Aktuell in Blaulicht

Letzte Beiträge

Aktuelle Statistik: Sozialpsychiatrische Hilfen in der Pandemie

Für psychisch beeinträchtigte Menschen ist die Corona-Pandemie besonders belastend und hat steigende Hilfebedarfe zur Folge. Das zeigt die aktuelle Information zur Corona-Pandemie der Statistikstelle der Region Hannover, die die Arbeit des Sozialpsychiatrischen Dienstes im Pandemiejahr 2020 in den Blick nimmt. Die Statistische Kurzinformation 01/2022 kann unter www.hannover.de eingesehen oder heruntergeladen werden. Der Sozialpsychiatrische Dienst der Region Hannover ist Anlaufstelle für

Mehr lesen

Vive l’amitié franco-allemande: Es lebe die „Deutsch-Französische Freundschaft“ an der IGS Burgwedel

Anlässlich des "Deutsch-Französischen Tages" am morgigen Sonnabend, 22. Januar 2022, haben die Schüler der IGS Burgwedel schon am heutigen Freitag an die deutsch-französische Freundschaft gedacht. So ging es in der ersten großen Pause raus aus den Klassenzimmern und rein in das französische Vergnügen. Hierzu haben die Schüler, die die Sprache lernen, für französisches Flair an der Schule gesorgt: Die Pausenhalle wurde mit blau-weiß-roten

Mehr lesen

Wie gut kommt der „sprinti“ an? Region Hannover startet Befragung

Seit dem 1. Juni 2021 erprobt die Region Hannover in den Städten Sehnde und Springe sowie in der Gemeinde Wedemark ein On-Demand-Angebot – also einen modernen Bedarfsverkehr "auf Abruf" – im Öffentlichen Personennahverkehr. Die Kleinbusse unter dem Namen "sprinti" fahren in Ergänzung zum etablierten Linienverkehr und sind per App individuell und flexibel buchbar. Die Testphase wird durch das Deutsche Institut

Mehr lesen

Flexible Angebote in allen Kommunen: Die Impf-Termine in der kommenden Woche

In der vierten Woche des Jahres stehen für die mobilen Impfteams der Region Hannover weiterhin Impfangebote an unterschiedlichen Standorten im gesamten Regionsgebiet im Fokus. In der kommenden Woche werden dabei auch Impfangebote für Fünf- bis Elfjährige in den Umlandkommunen möglich sein. Anmeldungen hierfür sind unter www.impfportal-niedersachsen.de möglich. Für Menschen über 12 Jahren, die gerne in den Abendstunden oder am Wochenende

Mehr lesen

Die Impfangebote der Region Hannover am kommenden Wochenende

Mit einem auch in den Umlandkommunen breit gestreuten Angebot, Kinder um Alter zwischen fünf und elf Jahren impfen zu lassen, starten die Impfteams der Region Hannover ins Wochenende. Neben sieben Umlandkommunen können auch in der Landeshauptstadt Impftermine für Kinder gebucht werden. Die Anmeldung hierfür erfolgt über www.impfportal-niedersachsen.de. Doch nicht nur Kinder haben am Wochenende die Möglichkeit, sich impfen zu lassen.

Mehr lesen

Corona-Virus: 7-Tages-Inzidenz in der Region liegt am heutigen Freitag bei 626,7

Wie die Regionsverwaltung am heutigen Freitag, 21. Januar 2022, bekannt gibt, hat sie seit Auftreten der ersten Corona-Infektion insgesamt 92434 Menschen registriert, die sich in der Region mit dem Coronavirus infiziert haben. Das sind 1706 Fälle mehr als am gestrigen Donnerstag. Von den bislang registrierten Infizierten sind von der Regionsverwaltung zum heutigen Stand 78717 Personen als genesen aufgeführt. 1187 Menschen

Mehr lesen

Holocaust-Gedenktag 2022: Digitales Erinnern und Gedenken

Am 27. Januar 1945 wurde das Konzentrationslager Auschwitz befreit. Dieses Datum prägt die Geschichte und die Erinnerung in ganz Deutschland: Auschwitz ist Synonym geworden für die Vernichtung der europäischen Juden. 77 Jahre später bleibt auch in Hannover die Erinnerung an die Opfer des Nationalsozialismus weiter wach. Aufgrund der Corona-Pandemie wird der Holocaust-Gedenktag am Donnerstag, 27. Januar 2022, in der Gedenkstätte

Mehr lesen