Start der Aktion „Stadtradeln“ am kommenden Sonntag

Der diesjährige Durchgang des Wettbewerbs "Stadtradeln" beginnt in der Region Hannover am morgigen Sonntag, 29. Mai 2022, mit einer Velo-Family-Tour vom Nordufer des Maschsees zur Auftaktveranstaltung auf dem Opernplatz, wo die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ab 13 Uhr auch die Erlebnisausstellung StadtMensch&FahrRad erwartet. Rund 25 Kilometer sind – mit einer Pause an den Herrenhäuser Gärten – auf den eigens dafür gesperrten

Mehr lesen

Fünf stellvertretende Brandschutzabschnittsleiter werden ernannt

Sie koordinieren und organisieren, wenn es ernst wird: Die Brandschutzabschnittsleiter der Regionsfeuerwehr. Fünf Brandschutzabschnitte gibt es – und jeder Brandschutzabschnittsleiter hat auch einen Stellvertreter. Die Regionsversammlung hatte am gestrigen Dienstag, 24. Mai 2022, beschlossen, dass Martin Höflich (Brandschutzabschnitt I), Kristof Schwake (II), Benjamin Moß (III), Tobias Jacob (IV) und Volker Kluth (V) als stellvertretende Brandschutzabschnittsleiter für (weitere) sechs Jahre in

Mehr lesen

Eröffnung der Sonderausstellung 2022 im Bauernhausmuseum Isernhagen

Am 29. Mai 2022 um 12 Uhr eröffnet das Bauernhausmuseum Isernhagen, Am Ortfelde 40 in Isernhagen N.B., die diesjährige Sonderausstellung mit dem Titel "Wenn der eigene Hof nicht satt macht…" – Bäuerliches Zubrot: Hopfen und Leinen.  Die Erträge des bäuerlichen Betriebs, selbst in guten Jahren, reichten gerade für das tägliche Brot, um die Familie und das Gesinde zu versorgen. Hinzu kamen

Mehr lesen

Impftermine in der Woche vom 30. Mai bis 5. Juni 2022

Übersicht der Impfangebote für Kinder, Jugendliche und Erwachsene In der Region Hannover gibt es in der kommenden Woche wieder viele Impfangebote in den Gemeinden des Regionsgebiets. Neben den Impfstoffen von Biontech und Moderna sind auch Impfungen mit dem Protein-Impfstoff von Novavax möglich. Diese Termine sind entsprechend kenntlich gemacht.   Barsinghausen  Mo bis Fr, 10-16 Uhr sowie Mo, 17.30-21.30 Uhr, Marktstraße

Mehr lesen

Freifahrtregelung für Geflüchtete aus der Ukraine endet am 31. Mai

Seit dem 1. März galt bundesweit eine Freifahrtregelung für aus der Ukraine Geflüchtete. Auch der Großraum-Verkehr Hannover hatte sich mit seinen Verkehrsunternehmen an der Aktion beteiligt und sich so solidarisch mit den Menschen gezeigt, die ihre Heimat verlassen mussten. Die Regelung läuft nun zum 31. Mai aus. Dies hat das Präsidium des VDV (Verband deutscher Verkehrsunternehmen) vor kurzem beschlossen. Der

Mehr lesen

Feiertagsverkehr an Christi Himmelfahrt

Am morgigen Himmelfahrtstag, Donnerstag, 26. Mai 2022, verkehren alle regiobus Linien tagsüber nach dem Sonntagsfahrplan. Fahrten der Nachtliner und Ruftaxen finden in der Nacht auf Christi Himmelfahrt wie gewohnt statt. Für das On-Demand-Angebot sprinti gelten am Mittwoch sowie in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (25./26. Mai) folgende Servicezeiten: Sehnde von 5 bis 4 Uhr Wedemark von 6 bis 4

Mehr lesen

Gruppenleiter-Event beim Jugendrotkreuz

Das Jugendrotkreuz (JRK) des DRK-Region Hannover traf sich beim diesjährigen Gruppenleiter-Event zum Bowlen, Austauschen und Spargelessen. Nachdem aufgrund der Coronapandemie das JRK-Gruppenleiter-Event in den vergangenen zwei Jahren nicht stattfinden konnte, sollte es in diesem Jahr endlich wieder losgehen. Die Teilnehmenden kamen aus Hannover, Garbsen-Horst, Benthe-Empelde und Langenhagen-Krähenwinkel.  Das JRK nahm das Treffen zum Anlass, um sich bei allen für die

