Kultursommer 2024: Minguet Quartett am 27. Juli im Haasenhof

Zu Technobeats abtanzen, türkischen Liebesliedern lauschen und sich bei poetischen Chansons in andere Welten träumen: Der 26. Kultursommer bietet große Gefühle, heiteren Pop, hochkarätige Klassik und viel Kultur- und Natur-Erleben in der sommerlichen Region. Ein vielseitiges Programm lädt vom 20. Juli bis zum 30. August 2024 dazu ein, kulturelle Schätze und atmosphärische Orte in der Region Hannover zu entdecken. Am

Mehr lesen

Fotowettbewerb: So funken Niedersachsens Dörfer – resilient, vernetzt und engagiert

Das Projekt Digitale Dörfer Niedersachsen lobt einen sommerlichen Fotowettbewerb aus. Unter dem Motto "So funken Niedersachsens Dörfer – resilient, vernetzt und engagiert" sind Interessierte eingeladen, ihre Motive einzureichen. "Die eingereichten Fotografien tragen dazu bei, das Forschungs- und Entwicklungsprojekt in seiner Öffentlichkeitsarbeit zu unterstützen und stellen die fotografischen Arbeiten in den Fokus", erklären die Organisatoren. "Wir überarbeiten aktuell unsere Webseite, die

Mehr lesen

Hoppenstedt sucht für US-amerikanische Schülerinnen und Schüler für 10 Monate ein Zuhause

Das Parlamentarische Patenschafts-Programm, ein Vollstipendium für den deutsch-amerikanischen Schüleraustausch, wird seit 1983 jährlich vom Deutschen Bundestag und dem US-Kongress angeboten. Im Rahmen dieses Programms können Jugendliche aus den USA und Deutschland als Junior-Botschafter und -Botschafterinnen ein Schuljahr im jeweils anderen Land verbringen, um die Freundschaft und den Kulturaustausch zwischen den beiden Nationen zu stärken. Abgeordnete des Bundestags übernehmen die Patenschaft

Mehr lesen

Parkinson-Risiko durch Pestizide für „grüne Jobs“ in Stadt und Region Hannover

Darauf sollten Menschen mit "grünen Jobs" achten: Parkinson-Gefahr durch Pestizide. "Wer in und um Hannover auf dem Feld arbeitet oder im Gewächshaus Pflanzen hochzieht, den kann es treffen: Der Kontakt mit Pflanzenschutzmitteln kann ein erhöhtes Risiko mit sich bringen, an Parkinson zu erkranken", warnt die Bezirksvorsitzende der IG BAU Niedersachsen-Mitte, Stephanie Wlodarski. Für Beschäftigte der "grünen Berufe" gebe es dazu

Mehr lesen

Nitratergebnisse der Brunnenwasseruntersuchungen in Burgwedel stehen fest

Die Nitratbelastung im Brunnenwasser sinkt trotz vielen Auflagen zur Düngemenge und Düngezeitpunkt nicht so wie gehofft. Das stellte der VSR-Gewässerschutz bei der Auswertung der am 3. Juni 2024 in Burgwedel abgegebenen 99 Brunnenwasserproben fest. Die gemeinnützige Organisation fordert noch mehr Unterstützung für das Anlegen von Baumstreifen auf den Feldern. "Diese Agroforstsysteme führen nachweislich zu einer erheblichen Senkung der Nitratbelastung, ohne

Mehr lesen

Sommertour der Gruppe CDU/FDP: Was passiert mit der Feuerwehrtechnischen Zentrale in Ronnenberg?

Im Rahmen ihrer aktuellen Sommertour machte die Gruppe CDU/FDP Region Hannover bei der Feuerwehrtechnischen Zentrale (FTZ) in Ronnenberg halt. Bei einem Rundgang über das Gelände sowie im Gespräch mit Christine Karasch, Dezernentin für Öffentliche Sicherheit, und Simon Paulig, Teamleitung Technische Unterstützung Bevölkerungsschutz, konnten sich die Regionsabgeordneten ein eigenes Bild von der Einrichtung machen. Diese ist bereits deutlich in die Jahre

Mehr lesen

Lohn für Ferienjobber in der Stadt und Region Hannover mindestens zum Mindestlohn aufpolstern

