Angebote der Volkshochschule Ostkreis Hannover

Die Volkshochschule Ostkreis Hannover bietet eine Vielzahl interessanter Kurse an. In folgenden Kursen sind noch Plätze frei. "Qigong – Tai ji Chi": Dieser Kurs verfolgt das Ziel, Körper und Geist von Blockaden zu befreien, um körperliche und geistige Freiheit sowie inneren Frieden zu erlangen. Die Teilnehmer können die körperliche innere Energie aktivieren und Körper sowie Geist harmonisieren. "Gitarre für Anfänger*innen

Mehr lesen

Grüne: „Finanzierung von Sprinit langfristig sichern“

Die Finanzierung von Sprinti über das laufende Jahr hinaus ist nach wie vor offen. Berichten zufolge hat das Bundesverkehrsministerium angekündigt, die Förderung für Sprinti Ende 2024 auslaufen zu lassen. Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in der Regionsversammlung Hannover fordert eine Überprüfung dieser Entscheidung sowie eine verstärkte finanzielle Unterstützung für das Erfolgsmodell. Dazu sagt Christian Fleer, verkehrspolitischer Sprecher der Fraktion: "Die

Mehr lesen

FDP-Fraktion Region Hannover kritisiert mangelndes langfristiges Finanzierungskonzept für Sprinti

Die FDP-Fraktion in der Region Hannover äußert ihre Kritik an der fehlenden langfristigen Finanzierungsstrategie für den Sprinti und fordert Antworten vom Regionspräsidenten Steffen Krach. "Es war von Anfang an klar, dass die Bundesförderung zeitlich begrenzt ist. In Anbetracht dieser Tatsache kann der Regionspräsident nicht überrascht sein. Es stellt sich jedoch die berechtigte Frage: Wo bleibt das langfristige Finanzierungskonzept für den

Mehr lesen

On-Demand-System sprinti: „Das Erfolgsprojekt steht auf tönernen Füßen“

Seit seiner Einführung eilt das Rufbussystem sprinti von Fahrgastrekord zu Fahrgastrekord. Täglich nutzen bis zu 4000 Kunden den sprinti – Tendenz steigend. Dennoch steht das erst kürzlich vom Bundesverkehrsminister Dr. Volker Wissing mit dem Deutschen Mobilitätspreis ausgezeichnete On-Demand-System vor einer ungewissen Zukunft. Die Finanzierung durch Bundesmittel ist nur noch bis Ende 2024 gesichert. Wie jetzt öffentlich bekannt wurde, gilt eine

Mehr lesen

Internationaler Frauentag und Equal Pay Day 2024

Der März ist der Monat der Frauen – in zweifacher Hinsicht: Auf den 6. März fällt dieses Jahr der Equal Pay Day – der Tag, der auf die geschlechtsspezifische Lohnlücke zwischen Frauen und Männern hinweist. Statistisch betrachtet, arbeiten Frauen in Deutschland bis zu diesem Tag nicht umsonst, aber ohne Lohn. Der Equal Pay Day fordert die Gesellschaft und die Arbeitgeber*innen zum Gegensteuern auf –

Mehr lesen

Schamber und Saathoff laden ein zur Veranstaltung „Innere Sicherheit stärken“

Die Bundestagsabgeordnete Rebecca Schamber und der Parlamentarische Staatssekretär bei der Bundesministerin des Innern und für Heimat Johann Saathoff laden am 6. März 2024 um 19 Uhr in die Remise Wunstorf, Düendorfer Weg 9, 31515 Wunstorf, zu der Veranstaltung "Innere Sicherheit stärken – Welche Rolle spielen dabei unsere Blaulichtorganisationen?" ein. In Zeiten multipler Krisen ist das Thema Innere Sicherheit wieder mehr

Mehr lesen

Schamber lädt ein zu Veranstaltung „Propaganda im Netz“

Die Bundestagsabgeordnete Rebecca Schamber (SPD) lädt am 4. März 2024 in das Cinema im Leinepark, Suttorfer Straße 8, 31535 Neustadt am Rübenberge, zu der Veranstaltung "Propaganda im Netz – Wie können wir uns aktiv vor Fake News und Hate Speech schützen?" ein. Einlass ist ab 18 Uhr. Gemeinsam mit der Sozialberaterin von der gemeinnützigen Organisation „HateAid“ Stefanie Zacharias wird die

