Autorenarchiv: Bastian Kroll (Über uns)

Warum der Bitcoin-Handel der richtige Weg sein könnte

Der Handel mit Bitcoin scheint für einige Leute eine effiziente Möglichkeit zu sein, Gewinne zu erzielen. Einige Trader haben immer gedacht, dass sie nur durch den Handel mit den Top-Währungspaaren Gewinne erzielen können. Die Dinge änderten sich jedoch, als die meisten Broker Cross-Pairs einführten. Zu diesem Zeitpunkt begannen intelligente Trader aufgrund der hohen Marktvolatilität mit dem Handel dieser Cross-Pairs.

Jeder, der die Instrumente von gut regulierten Brokern aufmerksam beobachtet hat, weiß, dass Bitcoin zu ihren handelbaren Assets gehört. Einige Unternehmen haben Angebote zum Bitcoin-Austausch. Die zunehmende Bitcoin-Akzeptanz und die hohe Volatilität sind einige der Faktoren, die diese Kryptowährung bei Tradern beliebt machen.

In der Vergangenheit konnte man Bitcoin nur durch Mining erhalten. Bitcoin-Mining ist jetzt eine kostspielige Angelegenheit, da es erhebliche Investitionen in leistungsstarke Computer und hohe Stromrechnungen erfordert. Glücklicherweise ermöglichen Krypto-Börsen nun den Kauf von Bitcoin und anderen Kryptowährungen mit Fiat-Geld. Zum Beispiel können Sie die neueste Kryptowährung, die heute im Umlauf ist, mit diesem crypto trader kaufen. Und dies ist die einzige Plattform, die erlaubt, Chinas digitale Zentralbankwährung zu verteilen.

Im Wesentlichen wächst die Popularität der Kryptowährung, und der Handel mit ihnen ist der richtige Weg. Bitcoin führt die Liste der beliebtesten und bekanntesten Kryptowährungen an. Hier sind die Hauptgründe für den Kauf und Verkauf dieser digitalen Währung, um Gewinne zu erzielen.

Hohe Volatilität

Die Volatilität kann ein handelbares Asset für neue Trader riskant machen. Es ist jedoch auch ein wichtiger Aspekt, der einige Trader zu einem handelbaren Vermögenswert anzieht. Die meisten erfahrenen Trader suchen nach volatilen Paaren, wenn sie einen beständigen Gewinn erzielen wollen. Die Auswahl von volatilen Paaren kann beim Forex-Handel eine Herausforderung sein. Jedoch sollte die Marktvolatilität Sie beim Handel mit Bitcoin niemals beunruhigen. Alles, was Sie brauchen, ist zu lernen, fundamentale und technische Analysen durchzuführen, bevor Sie diese virtuelle Währung für Gewinne kaufen und verkaufen. Sobald Sie dies verstanden haben, wird es einfacher sein, von der hohen Volatilität dieser Kryptowährung zu profitieren.

Das Verstehen der Marktbewegung ist einfach

Beim Handel mit den wichtigsten Forex-Paaren kann die Analyse einiger offensichtlicher Trends Sie leicht frustrieren. Signifikante Trends sollten Sie jedoch beim Handel mit Bitcoin nicht beunruhigen. Der Kauf und Verkauf von Bitcoin kann ein einfacher Weg sein, um einen Gewinn zu erzielen. Allerdings kann das Verständnis der hohen Volatilität von Bitcoin anfangs eine Herausforderung sein. Nichtsdestotrotz können Sie Demokonten nutzen, um zu lernen, wie man mit dieser Kryptowährung handelt. Demokonten dienen als Lernfeld, auf dem Trader die Fähigkeiten entwickeln, die für den Handel mit virtuellen Währungen erforderlich sind. Wenn Sie Erfahrung im Währungshandel haben, wird Ihnen der Handel mit Bitcoin relativ leicht fallen.

Geringe Anfälligkeit für hochwirksame Nachrichten

Die fundamentale Analyse ist beim Handel auf dem Forex-Markt entscheidend. Wenn Sie die wesentlichen Faktoren nicht einschätzen, wird die Vorhersage von Preisänderungen schwierig. Es wäre hilfreich, wenn Sie grundsätzlich ständig mit Nachrichten über die Weltwirtschaft auf dem Laufenden wären. Andernfalls könnten Sie einen erheblichen Teil des Handelskapitals verlieren.

Aber beim Handel mit Bitcoin müssen Sie sich nicht über unzählige Nachrichtenfaktoren auf dem Laufenden halten. Sie müssen wichtige technische Parameter lernen und verstehen. Damit können Sie beim Handel mit Bitcoin Gewinne erzielen. Außerdem können Sie diese Kryptowährung über eine renommierte Plattform online tauschen. Einige Krypto-Börsen stellen Informationen zur Verfügung, die auch neue Krypto-Trader benötigen, um diese Kryptowährung zu handeln.

Niedriger Leverage-Zugang

Beim Handel mit Währungspaaren können Sie auf eine hohe Hebelwirkung zugreifen. Allerdings kann der Zugang zu hoher Handelsmacht Ihre Risiken erhöhen. Auf der anderen Seite gibt der Bitcoin-Handel dem Einzelhändler keine hohe Macht. In den meisten Fällen erhalten Trader einen Hebel von 1:2. So werden Sie keine Chance haben, einen großen Handel zu eröffnen, selbst wenn Sie Lust haben, ein hohes Risiko beim Handel mit dieser Kryptowährung einzugehen. Und dies ist wichtig, weil es Ihnen ein geringes Risiko gibt.

Schlussgedanken

Vor dem Handel mit Bitcoin:
  • Nehmen Sie sich Zeit, um zu lernen, wie der Krypto-Markt funktioniert.
  • Beginnen Sie mit einem Demokonto, um sich mit dem Bitcoin-Handel vertraut zu machen.
  • Wagen Sie sich an den echten Kryptomarkt, sobald Sie sich sicher sind, dass Sie Bitcoin handeln können.
Nichtsdestotrotz können Sie beim Handel mit Bitcoin Gewinne erzielen, solange Sie wissen, wie man es mit der richtigen Strategie und den richtigen Tools macht.

4 Wesentliche Punkte, die man beim Investieren in Bitcoin wissen sollte

Wenn Sie durch verschiedene Länder reisen, müssen Sie die örtlichen Banken besuchen, um Bargeld zu tauschen. Aber wissen Sie, dass Sie in fremde Länder reisen können, ohne Ihr Geld in die lokalen Währungen zu tauschen? Nun, Bitcoin ermöglicht es Ihnen, für Dienstleistungen und Gegenstände zu bezahlen, ohne Geld zu tauschen. Das liegt daran, dass einige Geschäfte und Dienstleistungsanbieter diese Kryptowährung akzeptieren. Und Sie können für die angebotenen Dienstleistungen oder die gekauften Artikel mit dieser digitalen Währung bezahlen, ohne sie in eine lokale Währung umzuwandeln.

Bitcoin Erklärt

Bitcoin ist eine virtuelle oder digitale Währung. Es ist eine Kryptowährung oder ein digitaler Vermögenswert, den Menschen verwenden können, um Artikel und Dienstleistungen online und lokal zu kaufen. Sie können auch in Bitcoin investieren, da es ein Vermögenswert ist. Die Leute nutzen Plattformen wie diese webseite, um Fiat-Währung gegen Bitcoin umzutauschen.

Obwohl auch andere Kryptowährungen im Umlauf sind, ist Bitcoin berühmter als sie alle. Verschiedene Arten von Finanzunternehmen und große Tech-Firmen wollen Bitcoin besitzen. Einige Menschen und Unternehmen kaufen und halten an dieser Kryptowährung fest, in der Hoffnung, dass ihr Wert steigt. Das Ziel ist es, diese Kryptowährung zu halten und sie später mit Gewinn zu verkaufen.

Aber einige Leute haben auch gutes Geld mit dem Handel von Bitcoin gemacht. Andere haben ihr Geld in diesem Prozess verloren. Daher sollten Sie sich über diese Kryptowährung informieren, bevor Sie mit ihr handeln oder in sie investieren. Hier sind die vier wesentlichen Dinge, die Sie über Bitcoin wissen sollten, bevor Sie mit dem Handel beginnen oder in sie investieren.

