Kategorienarchiv: Aktuelles

Stromspar-Check-Aktion am 5. März zum Tag des Energiesparens

Der Tag des Energiesparens am 5. März ist für das Beratungsteam vom Stromspar-Check Telefontag. Bei der einmaligen Aktion können Interessierte aus einkommensschwachen Haushalten aus der Region Hannover anrufen und erhalten Tipps und nützliche Hinweise zum Energiesparen. Der internationale Tag des Energiesparens ist wichtiger denn je, wissen die AWO Region Hannover und ihre Projektpartnerin, die gemeinnützige Klimaschutzagentur Region Hannover. Denn Lockdown und Homeschooling erhöhen den privaten Energieverbrauch und damit die Kosten – das belastet vor allem Haushalte mit geringen Einkommen.

An der kostenlosen Hotline bietet das Stromspar-Check-Team am Freitag, 5. März, den Extra-Service. Die Hotline 0511/21978169 ist von 8 bis 16 Uhr besetzt. "Unser kompetentes Team freut sich auf viele Anrufe", sagt Ingo Reinhold von der AWO Region Hannover. "Wir helfen weiter – mit einer ersten Telefonberatung oder einem kurzfristigen Termin für einen weitergehenden Check."

Wer Sozialleistungen bezieht oder nur über eine geringe Rente verfügt, kann sich kostenlos und individuell beraten lassen. Wenn das zurzeit nicht in den Wohnungen möglich ist, berät das Team vom Stromspar-Check grundsätzlich auch gern am Telefon. Das umfassend geschulte Stromspar-Team gibt praktische Tipps zum energieeffizienteren Nutzungsverhalten. Mit Soforthilfen im Wert von bis zu 70 Euro wie LEDs, schaltbaren Steckerleisten und wassersparenden Duschköpfen werden der Energieverbrauch und damit die Kosten sofort reduziert. Die persönliche Beratung im Haushalt findet unter strengen Hygieneauflagen statt, um alle Beteiligten gleichermaßen zu schützen.

Das Angebot Stromspar-Check können alle Haushalte in der Region Hannover nutzen, die Transferleistungen erhalten oder deren Einkommen unterhalb der Pfändungsfreigrenze liegt. Mehr Informationen sind unter www.stromsparcheck-hannover.de zu finden.


Das bundesweite Projekt "Stromspar-Check Aktiv" wird vom Caritasverband und dem Bundesverband der Energie- und Klimaschutzagenturen mit Unterstützung des Bundesumweltministeriums getragen. In der Region Hannover setzt die Arbeiterwohlfahrt Region Hannover e. V. (AWO) das Projekt in Kooperation mit der gemeinnützigen Klimaschutzagentur Region Hannover um. Zusätzliche Mittel gibt es von der Region Hannover, dem Jobcenter Region Hannover, dem enercity-Fonds proKlima und der Stadt Laatzen.

Telefon- und WhatsApp-Sprechstunde des CDU-Landtagsabgeordneten Rainer Fredermann

Der CDU-Landtagsabgeordnete Rainer Fredermann lädt alle Bürgerinnen und Bürger in Burgwedel zu einer Telefon- und WhatsApp-Sprechstunde ein. Am Donnerstag, 4. März 2021, steht der Politiker von 17:30 bis 18:30 Uhr für landespolitische Fragen, Anregungen und Wünsche als Ansprechpartner, unter der Rufnummer 0171/7556705, zur Verfügung. In dringenden Fällen kann die Kontaktaufnahme auch jederzeit per Mail an post@rainer-fredermann.de erfolgen.

CDU Engensen freut sich auf Neubauten

"Endlich kann es losgehen", freut sich der Vorstand der CDU Engensen in jüngster Zoom-Konferenz auf die neuen Baugrundstücke "Südlicher Grashofsweg". Bei einem spontanen Besuch durch den Engenser CDU-Vorsitzenden Joachim Schrader, seinen Stellvertreter Ralf Selker, dessen Ehefrau Birgit Selker und den stellvertretenden Stadtverbandsvorsitzenden Marc Sinner sahen sich einige Vorstandsmitglieder die abgesteckten Bauplätze an. Ralf und Birgit Selker haben drei Kinder, "da kennt man die Sehnsucht der Jugend, für die eigene Familie ein eigenes Heim auf dem eigenen Grundstück zu errichten. Vor allem nahe des Arbeitsplatzes", so die dreifachen Eltern.

Die CDU-Mitglieder wurden auf den Grundstücken dann von einem der Gewinner eines Bauplatzes besucht: Lars-Ulf Bienengräber ist mit seiner Frau ein Paar, das Glück im Losverfahren hatte: "Wir wohnen derzeit in Engensen zur Miete und können hier nun auch Eigentum schaffen." Die CDU zeigte sich erfreut, dass es trotz der vielen hundert Bewerber doch auch Engenser geschafft hätten. Dazu Joachim Schrader: "Wir als CDU haben uns seit 2016 dafür eingesetzt, die Baugrundstücke vorrangig an Engenser zu vermarkten. Leider gab es politischen Widerstand, so dass jetzt (nach fünf Jahren) nur mit Glück auch wirklich Engenser zum Zuge kommen können. Wie bekannt ist, hatte der Stadtbürgermeister in 2020 die Vergabe nach den bisherigen Kriterien für rechtlich fragwürdig angesehen und ein Losverfahren für die Zuteilung beschließen lassen."

Der stellvertretende Vorsitzende des CDU-Stadtverbandes Burgwedel, Marc Sinner, freut sich auf die neuen Nachbarn in Engensen. "Leider sind in den vergangenen Jahren viel zu wenig kommunale Baugebiete in Burgwedel entstanden. Wer täglich von ‚bezahlbarem Wohnraum‘ redet, aber in sieben Jahren kein Baugebiet fertigstellt, wirkt etwas unglaubwürdig und unbeholfen auf seinem Platz", beschreibt Sinner die Meinung vieler Burgwedeler, die für ihre Familien eine Baumöglichkeit suchen.

"Und je später Baugrundstücke vergeben werden, desto teurer sind diese erfahrungsgemäß." Vor fünf Jahren hätten die Grundstücke noch 20 bis 30 Prozent günstiger für Familien zur Verfügung gestellt werden können, so wie dies die CDU vorgehabt hatte, erklärt er. Sinner, von Beruf Steuerberater, weiß außerdem um die zeitliche Enge, jetzt noch in den Genuss des staatlichen Baukindergeldes zu kommen: für diese kommunalen Baugrundstücke müsste die Baugenehmigung bis zum 31. März 2021 vorliegen. "Da jedoch die Kaufverträge noch nicht mal vollständig unterschrieben sind, so dürfte das für die Bauwilligen nur reine Theorie bleiben", so Sinner abschließend.

