Schlagwortarchiv: TSG

Move to Music im TSG aktivCenter

Karibische Lebensfreude in Großburgwedel mit Deutschlands Salsa-Koryphäe Emile Moise

Ab Donnerstag, dem 28.01.2016 heißt es wieder „Move to Musik“ im TSG aktivCenter der Turnerschaft Großburgwedel e.V. (TSG). Der bekannte Tanzlehrer Emile Moise bringt den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Basisfiguren von Bachata, Merengue und Salsa bei.  Angeboten werden ein Single- und ein Paarkurs. “Move to Music im TSG aktivCenter” » weiter lesen…

Großburgwedel will Heimbilanz aufpolieren

Mit dem Oranienburger HC gastiert am kommenden Samstag der aktuelle Tabellenfünfte der 3. Liga Nord in Großburgwedel. Das Team aus dem Norden Berlins konnte von den bisherigen zwölf Begegnungen dieser Spielzeit sieben gewinnen und ging fünf Mal leer aus. Zuletzt gab es einen knappen 27:26-Heimsieg gegen den Stralsunder HV. Auswärts konnte Oranienburg bislang nur beim DHK Flensborg (24:25) gewinnen, alle anderen Siege wurden zu Hause errungen. “Großburgwedel will Heimbilanz aufpolieren” » weiter lesen…

Großburgwedel unterliegt beim Dessau-Rosslauer HV

Nach vier Siegen in Folge hat die Turnerschaft Großburgwedel im Spitzenspiel beim Dessau-Rosslauer HV eine 23:30– Niederlage quittieren müssen. Nach ausgeglichener erster Hälfte (12:11) waren die Gastgeber in Halbzeit zwei einfach besser und siegten vor knapp 1.000 Zuschauern in der Anhalt-Arena verdient. “Großburgwedel unterliegt beim Dessau-Rosslauer HV” » weiter lesen…

Magdeburg in Großburgwedel chancenlos

Die Turnerschaft Großburgwedel hat in der 3. Liga Nord ihr viertes Spiel in Folge gewinnen können. Der SC Magdeburg II war beim 27:22-Heimsieg der TSG chancenlos. Eine ausgeglichene Mannschaftsleistung mit einem überragenden Torhüter Markus Hammerschmidt (Foto) waren die Grundlage für den verdienten Sieg der Turnerschaft. “Magdeburg in Großburgwedel chancenlos” » weiter lesen…

Erfolgreiche Einsteigerwettkämpfe im Rope Skipping bei der TS Großburgwedel

Am vergangenen Wochenende richtete die TS Großburgwedel die 2. Niedersächsischen Einsteigerwettkämpfe im Rope Skipping aus. Insgesamt nahmen 63 Springerinnen und Springer aus 6 Vereinen aus ganz Niedersachsen teil.

Diese Meisterschaften unterteilen sich in den E4- und E3/4- Wettkampf. Bei beiden Wettkämpfen sind zunächst 3 Speed-Disziplinen (möglichst viele Sprünge in einer vorgegebenen Zeit) zu absolvieren. Im Anschluss springen die E4-Wettkämpfer eine sogenannte „Compulsory“, bei der vorgegebene Sprünge in einer festen Reihenfolge möglichst ohne Fehler gesprungen werden müssen. Der E3/4 Wettkampf schließt dagegen mit einem „Freestyle“ ab. Dies ist eine individuell  zusammengestellte Choreographie zu Musik, die nach Kreativität und Schwierigkeitsgraden bewertet wird.

rope-skipping-2In der Wettkampfkategorie E4 in der Altersklasse III (bis 14 Jahre) konnte Aline Sieck den silbernen und Alina Fieberg in der AK IVb (bis 11 Jahre) den bronzenen Pokal erringen. Evin Özdemir und Finja Klaus belegten gute Platzierungen unter den TOP 10.