1. Bitcoin ist volatil

Der Wert von Bitcoin unterliegt extremen Herausforderungen. Einige globale Ereignisse oder Nachrichten können einen starken Anstieg oder Rückgang des Bitcoin-Preises verursachen. Zum Beispiel schwankte der Wert von Bitcoin im Jahr 2017 von $900 auf $20.000. Das ist eine signifikante Preisänderung innerhalb eines Jahres, und diese Volatilität macht Bitcoin zu einer riskanten Investition. Jede Investition ist mit einem Risiko verbunden. Allerdings weiß jeder Investor, dass er das Risiko jeder Investition berechnen muss. Das liegt daran, dass Sie Ihr hart verdientes Geld investieren, in der Hoffnung, eine maximale Rendite zu erzielen. Nehmen Sie sich daher die Zeit, den Bitcoin-Markt zu studieren, bevor Sie sich entscheiden, in diese Kryptowährung zu investieren.

2. Bitcoin hat viele Unbekannte

Viele Dinge müssen geklärt werden, wenn es darum geht, wie Bitcoin und andere Kryptowährungen funktionieren. Zum Beispiel ist der Gründer von Bitcoin nicht bekannt. Obwohl Satoshi Nakamoto für die Entwicklung von Bitcoin verantwortlich gemacht wird, weiß niemand, ob der Name für eine Person, eine Firma oder ein Unternehmen steht.

Hinzu kommt, dass nur wenige Menschen das Bitcoin-System und seine Funktionsweise verstehen. Und diese Unwissenheit kann Ihre Verwundbarkeit erhöhen, wenn Sie in diese Kryptowährung investieren. Nehmen Sie sich daher Zeit, um Bitcoin und seine Funktionsweise zu verstehen, bevor Sie in ihn investieren. Glücklicherweise ist das Internet überschwemmt mit Seiten und Blogs mit hilfreichen Informationen über Bitcoin.

3. Die Rendite von Bitcoin-Investitionen ist noch nicht bewiesen

Manche Leute vergleichen den Bitcoin-Handel mit Glücksspiel. Das liegt daran, dass die Leute Peer-to-Peer-Systeme benutzen, um Bitcoin zu tauschen. Und diese Systeme haben keine regulatorischen Standards. Darüber hinaus hat diese Kryptowährung kein Muster für den Anstieg und den Rückgang des Wertes. Im Wesentlichen können Sie keine Renditen berechnen oder Veränderungen vorhersagen, wie Sie es bei Investmentfonds tun können. Zusätzlich gibt es unzureichende Daten oder Glaubwürdigkeit, wenn es um Kryptowährungen geht. Daher ist es eine Herausforderung, einen Plan für eine langfristige Investition in Bitcoin zu erstellen.

4. Menschen können Bitcoin für betrügerische Aktivitäten nutzen

Einige Leute wollen die Regulierung durch die Regierung oder Banken vermeiden, indem sie anonym bleiben. Und Bitcoin kann Ihnen dabei helfen, anonym Geschäfte zu machen. Daher können einige Leute Bitcoin für ihre zwielichtigen Geschäfte verwenden. Nichtsdestotrotz verlangen einige Krypto-Börsen von den Nutzern, dass sie ihre Identität nachweisen. Und das kann in gewisser Weise helfen, betrügerische Aktivitäten zu verhindern.

Abschließender Gedanke

Bitcoin ist eine Innovation in der Finanzwelt. Viele Menschen wissen nicht viel über diese Kryptowährung. Einige Leute haben jedoch bereits gutes Geld mit dem Handel oder der Investition in diese Kryptowährung gemacht. Aber um mit dem Bitcoin-Handel oder -Investieren Gewinne zu erzielen, sollten Sie sich Zeit nehmen, um zu lernen, wie es funktioniert.

Region Hannover beteiligt sich an der Studie „Fahrrad-Monitor 2021“

In den kommenden Wochen werden auch in der Region Hannover Menschen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Markt- und Sozialforschungsinstituts SINUS am Telefon zu ihrer Meinung rund um das Thema Radverkehr befragt.

Die Interviews sind Grundlage für die Studie "Fahrrad-Monitor" im Auftrag des Bundesverkehrsministeriums. Mit der Studie soll ein repräsentatives Stimmungsbild der Radfahrenden in Deutschland abgebildet werden. Für die Region Hannover wurden erstmalig weitere regional bedeutsame Themen in die Befragung aufgenommen.

Der Verkehrsdezernent der Region Hannover, Ulf-Birger Franz, warb um Beteiligung: "Für unsere Planungen und Investitionen in den Radverkehr ist es wichtig zu wissen, was die Menschen bewegt, und was sie sich für den Umstieg aufs Rad noch wünschen. Mit stationären Zählungen und den anonymen Daten unserer sehr erfolgreichen Fahrrad-App sind wir schon gut aufgestellt – wir verstehen den Radverkehr immer besser. Die Teilnahme am ‚Fahrrad-Monitor‘ hilft uns, unser Wissen sinnvoll zu ergänzen, um noch bessere Bedingungen für mehr Radverkehr in den Kommunen zu schaffen."

Der "Fahrrad-Monitor" erhebt alle zwei Jahre repräsentativ das subjektive Stimmungsbild der Radfahrer in Deutschland. 2019 wurden 3.053 Bürgerinnen und Bürger zwischen 14 und 69 Jahren von der Sinus Markt- und Sozialforschung GmbH im Auftrag des Bundesverkehrsministeriums befragt.

Die Ergebnisse der laufenden Befragung sollen im Sommer 2021 vorliegen. Weitere Informationen zum "Fahrrad-Monitor" 2021 sind unter diesem Link zu finden.

Zwei BMW wrden gestohlen: Autodieb überschlägt sich mit Fahrzeug

In Isernhagen H.B. und Großburgwedel wurden zwischen Mittwoch, 9. Juni 2021, un dem gestrigen Donnerstag, 10. Juni, zwei BMW gestohlen. Bei einer Kontrolle wurde ein Fahrzeug durch die Polizei gefunden. Der mutmaßliche Autodieb überschlug sich dabei auf der Flucht mit dem Fahrzeug.

Zwischen Mittwoch, 20 Uhr, und Donnerstag, 12 Uhr, wurde in der Straße Vor dem Graben in H.B. ein unter dem Carport eines Wohnhauses abgestellter, graue BMW wurde entwendet. Der Zeitwert des Diebesgutes beläuft sich auf etwa 42.000 Euro.

Ein weiterer BMW wurde am Mittwoch in der Dammstraße in Großburgwedel gestohlen. Der schwarze BMW im Wert von etwa 40.000 Euro war nach Angaben der Polizei vor einem Wohnhaus auf dem Grundstück abgestellt.

In der Nacht um 3 Uhr am gestrigen Donnerstag wurde die Polizei auf der A2 auf das Auto aufmerksam und die Streifenwagenbesatzung wollte dieses kontrollieren. Der 31-jährige Fahrzeugführer versuchte daraufhin, vor der Polizei zu flüchten. Aufgrund überhöhter Geschwindigkeit verlor er nach Verlassen der Autobahn in einer Kurve die Kontrolle über das Fahrzeug, welches sich mehrfach überschlug, wie die Polizei mitteilt. Der Fahrzeugführer wurde vorläufig festgenommen. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit den genannten Sachverhalten gemacht haben oder Hinweise zu den bislang unbekannten Tätern geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Großburgwedel unter der Rufnummer 05139/991-0 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. Hinweise werden auch online unter www.onlinewache.polizei.niedersachsen.de unter dem Menüpunkt "Hinweis geben" entgegen genommen.

Corona-Virus: 7-Tages-Inzidenz in der Region Hannover geht weiter zurück

Wie die Regionsverwaltung am heutigen Freitag, 11. Juni 2021, um 12:30 Uhr mitteilt, hat sie seit Auftreten der ersten Corona-Infektion insgesamt 48.305 Menschen registriert, die sich in der Region mit dem Coronavirus infiziert haben. Das sind 32 Fälle mehr als am gestrigen Donnerstag.

Von den bislang registrierten Infizierten sind von der Regionsverwaltung zum heutigen Stand 46.785 Personen als genesen aufgeführt. 1076 Menschen sind infolge einer nachgewiesenen oder mutmaßlichen Corona-Infektion in der Region verstorben. Der Altersmedian der Verstorbenen liegt bei 84 Jahren.

Somit sind zum jetzigen Zeitpunkt 444 Menschen in der Region als infiziert registriert. Das sind sieben Fälle weniger als am gestrigen Donnerstag.