Mehr lesen

Sozialmonitoring aktuell: Region veröffentlicht neue Daten

Wie viel haben Frauen in der Region seit 2010 im Durchschnitt verdient, wie viel Männer? Wie gravierend sind die Einkommensunterschiede zwischen Arbeitnehmenden mit deutscher und ausländischer Staatsbürgerschaft? Das neue Monitoring der Sozialplanung der Region Hannover mit aktuellen Zahlen sowie erweiterten Kennzahlen ist jetzt online abrufbar unter www.hannover.de/sozialmonitoring. Neu hinzugekommen in der aktuellen Fassung des Sozialmonitorings sind weitere Kennzahlen rund um

Mehr lesen

Regions-Grüne: „Gleichstellung ist zentrales Ziel des Frauenneujahrsempfangs“

Im Ausschuss für Gleichstellung, Integration, Antidiskriminierung und Diversität geriet die Gleichstellungsbeauftragte der Region Hannover während der Diskussion um den Frauenneujahrsempfang der Region unter die Kritik der CDU/FDP-Gruppe. Die Gruppe CDU/FDP möchte die Veranstaltung auch für Männer öffnen und nicht jeder "Randgruppe" einen eigenen Empfang gewähren. Nicole van der Made, Sprecherin der Grünen im Ausschuss für Gleichstellung, Integration, Antidiskriminierung und Diversität,

Mehr lesen

Dr. Silke Lesemann als Präsidentin der AWO Region Hannover wiedergewählt

Während der Regionskonferenz der AWO Region Hannover am gestrigen Sonnabend, 17. Februar 2024, wurde Dr. Silke Lesemann aus dem Sehnder Ortsteil Bolzum erneut zur Vorsitzenden des Präsidiums gewählt. Ihre Stellvertretungen sind Knud Hendricks und Burghardt Dierker-Ochs aus Hannover. "Solidarität, Toleranz, Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit – das sind unsere Werte, dafür stehen wir und treten für eine Haltung der Mitmenschlichkeit ein", sagte Lesemann

Mehr lesen

Asphaltierter Radweg am Mittellandkanal: „Endlich geht es los!“

Im Herzen der Region Hannover durchquert der Mittellandkanal die Städte Wunstorf, Seelze, Garbsen, Hannover und Sehnde. Der Radweg entlang dieser Route hat sich einerseits als Alltags- und Freizeitradweg etabliert, andererseits lädt die Schotterpiste nicht gerade zur intensiven Nutzung ein. Aus diesem Grund wurde auf Initiative der CDU gemeinsam mit dem damaligen Koalitionspartner im September 2020 beschlossen, den 55 Kilometer langen

Mehr lesen

Gruppe CDU/FDP: „Zentrale Notfallleitstellen nur ein Baustein für eine Lösung“

"In der Region Hannover wie auch im ganzen Land kann man vernehmen, dass die Notaufnahmen am Limit sind. Dabei sind die Probleme in den Notaufnahmen vielfältig und gipfeln leider in Überlastung durch nicht notwendiges Aufsuchen oder in Angriffen gegen das medizinische Personal. Änderungen an dieser Situation sind längst überfällig", so fasst der Gruppenvorsitzende der CDU/FDP in der Regionsversammlung, Bernward Schlossarek,

Mehr lesen

Bauarbeiten zum Neubau der Multimedia-BBS haben begonnen

Ein modernes Schulgebäude, das den neuesten Ansprüchen gerecht wird, auf die Zukunft ausgerichtet ist und energetisch up to date ist. Die Multimedia-BBS der Region Hannover, die derzeit an der Expo Plaza 3 liegt, wird ihre Räumlichkeiten in absehbarer Zeit verlassen und in ein neues Schulgebäude an in unmittelbarer Nähe zur ZAG-Arena an der Expo Plaza 8 ziehen. Die Bauarbeiten hierzu

Mehr lesen

Gruppe CDU/FDP: „Frauenneujahrsempfang ist in der bestehenden Form nicht mehr zeitgemäß“

