Aktuell in Blaulicht

Letzte Beiträge

TSG bietet Hilfe für ihre Mitglieder an

Die Corona-Pandemie ist für die Gesellschaft eine große Herausforderung und stellt insbesondere ältere Menschen und Personen mit Vorerkrankungen im Alltag vor große Probleme. Da sowohl der Vereinssport als auch die Angebote in den Ganztagsschulen ruhen, bieten die FSJ’ler der Turnerschaft Großburgwedel e.V. (TSG), Juliane Timm und Philipp Jahn, Hilfe an. "Vor allem den älteren Menschen und Risikogruppen möchten wir den

Mehr lesen

Corona-Virus: Feuerwehrkräfte transportieren rund 500 Betten zum Messegelände

Rund 150 Helferinnen und Helfer haben an diesem Wochenende rund 500 Betten sowie 350 Nachtschränke auf das hannoversche Messegelände transportiert. Dort entsteht derzeit ein Behelfskrankenhaus. Hier sollen künftig Corona-Patienten behandelt werden, die aufgrund ihres Krankheitsverlaufs nicht mehr zu Hause betreut werden können, aber auch keine Behandlung auf der Intensivstation benötigen. Die Betten und Nachtschränke stammen aus dem Bestand des Klinikums Region Hannover

Mehr lesen

Motorradfahrer verletzt sich bei Unfall leicht

Ein 55-jähriger Hannoveraner verlor am gestrigen Sonnabend, 28. März 2020, kurz vor 14 Uhr im Bereich einer Rechtskurve in der Burgwedeler Straße in Isernhagen H.B. die Kontrolle über sein Motorrad und kam zu Fall. Durch den Sturz zog er sich leichte Verletzungen zu. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Mehr lesen

Junge Union Hannover-Land beteiligt sich an Einkaushelden-Aktion

Der Kreisverband der Jungen Union beteiligt sich an der deutschlandweiten Aktion "Einkaufshelden". Die Aktion ermöglicht, dass isolierte Personen ihren Einkauf von anderen erledigen lassen können. Die Mitglieder wollen so älteren und anderweitig hilfsbedürftigen Menschen in der Coronakrise helfen. "Ältere und schwächere Menschen sind während der Corona-Pandemie auf unsere Unterstützung angewiesen. Wir wollen Einkäufe und andere Erledigungen im Alltag für sie

Mehr lesen

regiobus passt weitere Fahrten an: Zusätzliche Fahrten ab dem 30. März

Seit dem 24. März verkehren die Busse der regiobus nach Samstagsfahrplan. Wie bereits angekündigt ergänzt die regiobus nun ihr Angebot für Bedarfsfälle. Ab Montag, 30. März 2020, Betriebsbeginn, werden unter anderem folgende Fahrten montags bis freitags zusätzlich zu den Fahrten des Sonderfahrplans angeboten: regiobus Linie 639 Das Angebot der regiobus Linie 639 wird ergänzt um weitere Fahrten: 19.07 Uhr ab

Mehr lesen

Corona-Virus: 661 bestätigte Infektionen – 31 Personen auf der Intensivstation

Die Region Hannover hat am heutigen Freitag, 27. März 2020, Stand 15:47 Uhr, insgesamt 661 Menschen registriert, die sich mit dem Coronavirus infiziert haben. Am gestrigen Donnerstag hatte die Regionsverwaltung noch 588 bestätigte Infektionen gemeldet. Im Vergleich zu gestern sind dieses 73 neue Fälle. Diese entsprechen einem Plus von rund 12 Prozent. Nach dem Plus von 78 Infektionen am gestrigen Donnerstag

Mehr lesen

Corona-Virus: Region Hannover weist auf Beratungsstellen für Schwangere hin

Die derzeitige Corona-Krise und das damit verbundene Kontaktverbot sorgen derzeit für viel Unsicherheit in der Bevölkerung. Vor allem für schwangere Frauen, denen sich ohnehin viele Fragen stellen, ist dies keine einfache Zeit. Gut zu wissen, dass die Hebammenzentrale und viele Schwangerschaftskonfliktberatungsstellen in der Region Hannover weiterhin für Fragen bereit stehen. Telefonisch, per Videotelefonie oder mit Online-Beratungsangeboten stehen alle auf der

Mehr lesen

Plus 78 Personen: Die Regionsverwaltung meldet 588 Corona-Infizierte

Erneut ist die Anzahl mit dem Corona-Virus infizierten Personen in der Region Hannover angestiegen. Stand 17 Uhr am heutigen Donnerstag, 16. März 2020, meldet die Regionsverwaltung insgesamt 588 Personen, bei denen das Corona-Virus nachgewiesen wurde. Das ist ein Plus von 78 Personen im Vergleich zu gestern, als es noch 510 bestätigte Infektionen waren. Derzeit sind die Krankenhäuser in der Region Hannover

Mehr lesen