In den Ferien mal eben das Taschengeld aufbessern: Für viele Jugendliche gehört das im Sommer zum Ferien-Programm. Gerade für die rund 2.060 Gaststätten, Restaurants, Hotels, Pensionen und Biergärten in der Stadt und Region Hannover sind diese Jugendlichen eine willkommene Hilfe, um die Spitzen beim Arbeitspensum im Urlaubsbetrieb abzufangen, so die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG). "Egal, ob im Hotel beim Frühstücksservice, im

Mehr lesen

Kultursommer 2024: 15 musikalische Neuentdeckungen an 12 Orten

Zu Technobeats abtanzen, türkischen Liebesliedern lauschen und sich bei poetischen Chansons in andere Welten träumen: Der 26. Kultursommer bietet große Gefühle, heiteren Pop, hochkarätige Klassik und viel Kultur- und Natur-Erleben in sommerlicher Kulisse. Ein vielseitiges Programm bietet vom 20. Juli bis zum 30. August Gelegenheit, kulturelles Neuland und atmosphärische Orte in der Region Hannover zu erkunden. Insgesamt 15 Konzert-Veranstaltungen an

Mehr lesen

19. FrauenSportTag des Regionssportbundes Hannover in Langenhagen

Am Sonnabend, 21. September 2024, findet der 19. FrauenSportTag des Regionssportbundes Hannover (RSB) in Langenhagen statt. An diesem Tag werden 19 sportliche Workshops mit klassischen Sportarten und trendigen Bewegungsformen angeboten, die zum Ausprobieren, Kennenlernen und Mitmachen für alle Frauen ab 16 Jahren einladen. Der Veranstaltungstag beginnt um 10 Uhr dezentral in den ersten Workshops und endet nach der vierten Zeitschiene

Mehr lesen

Büroimmobilienmarkt: Leichte Erholung im ersten Halbjahr

Auch wenn der Immobilienmarkt bundesweit nach wie vor von Verunsicherung durch die wirtschaftliche Gesamtsituation geprägt ist: Die Analyse des Immobilienmarktes im ersten Halbjahr 2024 gibt dennoch Anlass für verhaltenen Optimismus: Sinkende Energiepreise und zuverlässigere Lieferketten wirken sich positiv auf die Inflationsraten aus. Zwar zeigt der Immobilienmarkt bundesweit vor allem im Bürosegment einen steigenden Leerstand und zurückhaltenden Investitionswillen – die jüngsten

Mehr lesen

Projekt „FrauenOrte“ führte 20 SoVD-Frauen nach Bad Pyrmont

Am Mittwoch, 3. Juli 2024 unternahmen 20 SoVD-Frauen einen Tagesausflug zum niedersächsischen Staatsbad Bad Pyrmont. Die Bahn war pünktlich und die Fahrt wurde mit einer guten Stimmung angetreten. Nach der Ankunft ging es mit einer kurzen Busfahrt zum Tourismusbüro. Dort wurde die Gruppe von einer Dame, die die Gruppe mit der Stadt- und Kurparkführung begleitete, erwartet. Mit einem kleinen Fußmarsch

Mehr lesen

Gruppe CDU/FDP besucht Ökologische Station Mittleres Leinetal

Der Verein "Ökologische Station Mittleres Leinetal" engagiert sich seit vielen Jahren für die Pflege von Natur und Landschaft. Im Mittelpunkt stehen der Erhalt und die Förderung der biologischen Vielfalt durch die fachkundige Betreuung von Naturschutzgebieten wie der Leineaue zwischen Hannover und Ruthe. Grund genug für die Regionsabgeordneten der Gruppe CDU/FDP, auf ihrer Sommertour der Station in Grasdorf einen Besuch abzustatten.

Mehr lesen

Tempo-30-Zonen: CDU-Fraktion begrüßt Reform des Straßenverkehrsgesetzes

Viele Kommunalverwaltungen und Gemeinderäte fordern seit langem mehr eigenen Handlungsspielraum, beispielsweise bei der Einführung von Tempo-30-Zonen. Mit der Reform des Straßenverkehrsgesetzes und der Änderung der Straßenverkehrsordnung werden erstmals neben dem Verkehrsfluss auch Ziele des Klima- und Umweltschutzes, der Gesundheit und der Stadtentwicklung berücksichtigt, wobei der Sicherheit weiterhin besondere Priorität zukommt. "Der jetzt im Bundesrat endlich final abgesegnete Kompromiss ermöglicht eine