Mehr lesen

Corona-Virus: 7-Tages-Inzidenz in der Region liegt am heutigen Mittwoch bei 282,4

Wie die Regionsverwaltung am heutigen Mittwoch, 25. Mai 2022, bekannt gibt, hat sie seit Auftreten der ersten Corona-Infektion insgesamt 339.844 Menschen registriert, die sich in der Region mit dem Coronavirus infiziert haben. Das sind 753 Fälle mehr als am gestrigen Dienstag. Von den bislang registrierten Infizierten sind von der Regionsverwaltung zum heutigen Stand 329.685 Personen als genesen aufgeführt. 1474 Menschen

Mehr lesen

Fonds für sozial-ökologische Innovation soll Nachhaltigkeit fördern

Die (Arbeits-)Welt verändert sich, dort, wo die Digitalisierung noch nicht Einzug erhalten hat, steht sie zumindest kurz bevor. Gleichzeitig sorgt die ökologische Transformation für Herausforderungen. Ressourcen stehen nicht unendlich zur Verfügung, da sind gute Ideen gefragt, die sich dieser Herausforderungen annehmen. Doch das ist insbesondere für Startups und Unternehmen eine große Aufgabe, die sich Gemeinnützigkeit auf die Fahne geschrieben haben.

Mehr lesen

33.850 Menschen wollten 9-Euro-Ticket am ersten Tag

33.850 Menschen haben den ersten Verkaufstag genutzt, um sich ein 9-Euro-Ticket zu besorgen. Am gestrigen Montag, 23. mai 2022, wurden über die Fahrkartenautomaten, externe und eigene Vertriebsstellen, bei regiobus und GVH online knapp 34.000 Tickets erworben. Der Andrang begann bereits mit Öffnung des Kundencenters am Platz der Weltausstellung und riss auf den unterschiedlichen Kanälen auch über den Tag hinweg nicht ab. Regionspräsident

Mehr lesen

Ehemaliges Klinikgebäude in Springe wird keine Unterkunft

Mitte März hatten sich die Region Hannover und das Klinikum Region Hannover (KRH) mit Beschluss der Regionsversammlung darauf verständigt, das ehemalige Krankenhaus in Springe als Notunterkunft für Geflüchtete herrichten zu lassen. Angesetzt waren Investitionskosten im sechsstelligen Bereich. In den vergangenen Wochen hat die Region sämtliche Möglichkeiten der Nutzung des ehemaligen Klinikgebäudes als kurzfristige Notunterkunft beziehungsweise längerfristige Gemeinschaftsunterkunft prüfen lassen. Jetzt

Mehr lesen

SPD-Regionsfraktion: „Mit dem Zukunftskonzept von aha ist die Region langfristig gut aufgestellt“

Zur heutigen Vorstellung des aha-Zukunftskonzeptes durch die Regionsverwaltung und den aha-Geschäftsführer, stellt die SPD-Regionsfraktion Hannover fest: "Die Abschaffung der Restmüllsäcke im Umland als ein zentraler Aspekt des Zukunftskonzeptes ist ein richtiger Schritt. Mehrere Punkte sprechen für die Umstellung vom Restmüllsack auf eine Tonnenabfuhr. So wird zusätzlicher und unnötiger Plastikmüll durch die Säcke vermieden, da die Tonnen nachhaltig genutzt werden können

Mehr lesen

Jetzt noch bewerben: Projekte für gutes Hören gesucht

Oft unterschätzt, aber für Teilhabe essenziell: Hören begleitet Menschen in allen Lebenslagen – ob bei Konzerten, in Gesprächen oder zur Orientierung im Straßenverkehr. Die Hörregion fördert Vorhaben, die für den Hörsinn sensibilisieren. Wer eine Projektidee hat, die Hörbarrieren abbaut oder außergewöhnliche Klangerlebnisse ermöglicht, kann für die Umsetzung bis zu 3.000 Euro beantragen. Bis Dienstag, 31. Mai 2022, ist es aktuell