Die Gruppe CDU/FDP in der Regionsversammlung kritisiert das aktuelle Format des Frauenneujahrsempfangs der Region Hannover. "Dieses ist im Jahre 2024 nicht mehr zeitgemäß und sollte nach 27 Jahren für alle Unterstützer der Gleichstellung in der Region Hannover geöffnet werden": Zu diesem Schluss kommt die Gruppe nach Beantwortung einer Anfrage an die Verwaltung, die gleichermaßen Fragen aufwirft. "Wir halten den Frauenneujahrsempfang

Mehr lesen

„KEIN Fall für die Notaufnahme!“

Notaufnahmen sind ausschließlich für echte Notfälle, also sehr schwere, lebensbedrohliche Verletzungen da. Viele Menschen suchen jedoch die Notaufnahme auf oder rufen den Rettungsdienst, ohne dass ihre Lage lebensbedrohlich ist. Die Folge davon sind überfüllte Notaufnahmen und damit fehlende Ressourcen für echte Notfälle, bei denen eine schnelle Hilfe dringend oder sogar überlebenswichtig sein kann. An diesem Punkt setzt die gemeinsame Plakatkampagne

Mehr lesen

Lesung mit Alois Berger: „Föhrenwald, das vergessene Schtetl“

Auf Einladung der Gedenkstätte Ahlem liest der Journalist und Autor Alois Berger am Sonntag, 25. Februar 2024, im ZeitZentrum Zivilcourage aus seinem Buch "Föhrenwald, das vergessene Schtetl – ein blinder Fleck in der deutschen Nachkriegsgeschichte". Die Lesung beginnt um 15 Uhr, der Eintritt ist frei. Von 1945 bis 1957 lebten im bayerischen Wolfratshausen zeitweise fast 6.000 Jüdinnen und Juden –

Mehr lesen

Vortrag zur Entwicklung des „Antijudaismus“

Auf Einladung der Gedenkstätte Ahlem referiert Prof. Dr. Rainer Kampling am Donnerstag, 22. Februar 2024, im Regionhaus an der Hildesheimer Straße 18, in 30159 Hannover, über "Antijudaismus – Von Abgrenzungen einer Minorität zu einem christlich-theologischen System". Sein Vortrag beginnt um 19 Uhr, der Eintritt ist frei. Die seit Jahrhunderten existierende Judenfeindschaft in christlichen Kirchen hat ihren Ursprung in der Ausgangssituation

Mehr lesen

Neue Statistik der Region Hannover: Zahlen zur Mobilität

Das Team Statistik der Region Hannover hat aktuelle Zahlen zusammengetragen, die Auskunft über Bedeutung, Umfang und Form von Verkehr in der Region Hannover geben: Untersucht wurden die Pkw-Dichte und die Unfallhäufigkeit. Neben eigenen Daten stammen die Informationen vom Landesamt für Statistik Niedersachsen, von der Bundesagentur für Arbeit sowie vom Kraftfahrtbundesamt. Der vollständige Inhalt der Statistischen Kurzinformationen 02/2024 "Verkehr in der

Mehr lesen

„Inselspaß auf Norderney“ für alleinerziehende Eltern und ihre Kinder

Die ersten Sonnenstrahlen des Frühlings, Dünen, frischer Wind und die Nordsee: Für die Urlaubsreise nach Norderney in den Osterferien, Freitag, 22. März, bis Freitag, 29. März 2024, vom Team Jugend- und Familienbildung der Region Hannover gibt es noch freie Plätze. Alleinerziehende Elternteile mit Kindern im Alter von 4 bis 14 Jahren können sich jetzt noch anmelden. Ein erlebnisreiches und buntes

Mehr lesen

Früherer Bundespräsident Christian Wulff begeistert mit Rede beim Rotkreuz-Heringsessen

Am gestrigen Aschermittwoch fanden sich zahlreiche Akteurinnen und Akteure aus Bundes- und Landespolitik, Stadt- und Kommunalverwaltung, Wirtschaft sowie Wohlfahrts- und Hilfsorganisationen zum Heringsessen im Restaurant "Die Insel“ ein. Als Redner begeisterte in diesem Jahr der frühere Bundespräsident Christian Wulff die Gäste zum Thema "Demokratie im Stresstest". In seiner bewegenden Rede unterstrich der langjährige niedersächsische Ministerpräsident und ehemalige Bundespräsident die bedeutsame

Mehr lesen
« Zurück blättern Weiter blättern »