Corona-Virus: 7-Tages-Inzidenz in der Region liegt am heutigen Mittwoch bei 108,2

Wie die Regionsverwaltung am heutigen Mittwoch, 24. Februar 2021, um 12:20 Uhr mitteilt, hat sie seit Auftreten der ersten Corona-Infektion insgesamt 30.848 Menschen registriert, die sich in der Region mit dem Coronavirus infiziert haben. Das sind 214 Fälle mehr als am gestrigen Dienstag.

Von den bislang registrierten Infizierten sind von der Regionsverwaltung zum heutigen Stand 27.553 Personen als genesen aufgeführt. 761 Menschen sind infolge einer nachgewiesenen oder mutmaßlichen Corona-Infektion in der Region verstorben. Der Altersmedian der Verstorbenen liegt bei 85 Jahren.

Somit sind zum jetzigen Zeitpunkt 2534 Menschen in der Region als infiziert registriert. Das sind 94 Fälle mehr als am gestrigen Dienstag.

"Die 7-Tages-Inzidenz pro 100.000 Einwohner liegt für die Region Hannover tagesaktuell bei 108,2", gibt dei Regionsverwaltung bekannt. Gestern wurde diese mit 111,4 angegeben.

Verteilung nach Alter

(seit Beginn der Erfassung)
0 – 9 Jahre: 1592
10 – 19 Jahre: 3217
20 – 29 Jahre: 5328
30 – 39 Jahre: 4688
40 – 49 Jahre: 4327
50 – 59 Jahre: 4352
60 – 69 Jahre: 2351
70 – 79 Jahre: 1414
80+ Jahre: 2898
keine Angaben: 440

Verteilung nach Geschlecht

Männer: 48 Prozent
Frauen: 52 Prozent

Verteilung nach Kommunen

Kommune Aktuelle Fallzahl

Fallzahl Gesamt

seit Ausbruch

7-Tage-Inzidenz
Barsinghausen 42 685 74,3
Burgdorf 52 633 73,0
Burgwedel 25 367 33,8
Garbsen 177 2231 135,6
Gehrden 12 321 32,2
Hemmingen 34 393 117,5
Isernhagen 39 535 72,8
Laatzen 107 1300 133,4
LH Hannover 1167 15.265 110,6
Langenhagen 134 1879 105,0
Lehrte 126 1329 146,6
Neustadt 89 904 97,2
Pattensen 15 282 59,9
Ronnenberg 51 631 76,5
Seelze 70 932 85,3
Sehnde 78 620 134,7
Springe 54 584 110,2
Uetze 37 409 87,5
Wedemark 98 615 155,3
Wennigsen 2 197 7,0
Wunstorf 125 736 170,7

(Quelle: Region Hannover)

Hinweis: Der Inzidenzwert wird aufgrund der gemeldeten neuen Infektionen innerhalb der vergangenen sieben Tage berechnet und nicht aufgrund der Werte in der Spalte "Aktuelle Fallzahl". In der Spalte "Aktuelle Fallzahl" sind Personen aufgeführt, die in den vergangenen 14 Tagen gemeldet wurden und nicht verstorben sind.

7-Tages-Inzidenz pro 100.000 Einwohner 

24.02.: 108,2

23.02.: 111,4

22.02.: 110,9

19.02.: 104,1

18.02.: 109,4

17.02.: 118,3

16.02.: 105,6

15.02.: 104,7

12.02.: 100,3

11.02.: 100,1

10.02.: 99,2

09.02.: 111,2

08.02.: 112,6

05.02.: 118,7

04.02.: 121,5

03.02.: 121,5

02.02.: 118,0

01.02.: 122,1

29.01.: 128,4

28.01.: 128,9

27.01.: 131,7

26.01.: 132,4

25.01.: 133,6

22.01.: 155,1

21.01.: 165,7

20.01.: 162,6

19.01.: 157,7

18.01.: 152,8

15.01.: 134,6

14.01.: 124,7

13.01.: 150,1

12.01.: 157,4

11.01.: 145,7

08.01.: 107,5

07.01.: 115,4

06.01.: 116,2

05.01.: 112,6

04.01.: 112,9

30.12.: 110,9

29.12.: 115,0

28.12.: 126,2

23.12.: 175,5

22.12.: 162,9

21.12.: 149,3

18.12.: 130,7

17.12.: 133,6

15.12.: 121,0

14.12.: 109,3

11.12.: 109,1

10.12.: 105,6

09.12.: 101,1

08.12.: 105,1

07.12.: 92,3

04.12.: 80,1

03.12.: 77,0

02.12.: 81,3

01.12.: 88,0

30.11.: 88,9

27.11.: 101,4

26.11.: 107,9

25.11.: 104,2

24.11.: 103,7

23.11.: 107,5

20.11.: 100,8

19.11.: 105,6

18.11.: 106,9

17.11.: 114,1

16.11.: 110,9

13.11.: 135,7

12.11.: 126,2

11.11.: 113,8

10.11.: 113,4

09.11.: 107,3

06.11.: 118,7

05.11.: 123,7

04.11.: 122,3

03.11.: 115,8

02.11.: 109,8

30.10.: 82,9

29.10.: 72,5

28.10.: 69,6

27.10.: 66,5

26.10.: 55,2

24.10.: 52,7

22.10.: 45,7

21.10.: 39,1

20.10.: 36,1

19.10.: 36,2

16.10.: 31,9

15.10.: 29,9

14.10.: 28,1

13.10:  29,3

12.10.: 26,7

09.10.: 24,3

08.10.: 23,5

07.10.: 22,9

06.10.: 21,6

05.10.: 21,5

02.10.: 20,0

Aktuell registrierte Infizierte

24.02.: 2534 (+94)

23.02.: 2440 (-98)

22.02.: 2538 (+279)

19.02.: 2259 (-17)

18.02.: 2276 (-48)

17.02.: 2324 (+34)

16.02.: 2290 (-154)

15.02.: 2444 (+24)

12.02.: 2420 (-20)

11.02.: 2440 (+42)

10.02.: 2398 (-181)

09.02.: 2579 (-183)

08.02.: 2762 (-36)

05.02.: 2798 (+16)

04.02.: 2782 (+30)

03.02.: 2752 (-3)

02.02.: 2755 (-213)

01.02.: 2968 (-236)

