Schild nach nirgendwo: Straßenbeschilderungen ohne Aussagekraft – Meldungen erwünscht

Durch die Hannover Region, das Braunschweiger Land, die Lüneburger Heide, die Mittelweser-Region und das Oldenburger Münsterland verläuft die Niedersächsische Spargelstraße über 750 Kilometer durch Niedersachsen. In der Region Hannover verläuft sie durch die Städte und Gemeinen Uetze, Burgdorf, Burgwedel, Wedemark und Wunstorf. Zu Marketingzwecken sind vor Jahren entlang der Straße Schilder aufgestellt worden. Einige dieser Schilder sind allerdings mittlerweile total verblichen

Mehr lesen

15 Jahre UN-Behindertenrechtskonvention

Seit dem 23. März 2009 ist die UN-Behindertenrechtskonvention in Deutschland rechtskräftig. Mit dem Übereinkommen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen hat sich die Bundesregierung dazu verpflichtet, die Rechte von Menschen mit Behinderung konsequent umzusetzen. Das war vor 15 Jahren – wie ist der Stand heute? "Wir sind noch nicht da, wo wir hinwollen. Menschen mit Behinderungen sind in vielen

Mehr lesen

Tuberkulose: „Erkrankungsfälle frühzeitig erkennen und Ansteckungen verhindern“

In Niedersachsen wurden im vergangenen Jahr 353 Tuberkuloseneuerkrankungen registriert, damit liegt die Anzahl der neu aufgetretenen Fälle bei 4,4 je 100.000 Einwohner (2022: 3,7 je 100.000 Einwohner, 303 Neuerkrankungen). Deutschlandweit lag die Zahl der Neuerkrankungen im vergangenen Jahr bei 5,3 je 100.000 Einwohner. In der Region Hannover ist die Zahl der gemeldeten Tuberkulosefälle rückläufig: Nach 67 gemeldeten Fällen im Jahr

Mehr lesen

vhs Hannover Land sucht laufend neue Dozenten

Volkshochschulen leben von ihrem vielfältigen Angebot, und das wird bestimmt von den vielen Dozentinnen und Dozenten, die mit Herzblut und Leidenschaft Kurse zu ihren Lieblingsthemen anbieten. Die vhs Hannover Land ist aktuell auf der Suche nach neuen Dozentinnen und Dozenten, die ihr Hobby zum Beruf machen wollen. Wer für ein Thema brennt und dazu gern einen VHS-Kurs geben möchte, hat

Mehr lesen

ÜSTRA und regiobus verbieten ab 1. April die Mitnahme von E-Tretrollern

Ab Montag, 1. April 2024, gelten Änderungen in den Beförderungsbedingungen und Tarifbestimmungen des GVH (Großraum-Verkehr Hannover), einschließlich eines Mitnahmeverbots von Elektrotretrollern bei ÜSTRA und regiobus. Zudem ändern sich die Öffnungszeiten des ÜSTRA und regiobus Fundbüros. Wie die Unternehmen mitteilen, dürfen zur Sicherheit der Fahrgäste ab Montag, 1. April, in allen Stadtbahnen und Bussen von ÜSTRA und regiobus, sowie dem On-Demand-Bus

Mehr lesen

Mindestens 15,60 Euro pro Gesellen-Stunde: Neues Lohn-Limit fürs Dächer-Decken in Hannover

Ganz oben arbeiten – mit abgesichertem Lohn nach unten: Ab sofort gilt für Dachdecker in Stadt und Region Hannover ein neuer Mindestlohn. Darauf hat die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) hingewiesen. "Keiner, der als Geselle auf dem Dach arbeitet, darf mit weniger als 15,60 Euro pro Stunde nach Hause gehen. Bei ungelernten Arbeitskräften sind es 13,90 Euro", so Stephanie Wlodarski. Die

