Schlagwortarchiv: NABU

NABU wandert gleich nach dem Fest

Am Sonntag, gleich nach dem Fest, bietet der NABU Burgwedel und Isernhagen Gelegenheit, den Duft von Lebkuchen und Gänsebraten zu übertünchen und wieder frische Luft zu schnuppern. Er bietet als letzte Aktion dieses Jahres eine Wanderung in die Fuhrberger Wälder an, und zwar in das Ahrensnestgehege. “NABU wandert gleich nach dem Fest” » weiter lesen…

Pilzseminar mit Pilzwanderung und Verkostung beim NABU

Pilze-001Wer jetzt durch den Wald oder die Feldmark wandert, steht oft vor einer Ansammlung von Pilzen oder prächtigen Einzelexemplaren. Dann erhebt sich oft die Frage: Giftig? Essbar? Bekömmlich? Gar wohlschmeckend? Wie kann man die Pilze zubereiten? Hilfreich für solche Situationen ist ein Besuch des Pilzseminars des NABU. Gerade passend zur Pilzsaison hat der NAU Burgwedel und Isernhagen sein zweiteiliges Pilzseminar angesetzt. “Pilzseminar mit Pilzwanderung und Verkostung beim NABU” » weiter lesen…

„Nein zu Plastiktüten“ lautet das diesjährige Motto des NABU. „Baumwolle für Plastik“

Der NABU Burgwedel und Isernhagen ist am 13. September zum IGK-Stadtfest wieder mit seinem Info-Stand vertreten.

Plastik stellt in den Meeren eine ernstzunehmende Verschmutzung dar. Mehr als 10 Millionen Tonnen Plastikmüll gelangen jedes Jahr in die Welt-Meere. Jährlich sterben eine Million Seevögel durch Plastikabfälle. Über die Nahrungskette sind aber auch Menschen gefährdet. Große Mengen von Plastikabfall entstehen durch Plastik-Einkaufstüten. Je “„Nein zu Plastiktüten“ lautet das diesjährige Motto des NABU. „Baumwolle für Plastik“” » weiter lesen…

Offene Tür im Vogelschutzgehölz Burgwedel

Der NABU Burgwedel und Isernhagen öffnet jetzt, nach Abschluss der Brutsaison, sein Vogelschutzgehölz zur Besichtigung. Es liegt 350 m nördlich des Bahnhofs Burgwedel an der Straße nach Fuhrberg im ersten Waldstück. Geöffnet ist es am Sonntag, 23. August, von 10 bis 12 Uhr und von 15 bis 18 Uhr. Um 9, 11, 15 und 17 Uhr finden Führungen statt. “Offene Tür im Vogelschutzgehölz Burgwedel” » weiter lesen…

NABU-Programm für die zweite Jahreshälfte

Der NABU Burgwedel und Isernhagen hat sein Programm für das 2. Halbjahr vorgelegt. Ständig wiederkehrende Veranstaltungen sind der Tag der Offenen Tür im Vogelschutzgehölz am 23. August, das Pilzseminar am 2.10. mit der Pilzexkursion am Folgetag, der Gesellige Abend mit einem Vortrag über die Rückkehr des Bibers am  20.11. “NABU-Programm für die zweite Jahreshälfte” » weiter lesen…

NABU besucht Wolfcenter

Einen ganztägigen Besuch beim Wolfcenter Dörverden hat der NABU Burgwedel und Isernhagen als erste Veranstaltung im zweiten Halbjahr vorgesehen. Der NABU hat eine Führung durch das Gelände einschließlich Fütterung organisiert. Die Fahrt ist auch als Familienexkursion ausgelegt und nicht auf NABU-Mitglieder beschränkt. Kinder können sich “NABU besucht Wolfcenter” » weiter lesen…

Wolf ist nicht gefährlich für Menschen

Der Wolf ist längst in bei uns angekommen. Vor einigen Tagen ist wieder ein neues Video aus Burgwedel aufgetaucht, in dem ein Wolf beim Fressen eines Rehs gefilmt wurde. „Kann man denn noch im Wald joggen“, fragt eine Leserin bei Facebook. Dies Jusos Burgwedel/Isernhagen luden zur Podiumsdiskussion zum Thema Wolf in den Amtshof ein, um solche und weitere Fragen mit Fachleuten zu diskutieren. “Wolf ist nicht gefährlich für Menschen” » weiter lesen…

Weiter blättern »