Schlagwortarchiv: SüdLink

Südlink: Planungsdezernent der Region Hannover bezeichnet Tennet-Planungen als Makulatur

„Die bisherigen Planungen des Betreibers Tennet für die Stromtrasse Südlink sind jetzt weitestgehend Makulatur!“ So kommentierte der Planungsdezernent der Region Hannover, Prof. Axel Priebs, den Beschluss der Berliner Großen Koalition vom Monatsbeginn, wonach die Erdverkabelung bei neuen Gleichstromleitungen Vorrang bekommen soll. Nun komme es darauf an, dass der Bundesgesetzgeber diese Richtungsänderung auch rechtlich verankert. “Südlink: Planungsdezernent der Region Hannover bezeichnet Tennet-Planungen als Makulatur” » weiter lesen…

Suedlink in der Diskussion

Wie geht es weiter in der Region?

Die Freien Demokraten Burgwedel laden am Mittwoch, den 8. Juli 2015 um 19:00 Uhr jeden interessierten Bürger zu einem Diskussionsabend mit dem früheren Umweltminister Dr. Stefan Birkner (FDP) in den Amtshof in Großburgwedel ein.

Im Februar dieses Jahres hat die Bundesnetzagentur den Antrag der Tennet mit der Vorzugstrasse abgelehnt, weil die Trassenalternativen ohne ausreichende Begründung von Tennet ausgeschlossen worden waren. Nun soll voraussichtlich im September ein neuer Antrag bei der Bundesnetzagentur eingereicht werden.

Wie geht es nun weiter?
Ist Suedlink überhaupt nötig und wer legt das fest?
Wer entscheidet über den Trassenverlauf?
Wie sieht der Zeitrahmen aus?
Wo müssen Erdkabel verlegt werden?

Dr.Birkner

Dr. Stefan Birkner (MdL, FDP)

Bei diesen Diskussionsabend kann man sich über die Möglichkeiten zur Mitwirkung, die den Bürgern, Städten, Gemeinden und Landkreisen innerhalb des rechtlichen Rahmens offen stehen, informieren. Als kompetenten Gesprächspartner hat die FDP den Landtagsabgeordneten und Landesvorsitzenden Dr. Stefan Birkner eingeladen.

Infoveranstaltung Südlink

Burgwedel. Der CDU-Stadtverband Burgwedel lädt alle Interessierten zu einer öffentlichen Informationsveranstaltung zur Starkstromtrasse Südlink ein. Am 19. September um 19.00 Uhr wird der Experte Dipl.-Ing. Claus Rennert in der Aula des Gymnasiums Großburgwedel seine Vorschläge zur Erdverkabelung präsentieren. Karl-Heinz Bremus vom Forstamt Fuhrberg sowie ein Vertreter des Landvolkverbandes werden in Kurzbeiträgen die Auswirkungen der Trasse auf die Land- und Forstwirtschaft diskutieren. “Infoveranstaltung Südlink” » weiter lesen…

Stromtrasse SüdLink – Externe Berater sollen Burgwedel helfen

Auf der heutigen Ratssitzung (v. 28.07.14) herrschte weitgehend Einigkeit, auch beim Thema SüdLink. Burgwedels Volksvertreter können sich mit dem von TenNet vorgeschlagenen Trassenverlauf mitten durch die Burgwedeler Ortschaften nicht anfreunden und beauftragen die Stadtverwaltung, sich  fachkundige Beratung von „Kanzlei Prof. Versteyl Rechtsanwälte“ zu holen, um mögliche Verfahrensfehler bei der Vorgehensweise von TenNet festzustellen und Gründe für die Priorisierung des derzeitigen Trassenverlaufs zu erfahren.
“Stromtrasse SüdLink – Externe Berater sollen Burgwedel helfen” » weiter lesen…

Stromtrasse: Bundesnetzagentur informiert in Burgwedel

Bürgermeister Axel Düker ist mit der Kooperation der Gemeinde und des Bürgerforums Burgwedel zufrieden. Man habe sich mit dem Bürgerforum in Sachen SuedLink zusammen geschlossen, da die Initiative bereits über Erfahrung im Bereich Bürgerbeteiligung verfüge. Das Bürgerforum hatte sich gegründet, um gegen die Verlegung der Y-Trasse zu protestieren. Nun hilft diese Erfahrung, das Genehmigungsverfahren der SuedLink-Trasse aktiv zu begleiten. “Stromtrasse: Bundesnetzagentur informiert in Burgwedel” » weiter lesen…