Mehr lesen

Region Hannover schließt das Jahr 2023 mit einem Plus ab

Die Region Hannover hat im Haushaltsjahr 2023 schwarze Zahlen geschrieben. Unterm Strich steht ein ordentliches Ergebnis von knapp 15 Millionen Euro. Beim Haushaltsbeschluss hatte die Verwaltung noch mit einem deutlichen Minus Euro geplant. "Die Ergebnisverbesserung ist eine schöne Momentaufnahme und hilft uns dabei, Schulden abzubauen und weiter in eine lebenswerte Zukunft zu investieren", erklärt Regionspräsident Steffen Krach. "Wir machen uns

Mehr lesen

Berufsschüler organisieren Obdachlosenhilfe

"Aktiver und gestaltender Politikunterricht: Gerade in so krisenbehafteten Zeiten ist ehrenamtliches Engagement ein wichtiger Faktor unserer Demokratie", so die BBS Burgdorf. In diesem Sinne hat eine Klasse angehender Speditionskaufleute (Klasse WSL21A) im Rahmen des Politikunterrichtes zusammen mit ihrer Lehrkraft Selina Pannwitz ein Projekt zugunsten der Obdachlosenhilfe Hannover durchgeführt. "Wir wollen raus aus der Passivität und aktiv unsere Gesellschaft gestalten", erklärt

Mehr lesen

Gruppe CDU/FDP: „Region Hannover kann Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung ab 2026 nicht erfüllen“

Das Gesetz zur ganztägigen Förderung von Kindern im Grundschulalter (Ganztagsförderungsgesetz – GaFöG) beinhaltet die stufenweise Einführung eines Anspruchs auf ganztägige Förderung für Grundschulkinder vom Jahr 2026 an. Gemäß diesem Gesetz haben zunächst ab August 2026 alle Erstklässler einen Anspruch auf ganztägige Betreuung. Dieser Anspruch wird in den folgenden Jahren schrittweise um eine Klassenstufe erweitert, so dass ab August 2029 jedes

Mehr lesen

Opfer der Zwangsarbeit: Gemeinsames Erinnern und Gedenken

Im System der nationalsozialistischen Zwangsarbeit wurden mehr als 12 Millionen Menschen aus allen Teilen des durch Deutsche besetzen Europa ins "Reich" deportiert, unzählige von ihnen starben in den Vernichtungslagern der Nazis. In Erinnerung an ihr Schicksal laden Region und Landeshauptstadt Hannover zu einer Gedenkveranstaltung am Freitag, 22. März 2024, 12 Uhr, in der Gedenkstätte Ahlem, Heisterbergallee 10, 30453 Hannover, mit

Mehr lesen

Daniel Walther erhält das Samariter-Ehrenkreuz in Gold

Während der Mitgliederversammlung des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) Kreisverband Hannover-Land/Schaumburg im ASB-Stützpunkt Lehrte gab es eine ganze besondere Ehrung: Daniel Matthias Walther wurde für seine besonderen Verdienste das Samariter-Ehrenkreuz in Gold verliehen. Daniel Walther ist seit 2015 beim ASB und hat in dieser Zeit an 674 Veranstaltungen teilgenommen und dabei fast 4.000 Stunden ehrenamtlichen Dienst geleistet. Der 23-Jährige ist über den Schulsanitätsdienst

Mehr lesen

Isernhagener Künstlerin Barbara-Susann Mehring stellt im Maritim Airport Hotel aus

Am morgigen Dienstag, 19. März 2024, eröffnet um 19 Uhr der Direktor des Maritim Airport Hotels in Hannover-Langenhagen, Dirk Breuckmann, im Hotel mit einer Vernissage die Bilderausstellung der Isernhagener Künstlerin Barbara-Susann Mehring. Die Ausstellung dauert bis zum 11. Juni 2024 und zeigt Arbeiten vom Beginn der Malerei der Künstlerin in 2006 bis heute.

