ein komfortables, gut sortiertes und qualitatives Casino bieten zu können. Auch Glücksspielanbieter möchten Einnahmen verzeichnen und daher möglichst viele Gäste unterhalten können. Einige Unternehmer haben daher mittlerweile die Glücksspielregulierung aus Deutschland entfernt.

Wie möchten Sie kommentieren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...