Die Region weist darauf hin, dass die Inzidenzwerte der einzelnen Kommunen für Corona-Regelungen des Landes und des Bundes keine Rolle spielen. Hierfür sei der Inzidenzwert der gesamten Region Hannover maßgeblich, den das Robert-Koch-Institut (RKI) täglich veröffentlicht. Dieser ist unter corona.rki.de zu finden. Laut RKI liegt die 7-Tages-Inzidenz pro 100.000 Einwohner für die Region Hannover tagesaktuell bei 13,3. Am gestrigen Donnerstag wurde dieser mit 13,6 angegeben. Die Region Hannover weist darauf hin, dass der von der Region Hannover ausgegebene Inzidenzwert von dem Wert des RKI abweichen kann.

Verteilung nach Alter

(seit Beginn der Erfassung)
0 – 9 Jahre: 3498
10 – 19 Jahre: 5543
20 – 29 Jahre: 8301
30 – 39 Jahre: 7614
40 – 49 Jahre: 6887
50 – 59 Jahre: 6719
60 – 69 Jahre: 3611
70 – 79 Jahre: 2075
80+ Jahre: 3411
keine Angaben: 646

Verteilung nach Geschlecht

Männer: 48 Prozent
Frauen: 52 Prozent

Verteilung nach Kommunen

Kommune Aktuelle Fallzahl

Fallzahl Gesamt

seit Ausbruch

7-Tage-Inzidenz
Barsinghausen 18 1076 17,1
Burgdorf 8 1122 9,5
Burgwedel 12 569 24,1
Garbsen 30 3359 11,0
Gehrden 5 563 6,4
Hemmingen 8 620 5,1
Isernhagen 5 793 16,2
Laatzen 21 1923 0,0
Hannover 192 23.583 13,5
Langenhagen 24 2855 3,6
Lehrte 27 2130 26,7
Neustadt 6 1500 8,8
Pattensen 1 417 6,7
Ronnenberg 7 1067 20,1
Seelze 30 1591 28,4
Sehnde 3 914 4,2
Springe 9 928 10,0
Uetze 13 712 9,7
Wedemark 11 923 13,2
Wennigsen 4 393 13,9
Wunstorf 10 1267 19,0

(Quelle: Region Hannover)

Hinweis: Der Inzidenzwert wird aufgrund der gemeldeten neuen Infektionen innerhalb der vergangenen sieben Tage berechnet und nicht aufgrund der Werte in der Spalte "Aktuelle Fallzahl". In der Spalte "Aktuelle Fallzahl" sind Personen aufgeführt, die in den vergangenen 14 Tagen gemeldet wurden und nicht verstorben sind.

7-Tages-Inzidenz pro 100.000 Einwohner 

11.06.: 13,3

10.06.: 13,6

09.06.: 15,9

08.06.: 18,1

07.06.: 18,2

04.06.: 25,8

03.06.: 26,4

02.06.: 29,8

01.06.: 28,2

31.05.: 28,3

28.05.: 29,5

27.05.: 35,1

26.05.: 42,3

25.05.: 47,0

21.05.: 53,8

20.05.: 49,2

19.05.: 51,0

18.05.: 62,1

17.05.: 65,0

14.05.: 79.4

12.05.: 92,2

11.05.: 108,8

10.05.: 101,8

07.05.: 112,2

06.05.: 99,6

05.05.: 111,2

04.05.: 122,4

03.05.: 116,8

30.04.: 145,5

29.04.: 125,0

28.04.: 138,8

27.04.: 155,0

26.04.: 141,0

23.04.: 139,9

22.04.: 154,2

21.04.: 133,9

20.04.: 141,9

19.04.: 148,0

16.04.: 134,2

15.04.: 135,3

14.04.: 136,6

13.04.: 117,8

12.04.: 116,2

09.04.: 103,6

08.04.: 105,8

07.04.: 111,2

06.04.: 113,7

01.04.: 144,3

31.03.: 143,2

30.03.: 149,9

29.03.: 143,4

26.03.: 137,4

25.03.: 118,8

24.03.: 127,4

23.03.: 120,0

22.03.: 117,8

19.03.: 131,5

18.03.: 126,0

17.03.: 113,0

16.03.: 117,7

15.03.: 120,5

12.03.: 104,7

11.03.: 104,7

10.03.: 118,8

09.03.: 107,5

08.03.: 102,2

05.03.: 105,3

04.03.: 103,7

03.03.: 88,2

02.03.: 103,6

01.03.: 107,2

26.02.: 116,4

25.02.: 113,2

24.02.: 108,2

23.02.: 111,4

22.02.: 110,9

19.02.: 104,1

18.02.: 109,4

17.02.: 118,3

16.02.: 105,6

15.02.: 104,7

12.02.: 100,3

11.02.: 100,1

10.02.: 99,2

09.02.: 111,2

08.02.: 112,6

05.02.: 118,7

04.02.: 121,5

03.02.: 121,5

02.02.: 118,0

01.02.: 122,1

29.01.: 128,4

28.01.: 128,9

27.01.: 131,7

26.01.: 132,4

25.01.: 133,6

22.01.: 155,1

21.01.: 165,7

20.01.: 162,6

19.01.: 157,7

18.01.: 152,8

15.01.: 134,6

14.01.: 124,7

13.01.: 150,1

12.01.: 157,4

11.01.: 145,7

08.01.: 107,5

07.01.: 115,4

06.01.: 116,2

05.01.: 112,6

04.01.: 112,9

30.12.: 110,9

29.12.: 115,0

28.12.: 126,2

23.12.: 175,5

22.12.: 162,9

21.12.: 149,3

18.12.: 130,7

17.12.: 133,6

15.12.: 121,0

14.12.: 109,3

11.12.: 109,1

10.12.: 105,6

09.12.: 101,1

08.12.: 105,1

07.12.: 92,3

04.12.: 80,1

03.12.: 77,0

02.12.: 81,3

01.12.: 88,0

30.11.: 88,9

27.11.: 101,4

26.11.: 107,9

25.11.: 104,2

24.11.: 103,7

23.11.: 107,5

20.11.: 100,8

19.11.: 105,6

18.11.: 106,9

17.11.: 114,1

16.11.: 110,9

13.11.: 135,7

12.11.: 126,2

11.11.: 113,8

10.11.: 113,4

09.11.: 107,3

06.11.: 118,7

05.11.: 123,7

04.11.: 122,3

03.11.: 115,8

02.11.: 109,8

30.10.: 82,9

29.10.: 72,5

28.10.: 69,6

27.10.: 66,5

26.10.: 55,2

24.10.: 52,7

22.10.: 45,7

21.10.: 39,1

20.10.: 36,1

19.10.: 36,2

16.10.: 31,9

15.10.: 29,9

14.10.: 28,1

13.10:  29,3

12.10.: 26,7

09.10.: 24,3

08.10.: 23,5

07.10.: 22,9

06.10.: 21,6

05.10.: 21,5

02.10.: 20,0

Aktuell registrierte Infizierte

11.06.: 444 (-7)

10.06.: 451 (-57)

09.06.: 508 (-25)

08.06.: 526 (-25)

07.06.: 551 (-136)

04.06.: 687 (-29)

03.06.: 716 (-94)

02.06.: 810 (-28)

01.06.: 838 (-22)

31.05.: 860 (-113)

28.05.: 973 (-5)

27.05.: 978 (-96)

26.05.: 1047 (-192)

25.05.: 1239 (-223)

21.05.: 1462 (-127)

20.05.: 1589 (-86)

19.05.: 1675 (-182)

18.05.: 1857 (-86)

17.05.: 1943 (-230)

14.05.: 2173 (-272)

12.05.: 2445 (-140)

11.05.: 2585 (-70)

10.05.: 2655 (+13)

07.05.: 2971 (+13)

06.05.: 2958 (-159)

05.05.: 3117 (+31)

04.05.: 3086 (-125)

03.05.: 3211 (-105)

30.04.: 3316 (-77)

29.04.: 3393 (+21)

28.04.: 3372 (-19)

27.04.: 3391 (-126)

26.04.: 3517 (+360)

23.04.: 3157 (-139)

22.04.: 3296 (+221)

21.04.: 3075 (+79)

20.04.: 2996 (-100)

19.04.: 3096 (+373)

16.04.: 2723 (-24)

15.04.: 2747 (-53)

14.04.: 2800 (+190)

13.04.: 2610 (-157)

12.04.: 2767 (+79)

09.04.: 2688 (-80)

08.04.: 2768 (-57)

07.04.: 2825 (-226)

06.04.: 3051 (+96)

01.04.: 2956 (-49)

31.03.: 3005 (-6)

30.03.: 3011 (-39)

29.03.: 3050 (+77)

26.03.: 2973 (+222)

25.03.: 2751 (+79)

24.03.: 2672 (+45)

23.03.: 2627 (-130)

22.03.: 2757 (+109)

