Aktuell in Blaulicht

Letzte Beiträge

Corona-Virus: Region hat erstmals mehr als 1000 aktuell Infizierte registriert

Wie die Regionsverwaltung am heutigen Montag, 26. Oktober 2020, um 13:25 Uhr mitteilt, hat sie seit Auftreten der ersten Corona-Infektion insgesamt 5943 Menschen registriert, die sich in der Region mit dem Coronavirus infiziert haben. Von den bislang registrierten Infizierten sind von der Regionsverwaltung zum heutigen Stand 4722 Personen als genesen aufgeführt. 141 Menschen sind infolge einer nachgewiesenen oder mutmaßlichen Corona-Infektion

Mehr lesen

Corona-Inzidenzwert in der Region Hannover überschreitet 50er-Marke

Die Zahl der neu an Covid-19 Infizierten hat am heutigen Sonnabend, 24. Oktober 2020, für die Region Hannover den Inzidenzwert von 50 Infektionen pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner innerhalb von sieben Tagen überschritten. Wie die Regionsverwaltung mitteilt, wurde am heutigen Sonnabend ein Wert von 52,7 festgestellt. Damit greifen weitere Maßnahmen: Öffentliche Veranstaltungen – sofern es sich nicht um Sportveranstaltungen handelt, für die

Mehr lesen

Corona-Virus: 7-Tages-Inzidenz liegt am heutigen Freitag in der Region bei 49,5

Wie die Regionsverwaltung am heutgen Freitag, 23. Oktober 2020, um 13:10 Uhr bekannt gibt, hat sie seit Auftreten der ersten Corona-Infektion insgesamt 5.661 Menschen registriert, die sich in der Region mit dem Coronavirus infiziert haben. Das sind 123 Fälle mehr als am gestrigen Donnerstag. Im Vergleich zum vergangenen Freitag wurden durch die Regionsverwaltung 597 Neuinfektionen registriert. Es ist der höchste

Mehr lesen

Kultur im Schloss: Clemens Christian Poetzsch

Klaviermusik zwischen den Genres: Wenn sich Clemens Christian Poetzsch am Freitag, 30. Oktober 2020, 20 Uhr, im Schloss Landestrost,Schlossstraße 1, 31535 Neustadt a. Rbge., an das Piano setzt, treffen Elemente der zeitgenössischen Popmusik auf Klassik und Improvisation. Der Pianist wusste schon immer, was Musik für ihn bedeutete: Die Freiheit, zu improvisieren, neue Klangwelten zu erschaffen, dem Instinkt zu folgen. Auf

Mehr lesen

Rund 7000 Euro Schaden bei Verkehrsunfall

Die Fahrerin eines Volvo wollte am gestrigen Donnerstag, 22. Oktober 2020, kurz nach 16:30 Uhr in der Straße In der Meineworth in Großburgwedel stadtauswärtsf fahrend nach links auf den Parkplatz eines Discount-Marktes abbiegen. Dabei übersah sie nach Angaben der Polizei einen entgegenkommenden VW Up. Es kommt kam Zusammenstoß, durch welchen beiode Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten. Der

Mehr lesen

Heimspiel auf Augenhöhe für die Drittligahandballer des HHB

Am kommenden Sonnabend, 24. Oktober 2020, trifft Handball Hannover-Burgwedel (HHB) um 18:30 Uhr in der heimischen Sporthalle auf der Ramhorst auf die Nachwuchsmannschaft von GWD Minden. Da beide Kontrahenten auf Augenhöhe sind, kann erneut ein knappes, spannendes Spiel erwartet werden, welches der HHB am Wochenende unbedingt für sich entscheiden will. Die Mindener starteten stark in die neue Saison und konnten in

Mehr lesen

Weltspartag: Sparen ja, aber richtig

Am 30. Oktober 2020 jährt sich der Weltspartag zum 96. Mal. Für die Hannoversche Volksbank ist dieser Tag traditionell Anlass, an die Bedeutung des Sparens zu erinnern. "Sparen ist von elementarer Bedeutung für jeden Einzelnen. Auch in Zeiten extrem niedriger Zinsen bleibt Sparen wichtig bei der Bewältigung zukünftiger finanzieller Herausforderungen", erklärt Eckhard Paga, Filialdirektor im KompetenzCenter Burgdorf. "Die bundesweiten Zahlen

Mehr lesen

Maskenpflicht auf dem Bauhof der Stadt Burgwedel

Aufgrund der steigenden Infektionszahlen in der Region Hannover hat der aha Zweckverband Abfallwirtschaft Region Hannover das verpflichtende Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung für Kunden auf allen 21 Wertstoffhöfen ab Donnerstag, 22. Oktober, beschlossen. In Anlehnung an die Entscheidung der aha, besteht ab dem heutigen Donnerstag auch eine Maskenpflicht auf dem Bauhof der Stadt Burgwedel. Diese Maßnahme sei eine Vorsorgemaßnahme, die der Gesundheit von Bürgern und

Mehr lesen