29.01.: 3204 (-82)

28.01.: 3286 (+58)

27.01.: 3228 (+36)

26.01.: 3192 (-102)

25.01.: 3294 (+51)

22.01.: 3243 (-20)

21.01.: 3263 (-126)

20.01.: 3389 (-63)

19.01.: 3452 (-103)

18.01.: 3555 (+665)

15.01.: 2890 (-24)

14.01.: 2914 (-74)

13.01.: 2984 (-60)

12.01.: 3044 (-67)

11.01.: 3111 (+298)

08.01.: 2813 (+55)

07.01.: 2758 (+16)

06.01.: 2742 (-16)

05.01.: 2758 (-264)

04.01.: 3022 (-143)

30.12.: 3165 (+53)

29.12.: 3112 (-27)

28.12.: 3139 (-59)

23.12.: 3198 (+125)

22.12.: 3007 (+125)

21.12.: 2882 (+239)

18.12.: 2643 (+84)

17.12.: 2559 (+162)

16.12.: 2397 (+79)

15.12.: 2318 (+57)

14.12.: 2261 (+190)

11.12.: 2071 (+101)

10.12.: 1970 (+20)

09.12.: 1950 (-176)

08.12.: 2126 (+7)

07.12.: 2119 (+32)

04.12.: 2087 (-46)

03.12.: 2133 (+25)

02.12.: 2108 (-72)

01.12.: 2180 (-115)

30.11.: 2295 (-62)

27.11.: 2357 (-46)

26.11.: 2403 (+12)

25.11.: 2391 (-64)

24.11.: 2455 (-60)

23.11.: 2515 (-86)

20.11.: 2601 (+62)

19.11.: 2539 (+42)

18.11.: 2497 (+23)

17.11.: 2474 (-46)

16.11.: 2520 (-166)

13.11.: 2686 (+27)

12.11.: 2659 (+146)

11.11.: 2513 (+29)

10.11.: 2484 (+91)

09.11.: 2393 (+132)

06.11.: 2261 (+47)

05.11.: 2214 (+27)

04.11.: 2187 (+89)

03.11.: 2098 (+175)

02.11.: 1923 (+408)

30.10.: 1515 (+151)

29.10.: 1364 (+110)

28.10.: 1254 (+56)

27.10.: 1198 (+118)

26.10.: 1080 (+138)

23.10.: 942 (+74)

22.10.: 868 (+94)

21.10.: 774 (+36)

20.10.: 738 (+18)

19.10.: 720 (+105)

16.10.: 615 (+33)

15.10.: 582 (+23)

14.10.: 559 (+1)

13.10.: 558 (+25)

12.10.: 533 (+53)

09.10.: 480 (+7)

08.10.: 473 (+13)

07.10.: 460 (+3)

06.10.: 457 (-9)

05.10.: 466 (+47)

02.10.: 419 (+/-0)

01.10.: 419 (-13)

30.09.: 432 (-36)

29.09.: 468 (-32)

28.09.: 500 (+49)

25.09.: 451 (+34)

24.09.: 417 (-8)

23.09.: 425 (-1)

22.09.: 426 (-29)

21.09.: 455 (+26)

18.09.: 429 (+14)

17.09.: 415 (+34)

16.09.: 381 (+53)

15.09.: 328 (+7)

14.09.: 321 (+6)

11.09.: 315 (-6)

10.09.: 321 (+6)

09.09.: 315 (+13)

08.09.: 301 (-2)

07.09.: 303 (+12)

04.09.: 291 (+13)

03.09.: 278 (+/-0)

02.09.: 278 (-17)

01.09.: 295 (-8)

31.08.: 303 (+15)

28.08.: 288 (+15)

27.08.: 273 (+10)

26.08.: 266 (+1)

25.08.: 265 (+26)

24.08.: 239 (+4)

21.08.: 235 (+6)

20.08.: 229 (+8)

19.08.: 221 (+24)

18.08.: 197 (+19)

17.08.: 178 (+3)

14.08.: 175 (+7)

13.08.: 168 (+13)

12.08.: 155 (-2)

11.08.: 157 (+/-0)

10.08.: 157 (+19)

07.08.: 138 (+5)

06.08.: 133 (-15)

05.08.: 118 (-7)

04.08.: 125 (+5)

03.08.: 120 (+20)

31.07.: 100 (+11)

30.07.: 89 (+12)

29.07.: 77 (+19)

28.07.: 58 (+9)

27.07.: 49 (+15)

24.07.: 34 (+6)

23.07.: 28 (+5)

22.07.: 23 (+10)

21.07.: 13 (-9)

20.07.: 22 (+7)

17.07.: 15 (-1)

16.07.: 16 (+/-0)

15.07.: 16 (-8)

14.07.: 24 (+/-0)

13.07.: 24 (-2)

10.07.: 26 (-1)

09.07.: 27 (+2)

08.07.: 25 (-9)

07.07.: 34 (-5)

06.07.: 39 (-22)

03.07.: 61 (-11)

02.07.: 72 (-6)

01.07.: 78 (-13)

30.06.: 91 (-12)

29.06.: 103 (-32)

26.06.: 135 (+/-0)

25.06.: 135 (-20)

24.06.: 155 (-33)

23.06.: 188 (-17)

22.06.: 205 (-11)

19.06.: 216 (-20)

18.06.: 236 (-26)

17.06.: 262 (-5)

16.06.: 267 (+14)

15.06.: 253 (-15)

12.06.: 268 (-24)

11.06.: 292 (-18)

10.06.: 310 (+4)

09.06.: 306 (+2)

08.06.: 304 (+14)

05.06.: 290 (+22)

04.06.: 268 (+8)

03.06.: 260 (+15)

02.06.: 245 (+17)

29.05.: 228 (+33)

28.05.: 195 (+29)

27.05.: 166 (+10)

26.05.: 156 (+5)

25.05.: 151 (-7)

22.05.: 158 (-9)

20.05.: 167 (-9)

19.05.: 176 (-6)

18.05.: 182 (+15)

15.05.: 167 (-31)

14.05.: 198 (-4)

13.05.: 202 (-3)

12.05.: 205 (+7)

11.05.: 198 (-33)

08.05.: 231 (-534, Neue Berechnung der Region Hannover eingeführt)

07.05.: 765 (-18)

06.05.: 783 (-10)

05.05.: 793 (-24)

04.05.: 817 (+5)

30.04.: 812 (-1)

29.04.: 813 (-6)

28.04.: 819 (-43)

27.04.: 862 (+25)

24.04.: 837 (-14)