19.03.: 2648 (+75)

18.03.: 2573 (+59)

17.03.: 2514 (+50)

16.03.: 2464 (-98)

15.03.: 2562 (+270)

12.03.: 2292 (-6)

11.03.: 2298 (+55)

10.03.: 2243 (-114)

09.03.: 2357 (-98)

08.03.: 2455 (-7)

05.03.: 2462 (-1)

04.03.: 2463 (+232)

03.03.: 2231 (-187)

02.03.: 2418 (-138)

01.03.: 2556 (+49)

26.02.: 2507 (-4)

25.02.: 2511 (-23)

24.02.: 2534 (+94)

23.02.: 2440 (-98)

22.02.: 2538 (+279)

19.02.: 2259 (-17)

18.02.: 2276 (-48)

17.02.: 2324 (+34)

16.02.: 2290 (-154)

15.02.: 2444 (+24)

12.02.: 2420 (-20)

11.02.: 2440 (+42)

10.02.: 2398 (-181)

09.02.: 2579 (-183)

08.02.: 2762 (-36)

05.02.: 2798 (+16)

04.02.: 2782 (+30)

03.02.: 2752 (-3)

02.02.: 2755 (-213)

01.02.: 2968 (-236)

29.01.: 3204 (-82)

28.01.: 3286 (+58)

27.01.: 3228 (+36)

26.01.: 3192 (-102)

25.01.: 3294 (+51)

22.01.: 3243 (-20)

21.01.: 3263 (-126)

20.01.: 3389 (-63)

19.01.: 3452 (-103)

18.01.: 3555 (+665)

15.01.: 2890 (-24)

14.01.: 2914 (-74)

13.01.: 2984 (-60)

12.01.: 3044 (-67)

11.01.: 3111 (+298)

08.01.: 2813 (+55)

07.01.: 2758 (+16)

06.01.: 2742 (-16)

05.01.: 2758 (-264)

04.01.: 3022 (-143)

30.12.: 3165 (+53)

29.12.: 3112 (-27)

28.12.: 3139 (-59)

23.12.: 3198 (+125)

22.12.: 3007 (+125)

21.12.: 2882 (+239)

18.12.: 2643 (+84)

17.12.: 2559 (+162)

16.12.: 2397 (+79)

15.12.: 2318 (+57)

14.12.: 2261 (+190)

11.12.: 2071 (+101)

10.12.: 1970 (+20)

09.12.: 1950 (-176)

08.12.: 2126 (+7)

07.12.: 2119 (+32)

04.12.: 2087 (-46)

03.12.: 2133 (+25)

02.12.: 2108 (-72)

01.12.: 2180 (-115)

30.11.: 2295 (-62)

27.11.: 2357 (-46)

26.11.: 2403 (+12)

25.11.: 2391 (-64)

24.11.: 2455 (-60)

23.11.: 2515 (-86)

20.11.: 2601 (+62)

19.11.: 2539 (+42)

18.11.: 2497 (+23)

17.11.: 2474 (-46)

16.11.: 2520 (-166)

13.11.: 2686 (+27)

12.11.: 2659 (+146)

11.11.: 2513 (+29)

10.11.: 2484 (+91)

09.11.: 2393 (+132)

06.11.: 2261 (+47)

05.11.: 2214 (+27)

04.11.: 2187 (+89)

03.11.: 2098 (+175)

02.11.: 1923 (+408)

30.10.: 1515 (+151)

29.10.: 1364 (+110)

28.10.: 1254 (+56)

27.10.: 1198 (+118)

26.10.: 1080 (+138)

23.10.: 942 (+74)

22.10.: 868 (+94)

21.10.: 774 (+36)

20.10.: 738 (+18)

19.10.: 720 (+105)

16.10.: 615 (+33)

15.10.: 582 (+23)

14.10.: 559 (+1)

13.10.: 558 (+25)

12.10.: 533 (+53)

09.10.: 480 (+7)

08.10.: 473 (+13)

07.10.: 460 (+3)

06.10.: 457 (-9)

05.10.: 466 (+47)

02.10.: 419 (+/-0)

01.10.: 419 (-13)

30.09.: 432 (-36)

29.09.: 468 (-32)

28.09.: 500 (+49)

25.09.: 451 (+34)

24.09.: 417 (-8)

23.09.: 425 (-1)

22.09.: 426 (-29)

21.09.: 455 (+26)

18.09.: 429 (+14)

17.09.: 415 (+34)

16.09.: 381 (+53)

15.09.: 328 (+7)

14.09.: 321 (+6)

11.09.: 315 (-6)

10.09.: 321 (+6)

09.09.: 315 (+13)

08.09.: 301 (-2)

07.09.: 303 (+12)

04.09.: 291 (+13)

03.09.: 278 (+/-0)

02.09.: 278 (-17)

01.09.: 295 (-8)

31.08.: 303 (+15)

28.08.: 288 (+15)

27.08.: 273 (+10)

26.08.: 266 (+1)

25.08.: 265 (+26)

24.08.: 239 (+4)

21.08.: 235 (+6)

20.08.: 229 (+8)

19.08.: 221 (+24)

18.08.: 197 (+19)

17.08.: 178 (+3)

14.08.: 175 (+7)

13.08.: 168 (+13)

12.08.: 155 (-2)

11.08.: 157 (+/-0)

10.08.: 157 (+19)

07.08.: 138 (+5)

06.08.: 133 (-15)

05.08.: 118 (-7)

04.08.: 125 (+5)

03.08.: 120 (+20)

31.07.: 100 (+11)

30.07.: 89 (+12)

29.07.: 77 (+19)

28.07.: 58 (+9)

27.07.: 49 (+15)

24.07.: 34 (+6)

23.07.: 28 (+5)

22.07.: 23 (+10)

21.07.: 13 (-9)

20.07.: 22 (+7)

17.07.: 15 (-1)

16.07.: 16 (+/-0)

15.07.: 16 (-8)

14.07.: 24 (+/-0)

13.07.: 24 (-2)

10.07.: 26 (-1)

09.07.: 27 (+2)

08.07.: 25 (-9)

07.07.: 34 (-5)

06.07.: 39 (-22)

03.07.: 61 (-11)

02.07.: 72 (-6)

01.07.: 78 (-13)

30.06.: 91 (-12)

29.06.: 103 (-32)

26.06.: 135 (+/-0)

25.06.: 135 (-20)

24.06.: 155 (-33)

23.06.: 188 (-17)

22.06.: 205 (-11)

19.06.: 216 (-20)

18.06.: 236 (-26)

17.06.: 262 (-5)

16.06.: 267 (+14)

15.06.: 253 (-15)

12.06.: 268 (-24)

11.06.: 292 (-18)

10.06.: 310 (+4)

09.06.: 306 (+2)

08.06.: 304 (+14)

05.06.: 290 (+22)

04.06.: 268 (+8)

03.06.: 260 (+15)

02.06.: 245 (+17)

29.05.: 228 (+33)

28.05.: 195 (+29)

27.05.: 166 (+10)

26.05.: 156 (+5)

25.05.: 151 (-7)

22.05.: 158 (-9)

20.05.: 167 (-9)

19.05.: 176 (-6)

18.05.: 182 (+15)

15.05.: 167 (-31)

14.05.: 198 (-4)

13.05.: 202 (-3)

12.05.: 205 (+7)

11.05.: 198 (-33)

08.05.: 231 (-534, Neue Berechnung der Region Hannover eingeführt)

07.05.: 765 (-18)

06.05.: 783 (-10)

05.05.: 793 (-24)

04.05.: 817 (+5)

30.04.: 812 (-1)

29.04.: 813 (-6)

28.04.: 819 (-43)

27.04.: 862 (+25)

24.04.: 837 (-14)

23.04.: 851 (+9)

22.04.: 842 (+2)

21.04.: 840 (-36)

20.04.: 876 (+36)

17.04.: 840 (+8)

16.04.: 832 (+/-0)

15.04.: 832 (-42)

14.04.: 874 (+11)

11.04.: 863 (+45)

08.04.: 818 (+31)

07.04.: 787 (+2)

06.04.: 785 (+26)

03.04.: 759 (+40)

02.04.: 719 (+6)

01.04.: 713 (+1)

31.03.: 712

Gemeldete kumulierte Fälle in der Region Hannover

11.06., 12:30 Uhr: 48305 (+32)

10.06., 11:35 Uhr: 48273 (+26)

09.06., 12:20 Uhr: 48247 (+16)

08.06., 11:15 Uhr: 48231 (-3)

07.06., 12:40 Uhr: 48234 (+60)

