Burgwedels Schwimmer starteten am 1. Adeventswochenende

"Advent, Advent ein Schwimmevent": Unter diesem Motto zog es die Schwimmer des SV Burgwedel nicht nur auf die Weihnachtsmärkte der Region sondern auch in die Hallenbäder von Hildesheim und Hannover Stöcken. Am Sonnabend, 26. November 2022, absolvierten die zehn Vertreter des Vereins ein straffes Programm. Über die 50 Meter Strecken bis hin zu den 400 Meter Freistil wurden beim Adventsschwimmfest

Mehr lesen

Regionspräsident begrüßt Beschluss des Nachtragshaushaltes des Landes

Zusätzliche Mittel im Rahmen des kommunalen Finanzausgleichs und finanzielle Unterstützung bei der Unterbringung Geflüchteter: In einem Rekordtempo nach Regierungsbildung hat die neue Landesregierung einen zweiten Nachtragshaushalt 2022 vorgelegt, der in der Sitzung des Niedersächsischen Landtags am Mittwoch, 30. November, beschlossen wurde. Regionspräsident Steffen Krach begrüßte die Entscheidung: "Die Kommunen stehen angesichts des anhaltenden Zuzugs von Menschen, nicht nur aus der

Mehr lesen

Tim Wook: Burgwedel, Isernhagen und Langenhagen erhalten Geld aus Sofortprogramm

Im Sonderplenum am heutigen Mittwoch, 30. November 2022, hat der Niedersächsische Landtag den Nachtragshaushalt beschlossen. Damit finanziert die rot-grüne Regierungskoalition nur gut drei Wochen nach ihrem Amtsantritt unter anderem das Sofortprogramm zur Bewältigung der Energiekrise, um Bürger, Unternehmen sowie gemeinnützige Organisationen in Niedersachsen zu entlasten. "Ich freue mich sehr, dass die Region Hannover nach aktuellen Berechnungen mit insgesamt rund 149.092.671,13 Euro

Mehr lesen

TTK Großburgwedel vorrübergehend Tabellenführer in der 3. Tischtennis-Bundesliga

Wieder ein erfolgreiches Wochenende bei den Damen des TTK Großburgwedel. Der Verein hatte die Mannschaft des TTC Salmünster 1950 zu Gast. Die sehr internationale Aufstellung des Gegners war im Voraus schwierig einzuschätzen, so standen sie zwar auf dem vorletzten Tabellenplatz, hatten aber eine Woche zuvor den Tabellenführer Holzbüttgen geschlagen. Bereits in den Doppeln zeigte sich, was für ein Kopf-an-Kopf Rennen

Mehr lesen

Ausstellung „Gebiet und Stelle“ von Constanze Böhm im Regionshaus

Wie sehen die "Mitarbeiter des Monats" aus? Was steckt hinter dem Wortspiel "Naherholung/Fernwärme"? In der letzten Kunstausstellung des Jahres "Gebiet und Stelle" sind Besucher des Regionshauses dazu eingeladen, das künstlerische Spiel von Constanze Böhm zwischen malerischer Freiheit und Sprache zu erleben – eigene Assoziationen erwünscht. Im "Schauplatz für Kunst" rund um den Treppenaufgang in den ersten zwei Etagen des Verwaltungsgebäudes

Mehr lesen

Was ändert sich 2023 im Energiebereich?

Energiekrise und Klimawandel führen dazu, dass sich im kommenden Jahr vieles im Energiebereich ändert. Neue Vorschriften sollen Verbraucher vor hohen Heiz- und Stromkosten schützen, den Energieverbrauch senken und die Erneuerbaren Energien stärken. Die Verbraucherzentrale Niedersachsen gibt einen Überblick. Förderung von Energiesparinvestitionen Werden Energiesparmaßnahmen in Eigenleistung durchgeführt, sollen ab Januar auch die Materialkosten bezuschusst werden. Heizungen werden nur noch gefördert, wenn sie

Mehr lesen

Teilsperrung Schützenstraße: Haltestellenverlegung

Von kommenden Montag, 5. Dezember 2022, Betriebsbeginn, bis voraussichtlich Mittwoch, 14. Dezember, Betriebsschluss, wird die Schützenstraße in Fuhrberg aufgrund von Bauarbeiten teilweise für den Verkehr gesperrt, sodass die Haltestelle Fuhrberg/Schützenstraße der regiobus Linien 651 und 652 in die Schützenstraße auf Höhe der Hausnummer 22 verlegt wird.