23.04.: 851 (+9)

22.04.: 842 (+2)

21.04.: 840 (-36)

20.04.: 876 (+36)

17.04.: 840 (+8)

16.04.: 832 (+/-0)

15.04.: 832 (-42)

14.04.: 874 (+11)

11.04.: 863 (+45)

08.04.: 818 (+31)

07.04.: 787 (+2)

06.04.: 785 (+26)

03.04.: 759 (+40)

02.04.: 719 (+6)

01.04.: 713 (+1)

31.03.: 712

Gemeldete kumulierte Fälle in der Region Hannover

24.02., 12:20 Uhr: 30848 (+214)

23.02., 12:20 Uhr: 30607 (+45)

22.02., 13:20 Uhr: 30562 (+638)

21.02., keine Aktualisierung

20.02., keine Aktualisierung

19.02., 13:25 Uhr: 29924 (+157)

18.02., 11:30 Uhr: 29767 (+180)

17.02., 11:55 Uhr: 29587 (+279)

16.02., 12:50 Uhr: 29308 (+30)

15.02., 13:35 Uhr: 29278 (+558)

14.02., keine Aktualisierung

13.02., keine Aktualisierung

12.02., 13:50 Uhr: 28720 (+226)

11.02., 13:45 Uhr: 28494 (+283)

10.02., 13:00 Uhr: 28211 (+103)

09.02., 12:40 Uhr: 28108 (+19)

08.02., 13:10 Uhr: 28089 (+512)

07.02., keine Aktualisierung

06.02., keine Aktualisierung

05.02., 12:20 Uhr: 27577 (+210)

04.02., 12:45 Uhr: 27367 (+286)

03.02., 12:25 Uhr: 27081 (+263)

02.02., 12:30 Uhr: 26818 (+32)

01.02., 13:00 Uhr: 26786 (+594)

31.01., keine Aktualisierung

30.01., keine Aktualisierung

29.01., 12:20 Uhr: 26192 (+226)

28.01., 13:55 Uhr: 25966 (+300)

27.01., 12:55 Uhr: 25666 (+213)

26.01., 12:55 Uhr: 25453 (+88)

25.01., 13:55 Uhr: 25365 (+661)

24.01., keine Aktualisierung

23.01., keine Aktualisierung

22.01., 11:55 Uhr: 24704 (+270)

21.01., 13:35 Uhr: 24434 (+331)

20.01., 14:05 Uhr: 24106 (+196)

19.01., 14:05 Uhr: 23910 (+185)

18.01., 14:15 Uhr: 23808 (+921)

17.01., keine Aktualisierung

16.01., keine Aktualisierung

15.01., 12:20 Uhr: 22887 (+368)

14.01., 11:55 Uhr: 22519 (+282)

13.01., 13:30 Uhr: 22237 (+210)

12.01., 16:00 Uhr: 21935 (+210)

11.01., 13:25 Uhr: 21725 (+669)

10.01., keine Aktualisierung

09.01., keine Aktualisierung

08.01., 13:15 Uhr: 21056 (+329)

07.01., 12:00 Uhr: 20727 (+413)

06.01., 15:25 Uhr: 20314 (+284)

05.01., 13:15 Uhr: 20030 (+180)

04.01., 13:35 Uhr: 19850 (+1052)

03.01., keine Aktualisierung

02.01., keine Aktualisierung

01.01., keine Aktualisierung

31.12., keine Aktualisierung

30.12., 14:00 Uhr: 18798 (+298)

29.12., 12:20 Uhr: 18500 (+624)

28.12., 15:00 Uhr: 17876 (+444)

27.12., keine Aktualisierung

26.12., keine Aktualisierung

25.12., keine Aktualisierung

24.12., keine Aktualisierung

23.12., 12:30 Uhr: 17432 (+453)

22.12., 12:30 Uhr: 17107 (+453)

21.12., 11:20 Uhr: 16654 (+667)

20.12., keine Aktualisierung

19.12., keine Aktualisierung

18.12., 12:15 Uhr: 15987 (+399)

17.12., 14:40 Uhr: 15588 (+415)

16.12., keine Aktualisierung

15.12., 15:15 Uhr: 15173 (+357)

14.12., 13:30 Uhr: 14819 (+450)

13.12., keine Aktualisierung

12.12., keine Aktualisierung

11.12., 13:30 Uhr: 14369 (+295)

10.12., 14:20 Uhr: 14074 (+232)

09.12., 14:00 Uhr: 13842 (+60)

08.12., 12:25 Uhr: 13782 (+228)

07.12., 11:45 Uhr: 13554 (+446)

06.12., keine Aktualisierung

05.12., keine Aktualisierung

04.12., 13:30 Uhr: 13108 (+252)

03.12., 12:20 Uhr: 12856 (+187)

02.12., 13:30 Uhr: 12669 (+109)

01.12., 13:20 Uhr: 12560 (+126)

30.11., 13:00 Uhr: 12434 (+286)

29.11., keine Aktualisierung

28.11., keine Aktualisierung

27.11., 13:25 Uhr: 12148 (+241)

26.11., 13:55 Uhr: 11907 (+211)

25.11., 12:25 Uhr: 11696 (+198)

24.11., 14:15 Uhr: 11498 (+151)

23.11., 12:20 Uhr: 11347 (+501)

22.11., keine Aktualisierung

21.11., keine Aktualisierung

20.11., 13:00 Uhr: 10846 (+207)

19.11., 12:00 Uhr: 10596 (+207)

18.11., 12:40 Uhr: 10382 (+214)

17.11., 13:25 Uhr: 10175 (+224)

16.11., 13:30 Uhr: 9951 (+355)

15.11., keine Aktualisierung

14.11., keine Aktualisierung

13.11., 12:30 Uhr: 9596 (+290)

12.11., 12:50 Uhr: 9306 (+326)

11.11., 12:30 Uhr: 8980 (+188)

10.11., 13:35 Uhr: 8792 (+302)

09.11., 14:25 Uhr: 8490 (+477)

08.11., keine Aktualisierung

07.11., keine Aktualisierung

06.11., 13:45 Uhr: 8013 (+179)

05.11., 13:15 Uhr: 7834 (+184)

04.11., 11:45 Uhr: 7650 (+187)

03.11., 13:15 Uhr: 7463 (+233)

02.11., 13:15 Uhr: 7230 (+608)

01.11., keine Aktualisierung

31.10., keine Aktualisierung

30.10., 11:55 Uhr: 6622 (+236)

29.10., 12:55 Uhr: 6386 (+174)

