Aktuell in Blaulicht

Letzte Beiträge

Rollerfahrer wird leicht verletzt

Der 44-jährige Fahrer eines VW Sharan wollte am gestrigen Donnerstag, 22. August 2019, um 17:25 Uhr von der Kokenhorststraße kommend in den Kreisverkehr mit der Hannoverschen Straße in Großburgwedel einfahren. Dabei übersah er einen bevorrechtigten Rollerfahrer. Es kam zum Zusammenstoß, wodurch der 74 Jahre alte Rollerfahrer leicht an beiden Knien verletzt wurde. Die Gesamtschadenshöhe wird von der Polizei auf etwa

Mehr lesen

Schullandheim Nieblum der Region Hannover bietet jetzt mehr Platz

Mehr Raum und flexiblere Nutzungsmöglichkeiten für Schulklassen, Kinder- und Jugendgruppen: Auf dem Gelände des Schullandheims Nieblum ist ein neues Seminar- und Gästehaus entstanden, das den Standort in unmittelbarer Nähe zum Deich und einem eigenen Strandabschnitt zu einem idealen Aufenthaltsort für Schulen, Vereine und Verbände macht. Gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern aus Verwaltung und Politik hat Regionspräsident Hauke Jagau das neue

Mehr lesen

Die Hannoversche Volksbank lädt ein: „Kennenlerntag“ in der Hannoverschen Straße

Am 8. September ist viel los in Großburgwedel, denn dann steigt von 12 bis 18 Uhr das alljährliche IGK-Stadtfest Burgwedel. Auch die Hannoversche Volksbank ist in diesem Jahr mit dabei und lädt von 12 bis 17 Uhr zu einem "Kennenlerntag" in ihr KompetenzCenter in die Hannoversche Straße ein. Filialdirektor Christian Zapfe freut sich gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Geschäftsstelle

Mehr lesen

Pendlerradtour des ADFC Burgwedel in den Nordwesten Hannovers

"Etwa 12 Tonnen Kohlendioxid (CO2) verursacht jeder Bundesbürger pro Jahr, aber nur zwei bis drei Tonnen CO2 pro Bürger und Jahr kann unsere Umwelt verkraften. Viel CO2 entsteht bei der täglichen Autofahrt zur Arbeit, abgesehen davon, dass sich der Stress und die körperliche Inaktivität beim Autofahren negativ auf Ihre Gesundheit auswirken", so der ADFC Burgwedel. Der ADFC Burgwedel möchte umweltfreundlichere

Mehr lesen

Letzter Bauabschnitt in der Ortsdurchfahrt Wettmar

Endspurt für die Sanierung der Ortsdurchfahrt Wettmar: Am Montag, 26. August 2019, beginnen die Arbeiten im letzten Bauabschnitt. Hierfür wird die Hauptstraße zwischen der Kreuzung Kösterweg/Schulstraße und dem Kreisverkehrsplatz bis Samstag, 31. August 2019, voll gesperrt. Der Kreisel bleibt in diesem Zeitraum befahrbar. Am Montag werden zunächst die Fräsarbeiten ausgeführt. Dienstag und Mittwoch wird die Asphaltdecke eingebaut. Donnerstag und Freitag

Mehr lesen

Caren Marks informiert über den „Tag der Ein- und Ausblicke“

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Caren Marks weist auf den "Tag der Ein- und Ausblicke" des Deutschen Bundestages hin. Der Bundestag öffnet in diesem Jahr bereits zum 15. Mal seine Türen für die Öffentlichkeit. Besucherinnen und Besucher sind eingeladen, am Sonntag, 8. September 2019, von 9 bis 19 Uhr (letzter Einlass 18 Uhr) in den Parlamentsgebäuden einen Blick hinter die Kulissen von Parlament

Mehr lesen

Kundenzufriedenheit bei aha ist erneut gestiegen

Bei einer repräsentativen Umfrage unter 1.000 Kundinnen und Kunden hat sich die Abfallwirtschaft Region Hannover (aha) in allen Zufriedenheitskategorien deutlich verbessert. "Die große Mehrheit der Befragten ist mit aha zufrieden", freut sich aha-Geschäftsführer Thomas Schwarz. In der aktuellen Umfrage wird aha vor allem Zuverlässigkeit und Serviceorientierung attestiert. 94 Prozent der Bürgerinnen und Bürger in Stadt und Umland der Region Hannover

Mehr lesen

Beamer-Vortrag von Steffen Timmann über „Wandern in Marokko“

Am Mittwoch, 4. September 2019, ab 10 Uhr zeigt Steffen Timmann in der Seniorenbegegnungsstätte Großburgwedel, Gartenstraße 10, Bilder einer fünfwöchigen Reise nach Marokko. Im Herbst 2018 unternahmen Margrit und Steffen Timmann eine fünfwöchige Reise in den Norden und Süden Marokkos. Die vier Königsstädte Fes, Marrakesch, Meknès und Rabat liegen alle nördlich des Hohen Atlas. Sie waren in der Geschichte Marokkos

Mehr lesen