Drei Feuerwehren bei Flächenbrand im Einsatz

Rund 400 Quadratmeter brannten an der Bahnlinie in Kleinburgwedel.Foto: Feuerwehr Burgwedel

Zu einem Flächenbrand an der Bahnlinie in der Verlängerung der Heidbergstraße in Kleinburgwedel wurden die Freiwilligen Feuerwehren Kleinburgwedel, Wettmar und Großburgwedel am heutigen Freitag, 15. Juli 2022, um 12:30 Uhr alarmiert.

Rund 400 Quadratmeter der Vegetation waren in Brand geraten. Das Feuer wurde mit etwa 3000 Litern Wasser gelöscht. Anschließend wurde noch die Bahnmstrecke bis Wettmar auf weitere Glutnester kontrolliert.

Vermutlich hatte ein Vogel das Feuer entfacht. Dieser soll auf der Oberleitung gesessen haben, als ein Zug durchfuhr. Vermutlich wurden Federn des Vogels durch einen Funken entzündet, die dann am Boden im hohen Gras zum Feuer führten.

Nach rund eineinhalb Stunden war der Einsatz für die ehrenamtlichen Feuerwehrkräfte beendet.

Wie möchten Sie kommentieren?

Ein Kommentar

  • Christiane Kirchheimer

    gibt es Nachrichten zu dem Brand, der sich unserer Ansicht nach im Trunnenmoor abspielt (Mittwoch, 20. Juli, 14.00 – 14.30)? Wir haben zum Glück Sirenen gehört
    Christiane Kirchheimer, Heidewinkel, Jägerweg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...