In Schlangenlinien unterwegs: Polizei stoppt nach Zeugenhinweis eine Trunkenheitsfahrt

Ein Zeuge meldete am gestrigen Sonnabend, 23. Juli 2022, gegen 5:05 Uhr ein Fahrzeug, das vor ihm mit Schlangenlinien, aus Richtung Celle kommend, in Richtung Furhberg fuhr.

In Fuhrberg konnte der 27-jährige Fahrzeugführer durch die Polizei in seinem Fahrzeug angetroffen und kontrolliert werden. Zu diesem Zeitpunkt hatte er nach Angaben der Polizei das Fahrzeug bereits zum Parken abgestellt.

"Bei dem Fahrzeugführer konnte deutlicher Atemalkoholgeruch wahrgenommen werden und da seine Fahrzeugführereigenschaft zweifelsfrei feststand wurde ihm eine Blutprobe entnommen und der Führerschein einbehalten", teilt eine Polizeisprecherin mit.

Der Mann muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten.

Wie möchten Sie kommentieren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...