06.06., keine Aktualisierung

05.06., keine Aktualisierung

04.06., 12:25 Uhr: 48174 (+36)

03.06., 13:10 Uhr: 48138 (+53)

02.06., 12:15 Uhr: 48085 (+54)

01.06., 13:45 Uhr: 48031 (-1)

31.05., 13:05 Uhr: 48032 (+155)

30.05., keine Aktualisierung

29.05., keine Aktualisierung

28.05., 14:30: Uhr: 47877 (+47)

27.05., 12:40: Uhr: 47830 (+82)

26.05., 12:20: Uhr: 47748 (+24)

25.05., 12:55: Uhr: 47724 (+220)

24.05., keine Aktualisierung

23.05., keine Aktualisierung

22.05., keine Aktualisierung

21.05., 11:45: Uhr: 47504 (+61)

20.05., 13:17: Uhr: 47443 (+174)

19.05., 11:25: Uhr: 47269 (+61)

18.05., 13:20: Uhr: 47208 (+12)

17.05., 13:00: Uhr: 47196 (+278)

16.05., keine Aktualisierung

15.05., keine Aktualisierung

14.05., 13:10 Uhr: 46918 (+216)

13.05., keine Aktualisierung

12.05., 13:15 Uhr: 46702 (+200)

11.05., 12:05 Uhr: 46502 (+43)

10.05., 13:00 Uhr: 46459 (+455)

09.05., keine Aktualisierung

08.05., keine Aktualisierung

07.05., 12:30 Uhr: 46004 (+186)

06.05., 12:20 Uhr: 45818 (+271)

05.05., 12:45 Uhr: 45547 (+295)

04.05., 12:20 Uhr: 45252 (+23)

03.05., 12:10 Uhr: 45229 (+550)

02.05., keine Aktualisierung

01.05., keine Aktualisierung

30.04., 12:15 Uhr: 44679 (+254)

29.04., 14:15 Uhr: 44425 (+258)

28.04., 12:00 Uhr: 44167 (+333)

27.04., 12:00 Uhr: 43834 (+893)

26.04., 13:50 Uhr: 43809 (+893)

25.04., keine Aktualisierung

24.04., keine Aktualisierung

23.04., 12:55 Uhr: 42916 (+477)

22.04., 13:05 Uhr: 42769 (+477)

21.04., 12:55 Uhr: 42292 (+268)

20.04., 11:30 Uhr: 42024 (+3)

19.04., 14:00 Uhr: 42021 (+743)

18.04., keine Aktualisierung

17.04., keine Aktualisierung

16.04., 12:30 Uhr: 41278 (+309)

15.04., 12:10 Uhr: 40969 (+235)

14.04., 13:50 Uhr: 40734 (+364)

13.04., 11:45 Uhr: 40370 (+64)

12.04., 11:55 Uhr: 40306 (+590)

11.04., keine Aktualisierung

10.04., keine Aktualisierung

09.04., 12:35 Uhr: 39716 (+249)

08.04., 13:10 Uhr: 39382 (+249)

07.04., 13:30 Uhr: 39133 (+140)

06.04., 14:30 Uhr: 38993 (+847)

05.04., keine Aktualisierung

04.04., keine Aktualisierung

03.04., keine Aktualisierung

02.04., keine Aktualisierung

01.04., 12:30 Uhr: 38146 (+310)

31.03., 12:40 Uhr: 37836 (+177)

30.03., 11:35 Uhr: 37659 (+252)

29.03., 11:20 Uhr: 37407 (+591)

28.03., keine Aktualisierung

27.03., keine Aktualisierung

26.03., 13:00 Uhr: 36816 (+447)

25.03., 13:20 Uhr: 36369 (+313)

24.03., 12:00 Uhr: 36056 (+244)

23.03., 12:10 Uhr: 35812 (+70)

22.03., 13:20 Uhr: 35742 (+491)

21.03., keine Aktualisierung

20.03., keine Aktualisierung

19.03., 13:00 Uhr: 35251 (+259)

18.03., 13:30 Uhr: 34992 (+406)

17.03., 12:00 Uhr: 34586 (+165)

16.03., 13:25 Uhr: 34421 (+38)

15.03., 14:00 Uhr: 34383 (+665)

14.03., keine Aktualisierung

13.03., keine Aktualisierung

12.03., 13:00 Uhr: 33718 (+195)

11.03., 13:30 Uhr: 33523 (+259)

10.03., 13:00 Uhr: 33264 (+211)

09.03., 13:55 Uhr: 33053 (+76)

08.03., 13:15 Uhr: 32977 (+484)

07.03., keine Aktualisierung

06.03., keine Aktualisierung

05.03., 13:55 Uhr: 32493 (+194)

04.03., 11:45 Uhr: 32299 (+422)

03.03., 12:30 Uhr: 31877 (+71)

02.03., 13:55 Uhr: 31806 (+9)

01.03., 13:20 Uhr: 31797 (+532)

28.02., keine Aktualisierung

27.02., keine Aktualisierung

26.02., 13:00 Uhr: 31265 (+173)

25.02., 12:20 Uhr: 31092 (+244)

24.02., 12:20 Uhr: 30848 (+214)

23.02., 12:20 Uhr: 30607 (+45)

22.02., 13:20 Uhr: 30562 (+638)

21.02., keine Aktualisierung

20.02., keine Aktualisierung

19.02., 13:25 Uhr: 29924 (+157)

18.02., 11:30 Uhr: 29767 (+180)

17.02., 11:55 Uhr: 29587 (+279)

16.02., 12:50 Uhr: 29308 (+30)

15.02., 13:35 Uhr: 29278 (+558)

14.02., keine Aktualisierung

13.02., keine Aktualisierung

12.02., 13:50 Uhr: 28720 (+226)

11.02., 13:45 Uhr: 28494 (+283)

10.02., 13:00 Uhr: 28211 (+103)

09.02., 12:40 Uhr: 28108 (+19)

08.02., 13:10 Uhr: 28089 (+512)

07.02., keine Aktualisierung

06.02., keine Aktualisierung

05.02., 12:20 Uhr: 27577 (+210)

04.02., 12:45 Uhr: 27367 (+286)

03.02., 12:25 Uhr: 27081 (+263)

02.02., 12:30 Uhr: 26818 (+32)

01.02., 13:00 Uhr: 26786 (+594)

31.01., keine Aktualisierung

30.01., keine Aktualisierung

29.01., 12:20 Uhr: 26192 (+226)

28.01., 13:55 Uhr: 25966 (+300)

27.01., 12:55 Uhr: 25666 (+213)

26.01., 12:55 Uhr: 25453 (+88)

25.01., 13:55 Uhr: 25365 (+661)

24.01., keine Aktualisierung

23.01., keine Aktualisierung

22.01., 11:55 Uhr: 24704 (+270)

21.01., 13:35 Uhr: 24434 (+331)

20.01., 14:05 Uhr: 24106 (+196)

19.01., 14:05 Uhr: 23910 (+185)

18.01., 14:15 Uhr: 23808 (+921)

17.01., keine Aktualisierung

16.01., keine Aktualisierung

15.01., 12:20 Uhr: 22887 (+368)

14.01., 11:55 Uhr: 22519 (+282)

13.01., 13:30 Uhr: 22237 (+210)

12.01., 16:00 Uhr: 21935 (+210)

11.01., 13:25 Uhr: 21725 (+669)

10.01., keine Aktualisierung

09.01., keine Aktualisierung

08.01., 13:15 Uhr: 21056 (+329)

07.01., 12:00 Uhr: 20727 (+413)

06.01., 15:25 Uhr: 20314 (+284)

05.01., 13:15 Uhr: 20030 (+180)

04.01., 13:35 Uhr: 19850 (+1052)

03.01., keine Aktualisierung

02.01., keine Aktualisierung

01.01., keine Aktualisierung

31.12., keine Aktualisierung

30.12., 14:00 Uhr: 18798 (+298)

29.12., 12:20 Uhr: 18500 (+624)

28.12., 15:00 Uhr: 17876 (+444)

27.12., keine Aktualisierung

26.12., keine Aktualisierung

25.12., keine Aktualisierung

24.12., keine Aktualisierung

23.12., 12:30 Uhr: 17432 (+453)

22.12., 12:30 Uhr: 17107 (+453)

21.12., 11:20 Uhr: 16654 (+667)

20.12., keine Aktualisierung

19.12., keine Aktualisierung

18.12., 12:15 Uhr: 15987 (+399)

17.12., 14:40 Uhr: 15588 (+415)