28.10., 13:55 Uhr: 6212 (+108)

27.10., 12:45 Uhr: 6104 (+161)

26.10., 13:25 Uhr: 5943 (+282)

25.10., keine Aktualisierung

24.10., keine Aktualisierung

23.10., 13:10 Uhr: 5661 (+123)

22.10., 13:20 Uhr: 5538 (+142)

21.10., 13:00 Uhr: 5396 (+77)

20.10., 11:30 Uhr: 5319 (+32)

19.10., 13:00 Uhr: 5287 (+223)

18.10., keine Aktualisierung

17.10., keine Aktualisierung

16.10., 13:15 Uhr: 5064 (+83)

15.10., 15:45 Uhr: 4981 (+72)

14.10., 14:00 Uhr: 4909 (+24)

13.10., 12:35 Uhr: 4885 (+40)

12.10., 12:40 Uhr: 4845 (+156)

11.10., keine Aktualisierung

10.10., keine Aktualisierung

09.10., 12:30 Uhr: 4689 (+71)

08.10., 12:30 Uhr: 4628 (+49)

07.10., 13:00 Uhr: 4579 (+22)

06.10., 12:45 Uhr: 4537 (+13)

05.10., 15:25 Uhr: 4524 (+119)

04.10., keine Aktualisierung

03.10., keine Aktualisierung

02.10., 15:25 Uhr: 4405 (+49)

01.10., 11:30 Uhr: 4354 (+43)

30.09., 13:00 Uhr: 4311 (+29)

29.09., 14:45 Uhr: 4282 (+16)

28.09., 15:15 Uhr: 4266 (+99)

27.09., keine Aktualisierung

26.09., keine Aktualisierung

25.09., 14:00 Uhr: 4167 (+49)

24.09., 14:00 Uhr: 4118 (+41)

23.09., 13:45 Uhr: 4077 (+28)

22.09., 12:45 Uhr: 4049 (+5)

21.09., 13:45 Uhr: 4044 (+83)

20.09., keine Aktualisierung

19.09., keine Aktualisierung

18.09., 13:00 Uhr: 3961 (+43)

17.09., 13:45 Uhr: 3918 (+59)

16.09., 14:00 Uhr: 3859 (+69)

15.09., 14:00 Uhr: 3790 (+46)

14.09., 15:00 Uhr: 3754 (+60)

13.09., keine Aktualisierung

12.09., keine Aktualisierung

11.09., 13:33 Uhr: 3694 (+26)

10.09., 12:00 Uhr: 3668 (+42)

09.09., 13:00 Uhr: 3626 (+33)

08.09., 13:00 Uhr: 3593 (+33)

07.09., 13:00 Uhr: 3560 (+52)

06.09., keine Aktualisierung

05.09., keine Aktualisierung

04.09., 13:39 Uhr: 3508 (+32)

03.09., 12:45 Uhr: 3476 (+28)

02.09., 13:45 Uhr: 3448 (+10)

01.09., 13:45 Uhr: 3438 (+17)

31.08., 13:30 Uhr: 3421 (+45)

30.08., keine Aktualisierung

29.08., keine Aktualisierung

28.08., 13:20 Uhr: 3376 (+33)

27.08., 14:10 Uhr: 3343 (+36)

26.08., 13:15 Uhr: 3307 (+19)

25.08., 13:55 Uhr: 3288 (+35)

24.08., 14:10 Uhr: 3253 (+40)

23.08., keine Aktualisierung

22.08., keine Aktualisierung

21.08., 14:25 Uhr: 3213 (+19)

20.08., 12:20 Uhr: 3194 (+28)

19.08., 14:10 Uhr: 3166 (+27)

18.08., 12:30 Uhr: 3139 (+25)

17.08., 13:30 Uhr: 3114 (+30)

16.08., keine Aktualisierung

15.08., keine Aktualisierung

14.08., 12:45 Uhr: 3084 (+20)

13.08., 13:10 Uhr: 3064 (+26)

12.08., 13:00 Uhr: 3038 (+18)

11.08., 14:15 Uhr: 3020 (+9)

10.08., 12:40 Uhr: 3011 (+36)

09.08., keine Aktualisierung

08.08., keine Aktualisierung

07.08., 12:40 Uhr: 2975 (+13)

06.08., 14:20 Uhr: 2962 (+20)

05.08., 13:00 Uhr: 2942 (+3)

04.08., 14:00 Uhr: 2939 (+6)

03.08., 15:20 Uhr: 2933 (+27)

02.08., keine Aktualisierung

01.08., keine Aktualisierung

31.07., 13:52 Uhr: 2906 (+13)

30.07., 14:40 Uhr: 2893 (+13)

29.07., 15:55 Uhr: 2880 (+20)

28.07., 16:00 Uhr: 2860 (+9)

27.07., 15:00 Uhr: 2851 (+17)

26.07., keine Aktualisierung

25.07., keine Aktualisierung

24.07., 14:30 Uhr: 2834 (+8)

23.07., 15:20 Uhr: 2826 (+5)

22.07., 15:47 Uhr: 2821 (+10)

21.07., 16:25 Uhr: 2811 (+3)

20.07., 14:45 Uhr: 2808 (+7)

19.07., keine Aktualisierung

18.07., keine Aktualisierung

17.07., 14:00 Uhr: 2801 (+2)

16.07., 16:00 Uhr: 2799 (+/-0)

15.07., 14:40 Uhr: 2799 (+2)

14.07., 14:10 Uhr: 2797 (+/-0)

13.07., 14:00 Uhr: 2797 (+1)

12.07., keine Aktualisierung

11.07., keine Aktualisierung

10.07., 15:30 Uhr: 2796 (+2)

09.07., 15:30 Uhr: 2794 (+2)

08.07., 15:00 Uhr: 2792 (+3)

07.07., 16:00 Uhr: 2789 (+/-0)

06.07., 14:00 Uhr: 2789 (+/-0)

05.07., keine Aktualisierung

04.07., keine Aktualisierung

03.07., 13:00 Uhr: 2789 (-2, Korrekturen durch die Region vorgenommen)

02.07., 14:30 Uhr: 2791 (+5)

01.07., 15:20 Uhr: 2786 (+3)

30.06., 14:30 Uhr: 2783 (+5)

29.06., 14:30 Uhr: 2778 (+3)

28.06., keine Aktualisierung

27.06., keine Aktualisierung

26.06., 14:10 Uhr: 2775 (+3)

25.06., 14:20 Uhr: 2772 (+5)

24.06., 14:20 Uhr: 2767 (+7)

