Große Beteilung von Läufern des Laufclubs Burgwedel am 29. Silvesterlauf am 31.12.2014 in Großburgwedel

Am 31.12. wird nicht nur gefeiert, sondern auch gelaufen. Es gibt fast 100 Silvesterläufe in kleinen und großen Städten Deutschlands. Ausrichter des Großburgwedeler Silvesterlaufes ist die Leichtathletikgemeinschaft Großburgwedel.
Traditionell sind dort stets viele Läufer des Laufclubs Burgwedels vertreten, so auch beim Silvesterlauf 2014.

PM des Laufclubs Burgwedels

31 Mitglieder des Laufclubs Burgwedels traten am,  um das Jahr 2014 mit dem traditionellen Silvesterlauf in Großburgwedel mit der Distanz von 5,3 km sportlich abzuschließen.

Der leichte Regen hörte pünktlich zum Startschuss auf. Nur wenige Streckenabschnitte waren durch Matsch und rutschiges Laub etwas schwerer zu meistern. Trotz dieser winterlichen Laufbedingungen belegten viele Laufclub-Mitglieder erfolgreich die Plätze 1 bis 3 in den verschiedenen Altersklassen.

Übergabe Pokal 1  Platz an Tom Eretge

Pokalübergabe: 1. Platz für Tom Eretge

Florian Witzschel erreichte Platz 1 (AK MJ/Zeit 00:20:51) seiner Altersklasse,  gefolgt von Axel Speer Platz 1(AK M50/Zeit 00:21:34), Tom Eretge Platz 1(MU14/Zeit 00:22:18), Benjamin Witzschel Platz 2 (AK M20/ Zeit 00:22:21), Reinhold Schmidt Platz 1 (M60/Teit 00:23:11), Volker Spitzer Platz 3 (M55/Zeit 00:25:29), Gabriele Wenker Platz 3 (W55/ Zeit 00:27:34), Manfred Schlimper Platz 1 (M70/ Zeit 00:28:11), Dr. Uwe Hoffmeister Platz 3 (M70/Zeit 00:29:50), Traute Salchow Platz 1 (W60/Zeit 00:30:41), Burkhard Wehrhahn Platz 3 (M45/Zeit 00:31:15) und Ingeborg Nährig  mit Platz 3 (W 60 /Zeit 00:36:17).

Übergabe des Präsentkorbs an den 1.  Vorsitzenden Dr.  Uwe Hoffmeister

Übergabe des Präsentkorbs an den 1. Vorsitzenden Dr. Uwe Hoffmeister

Auch der Präsentkorb für die größte Laufgemeinschaft ging an den Laufclub Burgwedel. Erfreulich war die erfolgreiche Teilnahme von 5 Jugendlichen des Jugendlauftreffs des Laufclubs Burgwedels. Auch der Jugend-Lauftreff macht im Winter keine Pause.

Die insgesamt große Beteiligung zeigt , dass die dunkle und kühlerer Jahreszeit kein Hindernisgrund ist, um im Winter nicht zu laufen. Gerade in der dunklen  und kühlen Jahreszeit ist sportliche Betätigung an der frischen Luft in einer Gruppe besonders motivierend und es macht Spaß, gemeinsam „dem Wetter zu trotzen“ und etwas für die Fitness und Kondition zu tun. Entsprechende Kleidung, angepasste Strecken und bei Dunkelheit einfache Stirnlampe oder Taschenlampe – mehr ist nicht erforderlich. Wer sich dem anschließen möchte, ist herzlich willkommen.

Weitere Informationen wie Trainingszeiten  und weitere Aktivitäten unter www.laufclub-burgwedel.de.

Wie möchten Sie kommentieren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...