16.12., keine Aktualisierung

15.12., 15:15 Uhr: 15173 (+357)

14.12., 13:30 Uhr: 14819 (+450)

13.12., keine Aktualisierung

12.12., keine Aktualisierung

11.12., 13:30 Uhr: 14369 (+295)

10.12., 14:20 Uhr: 14074 (+232)

09.12., 14:00 Uhr: 13842 (+60)

08.12., 12:25 Uhr: 13782 (+228)

07.12., 11:45 Uhr: 13554 (+446)

06.12., keine Aktualisierung

05.12., keine Aktualisierung

04.12., 13:30 Uhr: 13108 (+252)

03.12., 12:20 Uhr: 12856 (+187)

02.12., 13:30 Uhr: 12669 (+109)

01.12., 13:20 Uhr: 12560 (+126)

30.11., 13:00 Uhr: 12434 (+286)

29.11., keine Aktualisierung

28.11., keine Aktualisierung

27.11., 13:25 Uhr: 12148 (+241)

26.11., 13:55 Uhr: 11907 (+211)

25.11., 12:25 Uhr: 11696 (+198)

24.11., 14:15 Uhr: 11498 (+151)

23.11., 12:20 Uhr: 11347 (+501)

22.11., keine Aktualisierung

21.11., keine Aktualisierung

20.11., 13:00 Uhr: 10846 (+207)

19.11., 12:00 Uhr: 10596 (+207)

18.11., 12:40 Uhr: 10382 (+214)

17.11., 13:25 Uhr: 10175 (+224)

16.11., 13:30 Uhr: 9951 (+355)

15.11., keine Aktualisierung

14.11., keine Aktualisierung

13.11., 12:30 Uhr: 9596 (+290)

12.11., 12:50 Uhr: 9306 (+326)

11.11., 12:30 Uhr: 8980 (+188)

10.11., 13:35 Uhr: 8792 (+302)

09.11., 14:25 Uhr: 8490 (+477)

08.11., keine Aktualisierung

07.11., keine Aktualisierung

06.11., 13:45 Uhr: 8013 (+179)

05.11., 13:15 Uhr: 7834 (+184)

04.11., 11:45 Uhr: 7650 (+187)

03.11., 13:15 Uhr: 7463 (+233)

02.11., 13:15 Uhr: 7230 (+608)

01.11., keine Aktualisierung

31.10., keine Aktualisierung

30.10., 11:55 Uhr: 6622 (+236)

29.10., 12:55 Uhr: 6386 (+174)

28.10., 13:55 Uhr: 6212 (+108)

27.10., 12:45 Uhr: 6104 (+161)

26.10., 13:25 Uhr: 5943 (+282)

25.10., keine Aktualisierung

24.10., keine Aktualisierung

23.10., 13:10 Uhr: 5661 (+123)

22.10., 13:20 Uhr: 5538 (+142)

21.10., 13:00 Uhr: 5396 (+77)

20.10., 11:30 Uhr: 5319 (+32)

19.10., 13:00 Uhr: 5287 (+223)

18.10., keine Aktualisierung

17.10., keine Aktualisierung

16.10., 13:15 Uhr: 5064 (+83)

15.10., 15:45 Uhr: 4981 (+72)

14.10., 14:00 Uhr: 4909 (+24)

13.10., 12:35 Uhr: 4885 (+40)

12.10., 12:40 Uhr: 4845 (+156)

11.10., keine Aktualisierung

10.10., keine Aktualisierung

09.10., 12:30 Uhr: 4689 (+71)

08.10., 12:30 Uhr: 4628 (+49)

07.10., 13:00 Uhr: 4579 (+22)

06.10., 12:45 Uhr: 4537 (+13)

05.10., 15:25 Uhr: 4524 (+119)

04.10., keine Aktualisierung

03.10., keine Aktualisierung

02.10., 15:25 Uhr: 4405 (+49)

01.10., 11:30 Uhr: 4354 (+43)

30.09., 13:00 Uhr: 4311 (+29)

29.09., 14:45 Uhr: 4282 (+16)

28.09., 15:15 Uhr: 4266 (+99)

27.09., keine Aktualisierung

26.09., keine Aktualisierung

25.09., 14:00 Uhr: 4167 (+49)

24.09., 14:00 Uhr: 4118 (+41)

23.09., 13:45 Uhr: 4077 (+28)

22.09., 12:45 Uhr: 4049 (+5)

21.09., 13:45 Uhr: 4044 (+83)

20.09., keine Aktualisierung

19.09., keine Aktualisierung

18.09., 13:00 Uhr: 3961 (+43)

17.09., 13:45 Uhr: 3918 (+59)

16.09., 14:00 Uhr: 3859 (+69)

15.09., 14:00 Uhr: 3790 (+46)

14.09., 15:00 Uhr: 3754 (+60)

13.09., keine Aktualisierung

12.09., keine Aktualisierung

11.09., 13:33 Uhr: 3694 (+26)

10.09., 12:00 Uhr: 3668 (+42)

09.09., 13:00 Uhr: 3626 (+33)

08.09., 13:00 Uhr: 3593 (+33)

07.09., 13:00 Uhr: 3560 (+52)

06.09., keine Aktualisierung

05.09., keine Aktualisierung

04.09., 13:39 Uhr: 3508 (+32)

03.09., 12:45 Uhr: 3476 (+28)

02.09., 13:45 Uhr: 3448 (+10)

01.09., 13:45 Uhr: 3438 (+17)

31.08., 13:30 Uhr: 3421 (+45)

30.08., keine Aktualisierung

29.08., keine Aktualisierung

28.08., 13:20 Uhr: 3376 (+33)

27.08., 14:10 Uhr: 3343 (+36)

26.08., 13:15 Uhr: 3307 (+19)

25.08., 13:55 Uhr: 3288 (+35)

24.08., 14:10 Uhr: 3253 (+40)

23.08., keine Aktualisierung

22.08., keine Aktualisierung

21.08., 14:25 Uhr: 3213 (+19)

20.08., 12:20 Uhr: 3194 (+28)

19.08., 14:10 Uhr: 3166 (+27)

18.08., 12:30 Uhr: 3139 (+25)

17.08., 13:30 Uhr: 3114 (+30)

16.08., keine Aktualisierung

15.08., keine Aktualisierung

14.08., 12:45 Uhr: 3084 (+20)

13.08., 13:10 Uhr: 3064 (+26)

12.08., 13:00 Uhr: 3038 (+18)

11.08., 14:15 Uhr: 3020 (+9)

10.08., 12:40 Uhr: 3011 (+36)

09.08., keine Aktualisierung

08.08., keine Aktualisierung

07.08., 12:40 Uhr: 2975 (+13)

06.08., 14:20 Uhr: 2962 (+20)

05.08., 13:00 Uhr: 2942 (+3)

04.08., 14:00 Uhr: 2939 (+6)

03.08., 15:20 Uhr: 2933 (+27)

02.08., keine Aktualisierung

01.08., keine Aktualisierung

31.07., 13:52 Uhr: 2906 (+13)

30.07., 14:40 Uhr: 2893 (+13)

29.07., 15:55 Uhr: 2880 (+20)

28.07., 16:00 Uhr: 2860 (+9)

27.07., 15:00 Uhr: 2851 (+17)

26.07., keine Aktualisierung

25.07., keine Aktualisierung

24.07., 14:30 Uhr: 2834 (+8)

23.07., 15:20 Uhr: 2826 (+5)

22.07., 15:47 Uhr: 2821 (+10)

21.07., 16:25 Uhr: 2811 (+3)

20.07., 14:45 Uhr: 2808 (+7)

19.07., keine Aktualisierung

18.07., keine Aktualisierung

17.07., 14:00 Uhr: 2801 (+2)

16.07., 16:00 Uhr: 2799 (+/-0)

15.07., 14:40 Uhr: 2799 (+2)

14.07., 14:10 Uhr: 2797 (+/-0)

13.07., 14:00 Uhr: 2797 (+1)

12.07., keine Aktualisierung

11.07., keine Aktualisierung

10.07., 15:30 Uhr: 2796 (+2)

09.07., 15:30 Uhr: 2794 (+2)

08.07., 15:00 Uhr: 2792 (+3)

07.07., 16:00 Uhr: 2789 (+/-0)

06.07., 14:00 Uhr: 2789 (+/-0)

05.07., keine Aktualisierung

04.07., keine Aktualisierung

03.07., 13:00 Uhr: 2789 (-2, Korrekturen durch die Region vorgenommen)

02.07., 14:30 Uhr: 2791 (+5)

01.07., 15:20 Uhr: 2786 (+3)