23.06., 14:00 Uhr: 2760 (+5)

22.06., 13:30 Uhr: 2755 (+22)

21.06., keine Aktualisierung

20.06., keine Aktualisierung

19.06., 12:40 Uhr: 2733 (+14)

18.06., 14:15 Uhr: 2719 (+11)

17.06., 14:45 Uhr: 2708 (+16)

16.06., 14:30 Uhr: 2692 (+17)

15.06., 15:15 Uhr: 2675 (+24)

13.06., keine Aktualisierung

14.06., keine Aktualisierung

12.06., 15:30 Uhr: 2651 (+14)

11.06., 13:15 Uhr: 2637 (+25)

10.06., 16:00 Uhr: 2612 (+40)

09.06., 16:20 Uhr: 2572 (+22)

08.06., 15:30 Uhr: 2550 (+33)

07.06., keine Aktualisierung

06.06., keine Aktualisierung

05.06., 15:15 Uhr: 2517 (+34)

04.06., 15:00 Uhr: 2483 (+37)

03.06., 15:15 Uhr: 2446 (+21)

02.06., 16:00 Uhr: 2425 (+42)

01.06., keine Aktualisierung

31.05., keine Aktualisierung

30.05., keine Aktualisierung

29.05., 15:00 Uhr: 2383 (+38)

28.05., 14:30 Uhr: 2345 (+43)

27.05., 15:40 Uhr: 2302 (+32)

26.05., 17:00 Uhr: 2266 (+20)

25.05., 15:00 Uhr: 2246 (+19)

24.05., keine Aktualisierung

23.05., keine Aktualisierung

22.05., 15:15 Uhr: 2227 (+41)

21.05., keine Aktualisierung

20.05., 14:10 Uhr: 2186 (+6)

19.05., 15:15 Uhr: 2180 (+7)

18.05., 16:42 Uhr: 2173 (+18)

17.05., keine Aktualisierung

16.05., keine Aktualisierung

15.05., 15:59 Uhr: 2155 (+5)

14.05., 15:31 Uhr: 2150 (+14)

13.05., 15:00 Uhr: 2136 (+26)

12.05., 16:00 Uhr: 2110 (+15)

11.05., 15:09 Uhr: 2095 (+25)

10.05., keine Aktualisierung

09.05., keine Aktualisierung

08.05., 17:38 Uhr: 2070 (+26)

07.05., 15:31 Uhr: 2044 (+25)

06.05., 15:39 Uhr: 2019 (+15)

05.05., 15:05 Uhr: 2004 (+15)

04.05., 15:38 Uhr: 1989 (+58)

03.05., keine Aktualisierung

02.05., keine Aktualisierung

01.05., keine Aktualisierung

30.04., 15:47 Uhr: 1931 (+19)

29.04., 15:54 Uhr: 1912 (+28)

28.04., 14:11 Uhr: 1884 (+7)

27.04., 15:58 Uhr: 1877 (+58)

26.04., keine Aktualisierung

25.04., keine Aktualisierung

24.04., 14:00 Uhr: 1819 (+26)

23.04., 15:45 Uhr: 1793 (+44)

22.04., 15:25 Uhr: 1749 (+33)

21.04., 16:06 Uhr: 1716 (+15)

20.04., 16:04 Uhr: 1701 (+82)

19.04., keine Aktualisierung

18.04., keine Aktualisierung

17.04., 16:14 Uhr: 1619 (+47)

16.04., 16:14 Uhr: 1572 (+31)

15.04., 16:39 Uhr: 1541 (+22)

14.04., 16:37 Uhr: 1519 (+65)

13.04., keine Aktualisierung

12.04., keine Aktualisierung

11.04., 17:00 Uhr: 1454 (+65)

10.04., keine Aktualisierung

09.04., 16:31 Uhr : 1389 (+79)

08.04., 16:09 Uhr : 1310 (+76)

07.04., 16:02 Uhr : 1234 (+69)

06.04., 15:53 Uhr : 1165 (+126)

05.04., keine Aktualisierung

04.04., keine Aktualisierung

03.04., 16:05 Uhr : 1039 (+63)

02.04., 16:11 Uhr : 976 (+65)

01.04., 15:46 Uhr : 911 (+44)

31.03., 15:14 Uhr : 867 (+56)

30.03., 16:14 Uhr : 811 (+150)

29.03., keine Aktualisierung

28.03., keine Aktualisierung

27.03., 15:47 Uhr : 661 (+73)

26.03., 17:00 Uhr : 588 (+78)

25.03., 16:10 Uhr : 510 (+82)

24.03., 16:50 Uhr : 428 (+60)

23.03., 17:39 Uhr : 368 (+83)

22.03., keine Aktualisierung

21.03., keine Aktualisierung

20.03., 17:41 Uhr : 285 (+47)

19.03., 16:50 Uhr : 238 (+65)

18.03., 17:33 Uhr : 173 (+45)

17.03., 16:40 Uhr : 138 (+17)

16.03., 11:20 Uhr : 121 (+61)

15.03., keine Aktualisierung

14.03., keine Aktualisierung

13.03., 17:00 Uhr : 60 (+15)

12.03., 17:30 Uhr : 45 (+22)

11.03., 17:30 Uhr : 23 (+12)

10.03., 16:00 Uhr : 11 

04.03., 19:00 Uhr : 3

03.03., 18:00 Uhr : 2

29.02., 19:00 Uhr:  1

Registrierte Infektionen pro Woche

KW 07/2021: 1204

KW 06/2021: 1143

KW 05/2021: 1385

KW 04/2021: 1488

KW 03/2021: 1817

KW 02/2021: 1831

KW 01/2021: 2258

KW 53/2020: 1366

KW 52/2020: 1445

KW 51/2020: 1618

KW 50/2020: 1261

KW 49/2020: 960

KW 48/2020: 1302

KW 47/2020: 1250

KW 46/2020: 1583

KW 45/2020: 1391 

KW 44/2020: 961

KW 43/2020: 597

KW 42/2020: 375

KW 41/2020: 284

KW 40/2020: 238

KW 39/2020: 206

KW 38/2020: 267

KW 37/2020: 186

KW 36/2020: 132

KW 35/2020: 163

KW 34/2020: 129

KW 33/2020: 109

KW 32/2020: 69

KW 31/2020: 72

KW 30/2020: 33

KW 29/2020: 5

KW 28/2020: 7

KW 27/2020: 14

KW 26/2020: 42

KW 25/2020: 82

KW 24/2020: 134

KW 23/2020: 134

KW 22/2020: 156

KW 21/2020: 72

KW 20/2020: 85

KW 19/2020: 139

KW 18/2020: 112

KW 17/2020: 200

KW 16/2020: 165

KW 15/2020: 415

KW 14/2020: 378

KW 13/2020: 376

KW 12/2020: 225

KW 11/2020: 57

KW 10/2020: 2

KW 09/2020: 1

Weitere Informationen zum Corona-Virus hat die Region Hannover unter diesem Link bereit gestellt.