Mehr lesen

Feuerwehren aus der Region Hannover wuppen Umzug auf dem Messegelände

Knapp 2.000 Betten und Spinde, 250 Zelte und mehr als 1.000 Bauzaunelemente: Der Umzug der vorübergehenden Unterkünfte der aus der Ukraine Geflüchteten auf dem Messegelände ist ein echter Kraftakt. Gut, dass die Region Hannover auf die ehrenamtliche Hilfe der Feuerwehren aus der Region zählen kann. Am Freitag, 27. Mai 2022, werden zwischen 80 und 100 Männer und Frauen der Regionsfeuerwehr und

Mehr lesen

Flächendeckende Einführung der Tonnenabfuhr in der Region Hannover 2025 geplant

Die Abfallwirtschaft Region Hannover (aha) hat im Auftrag der Politik ein Zukunftskonzept bis zum Jahr 2035 entwickelt. Das Zukunftskonzept wurde in einem umfassenden Prozess mit Beteiligung des Ausschusses für Abfallwirtschaft (AfA) der Region Hannover erarbeitet. Im Zuge der Erarbeitung eines "Konzeptes für die Kreislaufwirtschaft 2035" wurde vom Einsammeln, der Behandlung bis zur Verwertung des Abfalls das Kerngeschäft von aha in

Mehr lesen

Großes Wiedersehen der „Rollenden Gruppenstund“e des Jugendrotkreuzes

Das erste Mal seit vielen Wochen hat sich das Projektteam der Rollenden Gruppenstunde des JRK wieder getroffen. Nachdem die Rollende Gruppenstunde seit bereits 16 Monaten im Einsatz ist, haben sich erstmals alle am Projekt beteiligten Personen wieder treffen können. Bei einem ausgiebigen Frühstück wurden neue Ideen besprochen, Materialien der Rollenden Gruppenstunde gecheckt und über weitere nützliche Anschaffungen gesprochen. Außerdem galt

Mehr lesen

Corona-Virus: 7-Tages-Inzidenz in der Region liegt am heutigen Dienstag bei 312,0

Wie die Regionsverwaltung am heutigen Dienstag, 24. Mai 2022, bekannt gibt, hat sie seit Auftreten der ersten Corona-Infektion insgesamt 339.091 Menschen registriert, die sich in der Region mit dem Coronavirus infiziert haben. Das sind 578 Fälle mehr als am gestrigen Montag. Von den bislang registrierten Infizierten sind von der Regionsverwaltung zum heutigen Stand 328.227 Personen als genesen aufgeführt. 1475 Menschen

Mehr lesen

Junge Liberale Region Hannover fordern jugendpolitische Grundgesetzänderung

Zum 73. Geburtstag des Grundgesetzes haben die Jungen Liberalen Region Hannover in der Innenstadt von Hannover und am Conti-Campus Flyer mit aktuellen verfassungspolitischen Forderungen verteilt. Das betrifft unter anderem die Senkung des Wahlalters und die Einführung eines bildungspolitischen Kooperationsgebotes im Grundgesetz. "Anlässlich des Tages des Grundgesetzes erneuern wir unsere Forderung zur Ersetzung des Kooperationsverbotes durch ein Kooperationsgebot. Um allen Kindern

Mehr lesen

Jugendvertreter aus der Region hospitieren bei der SPD-Bundestagsfraktion

Aus der ganzen Bundesrepublik haben sich Vertreter von Jugendverbänden beworben, um in der vergangenen Woche fünf Tage lang hinter die Kulissen des Deutschen Bundestag und der SPD-Bundestagsfraktion zu blicken. Aus der südlichen Region Hannover, dem Wahlkreis von Dr. Matthias Miersch, haben gleich drei Bewerber einen Zuschlag der Fraktion für eine Hospitanz erhalten: Regina Gehlisch aus Barsinghausen, Golnas Gutmann aus Seelze

Mehr lesen

Regions-Gruppe CDU/FDP: „Das Zukunftskonzept ist nur ein Sackabschaffungsprogramm“

"Das Zukunftskonzept von aha verdient den Namen nicht. Es hat sich wieder einmal gezeigt, dass sich aha offenbar nur der Mehrheitsgruppe von Rot-Grün verpflichtet fühlt. Der Regionspräsident stellte das Zukunftskonzept vor. Der Fokus liegt allein auf der rot-grünen Bevormundung der Menschen und deren Beglückung mit der Zwangstonne. Damit leitet der Regionspräsident die Abwicklung der Restmüllsäcke und das Ende der Wahlfreiheit

Mehr lesen
Weiter blättern »