30.06., 14:30 Uhr: 2783 (+5)

29.06., 14:30 Uhr: 2778 (+3)

28.06., keine Aktualisierung

27.06., keine Aktualisierung

26.06., 14:10 Uhr: 2775 (+3)

25.06., 14:20 Uhr: 2772 (+5)

24.06., 14:20 Uhr: 2767 (+7)

23.06., 14:00 Uhr: 2760 (+5)

22.06., 13:30 Uhr: 2755 (+22)

21.06., keine Aktualisierung

20.06., keine Aktualisierung

19.06., 12:40 Uhr: 2733 (+14)

18.06., 14:15 Uhr: 2719 (+11)

17.06., 14:45 Uhr: 2708 (+16)

16.06., 14:30 Uhr: 2692 (+17)

15.06., 15:15 Uhr: 2675 (+24)

13.06., keine Aktualisierung

14.06., keine Aktualisierung

12.06., 15:30 Uhr: 2651 (+14)

11.06., 13:15 Uhr: 2637 (+25)

10.06., 16:00 Uhr: 2612 (+40)

09.06., 16:20 Uhr: 2572 (+22)

08.06., 15:30 Uhr: 2550 (+33)

07.06., keine Aktualisierung

06.06., keine Aktualisierung

05.06., 15:15 Uhr: 2517 (+34)

04.06., 15:00 Uhr: 2483 (+37)

03.06., 15:15 Uhr: 2446 (+21)

02.06., 16:00 Uhr: 2425 (+42)

01.06., keine Aktualisierung

31.05., keine Aktualisierung

30.05., keine Aktualisierung

29.05., 15:00 Uhr: 2383 (+38)

28.05., 14:30 Uhr: 2345 (+43)

27.05., 15:40 Uhr: 2302 (+32)

26.05., 17:00 Uhr: 2266 (+20)

25.05., 15:00 Uhr: 2246 (+19)

24.05., keine Aktualisierung

23.05., keine Aktualisierung

22.05., 15:15 Uhr: 2227 (+41)

21.05., keine Aktualisierung

20.05., 14:10 Uhr: 2186 (+6)

19.05., 15:15 Uhr: 2180 (+7)

18.05., 16:42 Uhr: 2173 (+18)

17.05., keine Aktualisierung

16.05., keine Aktualisierung

15.05., 15:59 Uhr: 2155 (+5)

14.05., 15:31 Uhr: 2150 (+14)

13.05., 15:00 Uhr: 2136 (+26)

12.05., 16:00 Uhr: 2110 (+15)

11.05., 15:09 Uhr: 2095 (+25)

10.05., keine Aktualisierung

09.05., keine Aktualisierung

08.05., 17:38 Uhr: 2070 (+26)

07.05., 15:31 Uhr: 2044 (+25)

06.05., 15:39 Uhr: 2019 (+15)

05.05., 15:05 Uhr: 2004 (+15)

04.05., 15:38 Uhr: 1989 (+58)

03.05., keine Aktualisierung

02.05., keine Aktualisierung

01.05., keine Aktualisierung

30.04., 15:47 Uhr: 1931 (+19)

29.04., 15:54 Uhr: 1912 (+28)

28.04., 14:11 Uhr: 1884 (+7)

27.04., 15:58 Uhr: 1877 (+58)

26.04., keine Aktualisierung

25.04., keine Aktualisierung

24.04., 14:00 Uhr: 1819 (+26)

23.04., 15:45 Uhr: 1793 (+44)

22.04., 15:25 Uhr: 1749 (+33)

21.04., 16:06 Uhr: 1716 (+15)

20.04., 16:04 Uhr: 1701 (+82)

19.04., keine Aktualisierung

18.04., keine Aktualisierung

17.04., 16:14 Uhr: 1619 (+47)

16.04., 16:14 Uhr: 1572 (+31)

15.04., 16:39 Uhr: 1541 (+22)

14.04., 16:37 Uhr: 1519 (+65)

13.04., keine Aktualisierung

12.04., keine Aktualisierung

11.04., 17:00 Uhr: 1454 (+65)

10.04., keine Aktualisierung

09.04., 16:31 Uhr : 1389 (+79)

08.04., 16:09 Uhr : 1310 (+76)

07.04., 16:02 Uhr : 1234 (+69)

06.04., 15:53 Uhr : 1165 (+126)

05.04., keine Aktualisierung

04.04., keine Aktualisierung

03.04., 16:05 Uhr : 1039 (+63)

02.04., 16:11 Uhr : 976 (+65)

01.04., 15:46 Uhr : 911 (+44)

31.03., 15:14 Uhr : 867 (+56)

30.03., 16:14 Uhr : 811 (+150)

29.03., keine Aktualisierung

28.03., keine Aktualisierung

27.03., 15:47 Uhr : 661 (+73)

26.03., 17:00 Uhr : 588 (+78)

25.03., 16:10 Uhr : 510 (+82)

24.03., 16:50 Uhr : 428 (+60)

23.03., 17:39 Uhr : 368 (+83)

22.03., keine Aktualisierung

21.03., keine Aktualisierung

20.03., 17:41 Uhr : 285 (+47)

19.03., 16:50 Uhr : 238 (+65)

18.03., 17:33 Uhr : 173 (+45)

17.03., 16:40 Uhr : 138 (+17)

16.03., 11:20 Uhr : 121 (+61)

15.03., keine Aktualisierung

14.03., keine Aktualisierung

13.03., 17:00 Uhr : 60 (+15)

12.03., 17:30 Uhr : 45 (+22)

11.03., 17:30 Uhr : 23 (+12)

10.03., 16:00 Uhr : 11 

04.03., 19:00 Uhr : 3

03.03., 18:00 Uhr : 2

29.02., 19:00 Uhr:  1

Registrierte Infektionen pro Woche

KW 23/2021: 131

KW 22/2021: 297

KW 21/2021: 373

KW 20/2021: 586

KW 19/2021: 914

KW 18/2021: 1325

KW 17/2021: 1763

KW 16/2021: 1638

KW 15/2021: 1562

KW 14/2021: 1570

KW 13/2021: 1330

KW 12/2021: 1565

KW 11/2021: 1533

KW 10/2021: 1225

KW 09/2021: 1228

KW 08/2021: 1341

KW 07/2021: 1204

KW 06/2021: 1143

KW 05/2021: 1385

KW 04/2021: 1488

KW 03/2021: 1817

KW 02/2021: 1831

KW 01/2021: 2258

KW 53/2020: 1366

KW 52/2020: 1445

KW 51/2020: 1618

KW 50/2020: 1261

KW 49/2020: 960

KW 48/2020: 1302

KW 47/2020: 1250

KW 46/2020: 1583

KW 45/2020: 1391 

KW 44/2020: 961

KW 43/2020: 597

KW 42/2020: 375

KW 41/2020: 284

KW 40/2020: 238

KW 39/2020: 206

KW 38/2020: 267

KW 37/2020: 186

KW 36/2020: 132

KW 35/2020: 163

KW 34/2020: 129

KW 33/2020: 109

KW 32/2020: 69

KW 31/2020: 72

KW 30/2020: 33

KW 29/2020: 5

KW 28/2020: 7

KW 27/2020: 14

KW 26/2020: 42

KW 25/2020: 82

KW 24/2020: 134

KW 23/2020: 134

KW 22/2020: 156

KW 21/2020: 72

KW 20/2020: 85

KW 19/2020: 139

KW 18/2020: 112

KW 17/2020: 200

KW 16/2020: 165

KW 15/2020: 415

KW 14/2020: 378

KW 13/2020: 376

KW 12/2020: 225

KW 11/2020: 57

KW 10/2020: 2

KW 09/2020: 1

Weitere Informationen zum Corona-Virus hat die Region Hannover unter diesem Link bereit gestellt.

Karasch fordert Bauprogramm für Förderschulen

"Unsere Förderschulen sind wichtiger Baustein in der Bildungslandschaft in der Region Hannover. Ihre Entwicklung darf nicht Einzelfallentscheidungen vorbehalten sein. Was wir jetzt brauchen, ist ein Schulbauprogramm, das Perspektiven für alle Förderschulen schafft", sagt Christine Karasch, Kandidatin für das Amt der Regionspräsidentin.

"Die jahrelange Diskussion um die Gutzmannschule und der Beschluss zur Anne-Frank-Schule in der letzten Regionsversammlung haben gezeigt, was für andere Schulformen Normalität ist, fehlt für die Förderschullandschaft: Es gibt keine grundsätzliche Standortplanung bei der Region Hannover", so Karasch.