Erfolgreiche Projektförderungen mit „Fonds für Digitales“

Was 2020 erfolgreich gestartet ist, wird 2021 fortgesetzt: Die Region Hannover wird mit dem "Fonds für Digitales" nicht-gewinnorientierte Organisationen aus den Bereichen Sport, Kultur und Kreativ und Soziales in ihren Digitalisierungsvorhaben weiterhin unterstützen. Das hat die Regionsversammlung am heutigen Dienstagnachmittag beschlossen.

Bis zu 260.000 Euro Fördergelder stehen hierfür bereit. In diesem Jahr wird der Fonds für Digitales in drei verschiedenen Fördermodellen angeboten, die sich vor allem im geforderten Innovationsgrad unterscheiden. Bis zu 20.000 Euro können so für besonders innovative Projekte beantragt werden, die einen großen Mehrwert für die Regionsbevölkerung schaffen. Wirtschaftsdezernent Ulf-Birger Franz betont: "Der Bedarf nach Digitalisierung geht über alle Branchen hinweg. Unser Fonds hat gezeigt, dass gerade aktuell auch das Ehrenamt durch digitale Lösungswege und Innovationen profitieren kann. Es freut mich, dass wir diesen Weg fortsetzen können."

Bereits im vergangenen Jahr konnten 70 Projekte gefördert werden. Die Bandbreite war groß. Zwei Beispiele verdeutlichen dies.

Ein Fußball-Museum für alle

Einer der erfolgreich geförderten Vereine war der Sportsammlung Saloga e.V., der auf 250 Quadratmeter Sammelfläche im Fußballmuseum Springe unzählige Exponate rund um das Thema ausstellt. Ziel ist es, jugendlichen Kriegsgeflüchteten durch die Mitarbeit an Medien und Ausstellung kulturelle Teilhabe zu ermöglichen. Aufgrund der großen Anzahl an Exponaten kann in der Ausstellung immer nur ein kleiner Teil physisch vor Ort gezeigt werden. Deswegen wurde der gesamte Bestand digitalisiert und ist so der Öffentlichkeit zugänglich, einige Stücke sogar im 3-D-Modus. Neben einer neuen Website ermöglichen Touch-Screens im Museum und beim Niedersächsischen Fußballverband in Barsinghausen ab März auch einen virtuellen Rundgang durch die Ausstellung. Geplant ist darüber hinaus auch die Barrierefreiheit im Museum für sehgeschädigte Menschen zu vergrößern, indem Audiobeschreibungen zu bestimmten Exponaten angeboten werden.

Ein mobiles Studio für h1

Das Bürgerfernsehen h1, strahlt täglich ein neunstündiges Programm aus. Bei dessen Ausgestaltung haben alle Menschen in der Region Hannover die Möglichkeit, mitzugestalten. Der Sender hatte sich mit der Idee eines mobilen Studios erfolgreich auf den Fonds für Digitales beworben. Mit diesem können Produktionen durch vier fernbedienbare Kameras aufgenommen werden und durch Streamingtechnologie auch gleich direkt von vor Ort ausgestrahlt werden. Dadurch wird es für Kulturschaffende deutlich einfacher, Inhalte zu produzieren und ihre Darbietungen und Veranstaltungen über das Bürgerfernsehen zu veröffentlichen.

Die Region Hannover hat das kreHtiv Netzwerk Hannover als Projektpartner und Ansprechpartner beauftragt. Es berät interessierte Organisationen dazu ab dem 1. März, Antragsfrist ist der 31. März. Alle Informationen dazu findet man auf der Website www.fondsfuerdigitales.de.


Das kreHtiv Netzwerk Hannover e.V. ist das Netzwerk der professionellen Kreativen aus der Region Hannover. Gegründet im Jahr 2011 durch die Wirtschaftsfördergesellschaft hannoverimpuls ist das kreHtiv Netzwerk Anlaufstelle für die Themen der Kultur-und Kreativwirtschaft. Ziel des Netzwerks ist es, die Region Hannover als Kreativstandort sichtbarer zu machen, nachhaltig zu stärken und die Kreativwirtschaft mit anderen Wirtschafszweigen zu vernetzen.

Freie Wähler in der Region Hannover nehmen die Kommunalwahlen in den Fokus

Unter Einhaltung aller Coronaregeln kamen jüngst die Mitglieder der Freien Wähler in der Region in Uetze zusammen, um einen neuen Kreisvorstand zu wählen und die Weichen für die Kommunalwahlen am 12. September zu stellen. Als neuer Vorsitzender setzte sich Oliver Wempe (Uetze) gegen den bisherigen Amtsinhaber Andreas Bienstein (Garbsen) durch.

Mehr als die Hälfte der regionsweiten Mitglieder der Freien Wähler konnte der Landesvorsitzende der Partei, Arnold Hansen, in der Agora des Uetzer Schulzentrums gemeinsam mit seiner Stellvertreterin Sanja Werner begrüßen. Die Versammlung war in den vergangenen Monaten mehrfach verlegt worden, bis ein entsprechender Versammlungsort gefunden wurde. "Um die Kommunalwahlen in einem guten halben Jahr vorzubereiten, war es dringend erforderlich, einen neuen Vorstand zu wählen", so die Freien Wähler.

Bei den Wahlen setzte sich der 52-jährige Oliver Wempe aus dem gastgebenden Verband mit rund 84 Prozent der Stimmen gegen Andreas Bienstein aus Garbsen durch, der den Regionsverband zuvor mehrere Jahre geführt hatte. Wempe ist gleichzeitig Bürgermeisterkandidat seiner Heimatgemeinde am 12. September und Chef der dortigen Ortsvereinigung seiner Partei.

Arnold Hansen dankte stellvertretend für den gesamten Landesvorstand dem bisherigen Vorsitzenden für dessen Einsatz. Auch in schwierigen Zeiten und als manch stürmische Woge über den Landesverband zog, habe sich Andreas Bienstein immer klar zu der Idee der Freien Wähler bekannt, erklärte er.