Mehr lesen

Soziale Ungleichheit und Gesundheit

Jeder Mensch hat das Recht auf eine gesundheitliche Versorgung, doch Menschen mit niedrigem Sozialstatus haben oft einen schlechteren Zugang zum Gesundheitssystem und nehmen weniger Präventivangebote wahr. Als Folge davon sind sie vermehrt von chronischen Krankheiten, psychosomatischen Beschwerden oder Unfallverletzungen betroffen. Daher steht der diesjährige deutschlandweite Tag des Gesundheitsamtes am 19. März unter dem Motto "Soziale Ungleichheit und Gesundheit." "Gesundheit ist

Mehr lesen

Leinenzwang während der Brut-, Setz- und Aufzuchtzeit

Die Stadt Lehrte weist rechtzeitig vor Beginn der allgemeinen Brut-, Setz- und Aufzuchtzeit darauf hin, dass im Zeitraum vom 1. April bis 15. Juli Hunde in der freien Landschaft grundsätzlich an der Leine zu führen sind. Zur freien Landschaft gehören nach § 2 des Niedersächsisches Gesetz über den Wald und die Landschaftsordnung neben den Flächen des Waldes auch die der

Mehr lesen

Klimaanpassung: Region unterstützt Sportvereine mit bis zu 50.000 Euro

Die Förderrichtlinie "Klimafolgenanpassung" der Region Hannover bekommt einen neuen Baustein: Ab dem 1. April 2024 können auch Sportvereine finanzielle Unterstützung für Klimaanpassungs-Maßnahmen beantragen. Bislang war das nur für Kommunen und deren Tochtergesellschaften möglich. Für Sportvereine stellt die Region Hannover im Jahr 2024 500.000 Euro zusätzlich bereit. "Die Auswirkungen des Klimawandels sind in unserer Region bereits deutlich spürbar: in den vergangenen

Mehr lesen

Tagesausflüge in und um Hannover

Der Frühling steht vor der Tür und damit eine Zeit, in der man sich gerne wieder mehr im Freien aufhält, frische Luft schnappt und dabei die erste Blütenpracht nach dem Winter bestaunt. Die Stadt wie auch die Kulturregion Hannover bietet traumhafte Natur, schöne Spazierwege durch Wald- und Wassergebiete, sowie ein reiches kulturelles Erbe und historische wie auch architektonische Highlights für

Mehr lesen

Ostern geänderte Müllabfuhr

Die Abfuhr von Abfällen und Wertstoffen verschiebt sich an den Osterfeiertagen. Um eine verlässliche Abhol-Regelung anbieten zu können, zieht die Abfallwirtschaft Region Hannover (aha) wie in den vergangenen Jahren in der Woche vor Karfreitag, 29. März 2024, die Abholung der Abfälle und Wertstoffe vor. Ab Ostermontag verschiebt sich die Abholung der Abfälle und Wertstoffe um jeweils einen Tag nach hinten.

Mehr lesen

Jugendrotkreuz bildet erneut Herzensretter aus

Schon zum fünften Mal bildet das JRK junge Schüler zu speziellen Lebensrettern aus. Ziel ist, dass die frisch ausgebildeten Herzensretter ihr Wissen an ihre Mitschüler weitergeben können. 20 Schüler im Alter von 14 bis 18 Jahren nahmen sich am Wochenende vom 1. bis 3. März 2024 Zeit, um alles rund um das menschliche Herz-Kreislauf-System und das richtige Weitergeben ihres Wissens

Mehr lesen

Region und LHH auf der MIPIM im Dialog mit der Immobilien-Fachwelt

Mit vielfältigen Erwartungen und einem straffen Arbeitsprogramm präsentiert sich und agiert eine hochkarätige Delegation von Region und Landeshauptstadt Hannover seit heute auf der Immobilienmesse MIPIM in Cannes. Bis kommenden Freitag, 15. März 2024, sind sie zum siebten Mal auf einem Gemeinschaftsstand vertreten. Am "German Cities and Regions Pavilion" treten Region und Stadt Hannover gemeinsam mit den Städten Leipzig und der

Mehr lesen
« Zurück blättern Weiter blättern »