"Gerade das muss aber Standard sein. Das Angebot an den 16 Förderschulen in der Region leistet einen wichtigen Beitrag zur zielgerichteten Unterstützung von Kindern und Jugendlichen, die erhöhte Aufmerksamkeit benötigen und besonders gefördert werden sollten", so Karasch weiter.

"Eltern, Schülerinnen und Schüler und Lehrerinnen und Lehrer brauchen Klarheit über die Standorte und deren bauliche Entwicklung. Jahrelanger Investitionsstau muss kontinuierlich abgebaut werden und das Raumprogramm zeitgemäß angepasst werden", erklärt die CDU-Politikerin.

"Es ist wichtig, dass auch Förderschulen ein Ganztagsangebot machen können, da nur durch eine vor- und nachgelagerte Betreuung der Kinder verlässliche und verbindliche Tagesstrukturen entwickelt und etabliert werden können", setzt Karasch fort.

Für Karasch ist Teilhabe und Integration das Ziel. "Förderunterricht ist wichtig für die spätere Entwicklung der Schülerinnen und Schüler. Er muss unter den bestmöglichen Bedingungen stattfinden. Außerdem entspricht diese Forderung auch dem Willen vieler Eltern, die möchten, dass ihre Kinder in einem geschützten Umfeld lernen und gefördert werden. Darum benötigt diese Schulform auch mehr Lehrerinnen und Lehrer, hier ist das Land Niedersachsen in der Pflicht.

„Hoppenstedt im Gespräch“ am 16. Juni mit RKI-Präsident Prof. Dr. Wieler

Zum Auftakt der Veranstaltungsreihe "Hoppenstedt im Gespräch" findet am kommenden Mittwoch, 16. Juni 2021, um 18 Uhr eine erste Diskussionsrunde mit dem Präsidenten des RKI, Prof. Dr. Wieler, statt.

Unter dem Titel "Können wir jetzt durchatmen?" sprechen der Bundestagsabgeordnete Dr. Hendrik Hoppenstedt und Prof. Dr. Wieler über die aktuellen Entwicklungen rund um die Corona-Pandemie. Zudem werden die Fragen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer rund um das Virus und die zugehörige Impfung beantwortet.

Anmeldungen werden per Mail an talk@cdu-hannover-land.de entgegen genommen.

Tilman Kuban lädt zum Fachgespräch mit Gesundheitsminister Jens Spahn ein

Der CDU-Bundestagskandidat für die südliche Region Hannover und JU-Bundesvorsitzende Tilman Kuban lädt am kommenden Donnerstag, 17. Juni 2021 um 19:30 Uhr zu seinem digitalen Fachgespräch – "Kuban trifft…" ein.

Er hat den Bundesminister für Gesundheit, Jens Spahn, eingeladen, um über das Gesundheitswesen in der südlichen Region Hannover zu sprechen.

Die Mitarbeiter und Verantwortlichen in der Gesundheitsbranche und interessierte Bürger können sich per Mail an fachgespraeche@tilmankuban.de, auf der Internetseite www.tilmankuban.de/gespräch oder telefonisch unter 0511/397960 anmelden und erhalten die Zugangsdaten zu der Videokonferenz.

Ausstellung „Frieden geht anders – aber wie?“

Das Antikriegshaus in Sievershausen wird wieder geöffnet: Mit einer Ausstellung zum Thema Zivile Konfliktlösungen beendet das Friedenszentrum am 23. Juni 2021 ab 10 Uhr, unter den aktuell gültigen Hygienebedingungen, ein Stück weit die Zeit der pandemiebedingten Schließung. Besuchstermine für Gruppen und Schulklassen müssen vorab telefonisch oder per Mail mit dem Büro des Antikriegshauses vereinbart werden.

Mit der Ausstellung wird anhand konkreter Konflikte aufgezeigt, wie mit unterschiedlichen gewaltfreien Methoden Kriege und kriegerische Auseinandersetzungen verhindert oder beendet werden konnten. Die Beispiele stammen aus unterschiedlichen Weltregionen, "doch die angewendeten Methoden sind grundsätzlich übertragbar", so das Antikriegshaus. Es liege an den handelnden Personen, "also durchaus an jedem selbst, welche favorisiert oder selbst ergriffen werden".

"Da hilft nur noch Militär": So lautet häufig die medienwirksam vorgebrachte Forderung, wenn ein gewaltsamer Konflikt soweit eskaliert ist, dass Menschenrechte massiv verletzt werden, Opferzahlen steigen und Flüchtlingsströme nicht mehr ignoriert werden können. "Doch die Erfahrung zeigt, dass der Einsatz kriegerischer Mittel die Situation meist verschlimmert: Tod, Zerstörung und viele weitere Opfer sind die Folgen. Mit gelungenen historischen Beispielen ermutigt die Ausstellung, heute nach zivilen, gewaltfreien und vor allem präventiven Lösungen zu suchen", erklärt das Antikriegshaus.

Die Ausstellung richtet sich an Erwachsene und Jugendliche ab einem Alter von circa 15 Jahren. Den Jüngeren seien viele der dargestellten erfolgreichen zivilen Konfliktlösungen nicht unmittelbar bekannt. Vertiefende Informationen werden auf der Internetseite www.friedensbildung.de angeboten. Ergänzendes Material ermöglicht es Lehrkräften, gegebenenfalls mit dem Thema Unterrichtseinheiten im Haus zu gestalten.

Die Ausstellung wurde erarbeitet vom Fachbereich Gerechtigkeit Frieden Globales Lernen des Zentrums Oekumene der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) und der Evangelischen Kirche von Kurhessen Waldeck (EKKW).

Informationen zur Ausstellung sind unter www.friedensbildung.de zu finden. Die Ausstellung kann Montag bis Donnerstag in der Zeit von 10.00 bis 15.30 und freitags von 12.30 bis 15.30 im Antikriegshaus, Kirchweg 4A in Sievershausen, besichtigt werden. Der Eintritt ist frei.

VHS Ostkreis Hannover bietet Sommerprogramm im Juni und Juli an

Wie die Volkshochschule (VHS) Ostkreis Hannover bekannt gibt, erlaubt die seit dem 31. Mai 2021 geltende Corona-Landesverordnung den Einrichtungen der Erwachsenenbildung wieder den Präsenzunterricht unter Wahrung der Abstands- und Hygieneregeln sowie der Dokumentationspflicht. Darüber hinaus ergeben sich weitere Verpflichtungen zur Gruppengröße sowie zum Tragen einer medizinischen Maske in den VHS-Räumlichkeiten.

Die aktualisierten Beginntermine können auf der Homepage unter www.vhs-ostkreis-hannover.de direkt in den Kursdaten eingesehen werden. Kurse, die nicht mehr durchgeführt werden können, sind wieder für das kommende Herbstsemester ab September 2021 geplant und sind auf unserer Homepage veröffentlicht und können bereits gebucht werden.

Wer sich noch nicht angemeldet hat, kann sich für die Kurse wie gewohnt telefonisch, per Mail, per Fax, unter www.vhs-ostkreis-hannover.de oder schriftlich (beispielseise mit einer Anmeldekarte) anmelden.

Im Juni und Juli wird ein Sommerprogramm angeboten, dessen Kurse im Freien in der frischen Luft stattfinden. Daneben können auch die Online-Unterrichtsformate genutzt werden, die im Sprachen-, Gesundheits- und EDV-Bereich erstellt wurden. Nähere ist unter www.vhs-ostkreis-hannover.de zu finden.

Das gesamte Kursangebot des nächsten Semesters wird Ende Juli 2021 beziehungsweise Anfang August auf der Homepage und im neuen Programmheft für das Herbstsemester 2021 veröffentlicht. Bei Fragen zum Kursgeschehen ist die VHS Ostkreis Hannover weiterhin telefonisch und per Mail an info@vhs-ostkreis-hannover.de zu erreichen.

Die Geschäftsstelle der Volkshochschule, Hannoversche Straße 23 in Altwarmbüchen, ist montags, mittwochs und freitags von 9:00 bis 12:00 Uhr geöffnet. Interessierte können sich beraten lassen und persönlich anmelden. Telefonisch erreichen Interessierte die VHS Ostkreis Hannover auch außerhalb dieser Öffnungszeiten unter der Nummer 0511/2208222 in der Geschäftsstelle in Isernhagen. Anrufe werden dann automatisch an die Geschäftsstelle in Lehrte weitergeleitet. Diese kann auch direkt unter der Telefonnummer 05132/5000-0 erreicht werden.

Weiter blättern »