Vertreten wird Wempe durch Michael Kleen (Laatzen) und Vally Sattelmaier (Hannover). Als Schatzmeister wurde der bisherige Schriftführer Ibrahim Rezgua (Hannover) gewählt. Ihm folgt in seinem bisherigen Amt Torsten Saenger aus Uetze.

Als Beisitzer ergänzen Hans-Hermann Brockmann, Moritz Krienke (beide Uetze), Rüdiger Nijenhof (Burgdorf), Anastasia Riga und Ronald Rüdiger (beide Hannover) den Kreisvorstand.

Sowohl in seiner Bewerbungsrede als auch in seinem Ausblick auf die kommenden Monate hob der neugewählte Vorsitzende die Kommunalwahlen am 12. September 2021 hervor. Die Freien Wähler haben den Anspruch, in die Regionsversammlung in Fraktionsstärke einzuziehen und rechnen sich auch gleiche Chancen für den Rat der Landeshauptstadt aus. Als Themen nannte Wempe unter anderem eine Wiederauflage der Schulbaukasse, wie sie es zu Zeiten des früheren Landkreises Hannover gegeben hatte, bessere Verknüpfungen von Radwegen zu ÖPNV-Angeboten, insbesondere im ländlichen Raum sowie einen Durchbruch beim Thema Müll: "Wir brauchen keine zwei Systeme aus Sack und Tonnen sondern ein transparentes System mit verursachergerechter Abrechnung."

Auch kritisierte Wempe, der sowohl dem letzten Kreistag als auch der ersten Regionsversammlung angehörte, das Bild, das die Region Hannover in der öffentlichen Wahrnehmung darböte: "Die Bildung der Region Hannover wurde uns als Synergiewunder mit schlankeren und preiswerteren Verwaltungsabläufen gepriesen. Heute wissen wir es besser: es teurer, behäbiger und unübersichtlicher geworden", so der Kommunalpolitiker.

Ziel sei es, in den kommenden zwei Monaten ein prägnantes Programm aufzustellen und in allen Wahlbereichen Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahlen aufzustellen. Hier seien die Freien Wähler bereits auf einem guten Weg. "Wichtig ist mir: ich sehe uns nicht als Alternative. Ich sehe uns als bürgernahes, transparentes Angebot in einem demokratischen Wettbewerb."

FDP bemängelt unzureichende Bürgerbeteiligung

Am heutigen Dienstag, 23. Februar 2021, fand die Sitzung des Bauausschusses der Stadt Burgwedel statt. In dieser wurden Themen wie unter anderem der Solarpark Burgwedel, Mobilitätskonzept "Mitfahrbank" und Förderung des Fahrradverkehrs diskutiert.

"Fragen zur Bebauung des Eiermarktes hätten auch gestellt werden können. Doch für genügend Platz für Bürger oder hybride Formate wurde nicht gesorgt", so die FDP Burgwedel. Die Vertreter der FDP kritisieren, "dass für so eine wichtige Sitzung die Bürgerbeteiligung nicht gewährleistet war".

"Warum wählt die Stadt bei solch spannenden Themen keinen größeren Sitzungssaal wie die Aula des Gymnasiums. Oder sie bleibt wie bei fast allen anderen Ausschusssitzungen beim Onlinestream. Das hat bisher immer gut funktioniert", sagt Ulli Friedrich aus dem Vorstand der FDP

Pflegeberatung per Video-Chat

Persönliche Beratung vor Ort ist zur Zeit nur eingeschränkt möglich – deshalb bieten die Senioren- und Pflegestützpunkt der Region Hannover (SPN) ab sofort neben der telefonischen Beratung auch digitale Beratungstermine per Video-Gespräch an.

Hausbesuche und Termine in den SPN können bei Bedarf weiterhin vereinbart werden. Im vertraulichen Gespräch mit einer Pflegeberaterin besteht für Pflegebedürftige und Pflegende die Möglichkeit, sich zu sämtlichen Fragen rund ums Thema Pflege zu informieren und Rat einzuholen, zum Beispiel: Welche Leistungen der Pflegeversicherung können in Anspruch genommen werden? Wie kann eine Entlastung pflegender Angehöriger gelingen? Welche Angebote gibt es vor Ort?

Die Beratung ist auch im digitalen Format neutral, anonym und kostenfrei. Terminvereinbarungen und Beratungen sind beim Senioren- und Pflegestützpunkt Burgdorfer Land (zuständig für Wedemark, Langenhagen, Isernhagen, Burgwedel, Burgdorf, Uetze, Lehrte, Sehnde) unter Telefon 0511/70020116 und per Mail an SPN.BurgdorferLand@region-hannover.de möglich.

Vereine bekommen Zuschüsse für die energetische Sanierung von Sportstätten

Mit mehreren hunderttausend Euro unterstützt die Region Hannover im Rahmen des Förderorogrammes e.coSport die energetische Sanierung von Sportstätten. Nach Auskunft der Regionsabgeordneten Bernward Schlossarek und Oliver Brandt (beide CDU) am heutigen Dienstag, 23. Februar 2021, erhielt im Haushaltsjahr 2020 die Stadt Burgdorf für die Dach- und Beleuchtungssanierung der kleinen Sporthalle des Gymnasiums 75.000 Euro. Durch diese Maßnahme werden pro Jahr über 6.500 Kilogramm CO2 eingespart.

Außerdem bezuschusst die Region die Umrüstung von Flutlichtmasten von Vereinssportanlagen hin zu einer LED-Beleuchtung mit rund 200.000 Euro. Hierdurch werden jährlich über 20.000 Kilogramm CO2 eingespart. Über einen Zuschuss zu dieser Energiesparmaßnahme können sich unter anderem der SV 06 Lehrte, die TSV Burgdorf, des SV Uetze 08 und der Steller SV Kirchdorf von 1932 e.V. freuen.

Online lernen: Jetzt noch schnell für freie Seminarplätze anmelden

Online-Kommunikation, Digitalisierung und Netzwerkarbeit: Das Jahr 2021 hält viele berufliche und persönliche Herausforderungen bereit. Die Koordinierungsstelle Frau und Beruf der Region Hannover bietet auch im März eine Reihe von Online-Workshops und -Seminaren an, die sich diesen Themen widmen.

Im Internet ist das Programmheft der Koordinierungsstelle Frau und Beruf unter www.frauundberuf.de zu finden. Aufgrund der aktuellen Situation finden die Seminare für den Monat März vorerst als Online-Format statt. Für Fragen und Anmeldungen kann sich per Mail an frauundberuf@region-hannover.de gewendet werden.

« Zurück blättern Weiter blättern »