Mehr lesen

Hendrik Hoppenstedt: „Ampel lässt Landwirte weiterhin im Stich“

Die Ampel-Koalition hat im Bereich der Landwirtschaftspolitik eine Reihe von Maßnahmen angekündigt, die sie selbst als "Entlastungspaket" bezeichnet. Dazu erklärt der hiesige Bundestagsabgeordnete Hendrik Hoppenstedt (CDU): "Die Antwort der Ampel auf die Bauernproteste vom Jahreswechsel kommt spät und ist mehr als enttäuschend. Von einem Entlastungspaket kann hier keine Rede sein, denn die Streichung der Agrardieselrückvergütung belastet unsere landwirtschaftlichen Betriebe mit

Mehr lesen

Stadtradeln 2024: Region Hannover radelt auf Platz 2

Die Teilnehmenden aus der Region Hannover haben beim Stadtradeln 2024 wieder eine starke Leistung gezeigt, bleiben bedingt durch das durchwachsene Wetter im Aktionszeitraum aber leicht hinter den Zahlen des vergangenen Jahres zurück: Insgesamt 23.442 Teilnehmende (Vorjahr: 25.118) in 1126 Teams (Vorjahr: 1152) waren dabei und haben zusammen 4.240.168 Kilometer zurückgelegt (Vorjahr: 4.989.023). Durchschnittlich sind das 198,6 Kilometer pro Kopf. Das

Mehr lesen

Lebensqualität in der letzten Lebensphase verbessern

Wenn eine Heilung nicht mehr möglich ist, steht bei schwer kranken und sterbenden Menschen die Palliativversorgung im Vordergrund. Schwierig ist hier aber oft der Übergang zwischen den Versorgungsbereichen – vor allem bei der Entlassung aus dem Krankenhaus und der Behandlung im häuslichen Umfeld. Bei ambulanten Patienten sind dann in aller Regel der Hausarzt oder die Hausärztin erste Ansprechperson für medizinische

Mehr lesen

POPKONVENT ’24: Drei Tage Popularmusik und Live-Programm auf dem Spittaplatz

Vom 16. bis 18. August 2024 findet der POPKONVENT ’24 in Burgdorf statt und wird von einem hochkarätigen Live-Programm auf dem Burgdorfer Spittaplatz begleitet. Der Eintritt auf dem Spittaplatz ist frei. Der POPKONVENT ’24 ist ein dreitägiges Meeting rund um Popularmusik in der ev.-luth. Landeskirche Hannovers.  Am Freitag, 16. August, beginnt der "Abend der Liedermacher:innen" um 18 Uhr mit Agnes

Mehr lesen

423,2 Millionen Euro für Burger, Pommes, Pizza & Co. – Starker „Fast-Food-Hunger“ zur EM erwartet

Ball und Burger – beides gehört für viele Fußballfans in Hannover genauso zur Europameisterschaft wie Trillerpfeife und Schiedsrichter. "Schnellrestaurants wie McDonald’s, Burger King & Co. haben jetzt Hochkonjunktur. Zur Fußball-EM brummt das Fast-Food-Geschäft in der Stadt und der Region Hannover. Der "Fußballhunger" ist enorm – auf Tore genauso wie auf Burger, Pommes oder Pizza in der Halbzeit", sagt Finn Petersen

Mehr lesen

Kommunalkonferenz der SPD-Bundestagsfraktion: Maren Thomschke trifft Matthias Miersch in Berlin

In der letzten Juniwoche fand die Kommunalkonferenz der SPD-Bundestagsfraktion unter dem Motto "Finanzen, Netzwerke und Empowerment" statt. Der Schwerpunkt der Veranstaltung lag auf der Förderung von Frauen in der Kommunalpolitik und hatte das Ziel, die Kommunalpolitikerinnen zu stärken. Die Unterrepräsentation von Frauen in der Kommunalpolitik ist ein Problem, das dringend angegangen werden muss, um eine gerechtere und repräsentativere Politik zu

Mehr lesen

Erfolgreiches Landeszeltlager der Niedersächsischen Kinder- und Jugendfeuerwehren

Am vergangenen Sonnabend, 29. Juni 2024, endete das einwöchige Landeszeltlager der Niedersächsischen Kinder- und Jugendfeuerwehren in Halvestorf. Für eine Woche entstand auf dem Zeltplatz AlphaOne eine kleine Zeltstadt mit fünf "Zeltdörfern" und großem Freizeit- und Spielebereich. Schon Tage vor dem Beginn, als die ersten Helfer ankamen, um das Zeltlager vorzubereiten, strahlte die Sonne vom wolkenlosen Himmel auf den Zeltplatz. Dies

Mehr lesen
Weiter blättern »