In der Wettkampfkategorie E3/4 traten insgesamt 16 Springerinnen der TS Großburgwedel an. In der AK III dominierte die TSG den Wettkampf. Dort belegte Hanna Arnold den 2. Platz gefolgt von Teresa Reinike  auf dem 3. Platz. Dicht dahinter folgten auf den Plätzen 4 bis 6 Enrica Dietrich, Alexa Becker sowie Hannah Slaghekke. Luana Saß blieb mit den 9. Platz ebenfalls unter den 10 besten Springerinnen.

Die AK IV (bis 11 Jahre) war sehr stark besetzt. Dort verpasste Emelie Koch mit 1.287 Punkten nur um 3 Punkte einen Podestplatz. Weitere gute Platzierungen schafften in der Reihenfolge Cosima Wilkens, Leni Kölling, Emilia Sommerfeld sowie Lina Graefe, Lina Trautmann, Greta Heyer und Semra Özdemir. Coach Erich Theis kommentierte: „Viele unserer Springerinnen sind noch nie bei s o einer großen Meisterschaft gesprungen und waren natürlich entsprechend nervös. Für die TSG war es eine sehr erfolgreiche Meisterschaft. Alle haben den Wettkampf super gemeistert. Wir sind zuversichtlich, dass nächstes Jahr einige bereits am Qualifikationswettkampf für die Landesmeisterschaften teilnehmen werden.“

Großburgwedel empfängt den Spitzenreiter

Mit den Youngstern des SC Magdeburg stellt sich am kommenden Samstag das aktuelle Topteam der 3. Liga Nord in Großburgwedel vor. Nach der deutlichen Auftaktniederlage am ersten Spieltag beim DHK Flensborg sind die Spieler von Trainer Bennet Wiegert seit neun Spielen ungeschlagen. Acht Siege und ein Unentschieden gegen Bernburg wurden eingefahren und der SCM ist seit über zwei Monaten das Maß aller Dinge. “Großburgwedel empfängt den Spitzenreiter” » weiter lesen…

Großburgwedel vor schwieriger Aufgabe

Großburgwedel vor schwieriger Aufgabe

Nach einem spielfreien Wochenende müssen die Drittligahandballer der TS Großburgwedel am kommenden Samstag im hohen Norden bei der SG Flensburg/Handewitt II antreten. Die Gastgeber rangieren aktuell mit erst drei Siegen auf Platz 14 der Tabelle und haben in dieser Spielzeit noch nicht an die guten Leistungen des letzten Jahres anknüpfen können. In der letzten Saison war die SG das Überraschungsteam der 3. Liga Nord und belegte unmittelbar nach dem Aufstieg aus der Oberliga einen tollen vierten Platz. “Großburgwedel vor schwieriger Aufgabe” » weiter lesen…

Gesund und Vital durch den Herbst mit Yoga bei der TSG

Yoga hat eine gesundheitsfördernde, beruhigende und ausgleichende Wirkung. Dies gilt vor allem dann, wenn die sportlichen Übungen nicht aus einem Handbuch nachgeahmt, sondern unter Anleitung einer qualifizierten Übungsleiterin wie Julia Appel von der Turnerschaft Großburgwedel e.V. (TSG) erlernt und durchgeführt werden. “Gesund und Vital durch den Herbst mit Yoga bei der TSG” » weiter lesen…

TSG auf Wochenendfahrt nach Lübeck

Tanzsport-Abteilung der TSG vom 04.-06.09. unterwegs in der Hansestadt

Es ist schon eine seit Jahren gehegte und gepflegte Tradition der Tanzsport- Abteilung. Einmal im Jahr gemeinsam auf Wochenendfahrt zu gehen, um das nähere persönliche Kennenlernen der verschiedenen Gruppenteilnehmer zu fördern und die Geselligkeit zu pflegen. “TSG auf Wochenendfahrt nach Lübeck” » weiter lesen…

Weiter blättern »