Mehr lesen

Zweiter Gratis Fahr’n Tag in der Region Hannover war ein voller Erfolg

Gut gelaunte Besucher, viele Fahrgäste in den Bussen und Bahnen, sonniges Wetter und vorweihnachtliche Stimmung auf den Straßen: Am vergangenen Sonnabend vor dem 1. Advent nutzten viele Menschen in und um Hannover die Gelegenheit, kostenlos mit dem Nahverkehr unterwegs zu sein. Viele Interessierte informierten sich am GVH-Stand in der Karmarschstraße über Hannovers Nahverkehr und ließen sich die Chance auf Autogramme der

Mehr lesen

Corona-Virus: 7-Tages-Inzidenz in der Region liegt am heutigen Mittwoch bei 324,1

Wie die Regionsverwaltung am heutigen Mittwoch, 30. November 2022, bekannt gibt, hat sie seit Auftreten der ersten Corona-Infektion insgesamt 491.671 Menschen registriert, die sich in der Region mit dem Coronavirus infiziert haben. Das sind 1037 Fälle mehr als am gestrigen Dienstag. Von den bislang registrierten Infizierten sind von der Regionsverwaltung zum heutigen Stand 482.343 Personen als genesen aufgeführt. 1839 Menschen

Mehr lesen

Winterpreisschießen in Wettmar

Der Schützenverein "Gut Ziel" Wettmar lädt alle Mitglieder und Freunde des Vereins zum Preisschießen und Schießen auf die Milchkanne ein. Schießtermine sind dienstags, 6. und 13. Dezember 2022 jeweils von 19.30 bis 21.00 Uhr (Scheibenausgabe) und am Sonntag, 11. Dezember, von 10.00 bis 11.30 Uhr Am Sonnabend, 17. Dezember 2022, ab 19 Uhr findet die Siegerehrung vom Preisschießen und der

Mehr lesen

Regionspräsident empfiehlt: „Jetzt noch gegen Grippe impfen“

Die Grippe ist auf dem Vormarsch. Das belegen die Zahlen des Gesundheitsamts der Region Hannover aus den vergangenen Wochen. "So wurden allein in der letzten Novemberwoche 89 Influenza-Fälle registriert. Zum Vergleich: 2021 waren es in der 47. Kalenderwoche ein Fall, 2020 sogar null Fälle, 2019 sechs Fälle und 2018 ebenfalls nur ein Fall", teilt die Region Hannover mit. Deshalb ruft

Mehr lesen

Corona-Virus: 7-Tages-Inzidenz in der Region liegt am heutigen Dienstag bei 319,3

Wie die Regionsverwaltung am heutigen Dienstag, 29. November 2022, bekannt gibt, hat sie seit Auftreten der ersten Corona-Infektion insgesamt 490.634 Menschen registriert, die sich in der Region mit dem Coronavirus infiziert haben. Das sind 651 Fälle mehr als am gestrigen Montag. Von den bislang registrierten Infizierten sind von der Regionsverwaltung zum heutigen Stand 481.788 Personen als genesen aufgeführt. 1839 Menschen

Mehr lesen

Steffen Krach zum 49-Euro-Ticket: „Details endlich klären“

Im Vorfeld des Treffens der Verkehrsminister der Länder und des Bundesverkehrsministers Volker Wissing am morgigen Dienstag, 29. November 2022, appelliert Regionspräsident Steffen Krach an Bund und Länder, schnell Klarheit in Bezug auf das 49-Euro-Ticket zu schaffen: "Etliche Details sind nach wie vor offen. Wir brauchen endlich Sicherheit in Bezug auf die Finanzierung und müssen wissen, wie sich die Ausgestaltung auf bestehende

Mehr lesen

Aktion Wärmeschlangen wird verlängert

Häkeln und Energiesparen – unter diesem Motto hatte die Bücherei Großburgwedel Ende Oktober fleißige Handarbeiter gebeten, Wärmeschlangen für die Fensternischen der Bücherei zu häkeln oder stricken. Die Nischen im Erdgeschoss sind inzwischen von 12 bunten "Haustieren" bewohnt. Da im Obergeschoss noch Platz ist, verlängert die Bücherei die Aktion bis zum Beginn der Weihnachtsferien. Wer möchte, kann auch an einer Gemeinschaftsschlange

Mehr lesen

Bürgerinitiative „Raumwiderstand“ ruft zur Demonstration am kommenden Donnerstag auf

Land, Kommunen und BürgerInnen stellen sich geschlossen gegen den Neubau von Trassen in Niedersachen. Die Bürgerinitiative (BI) Raumwiderstand Isernhagen/Burgwedel veranstaltet am kommenden Donnerstag, 1. Dezember 2022, eine Demonstration direkt vor dem Tagungsort der DB Netz AG, wo kommunale Vertreter im Rahmen einer Planungswerkstatt über Trassenplanungen informiert werden sollen.  Die Bürgerinitiative ruft deshalb alle Bürger aus der Region und Stadt Hannover auf,

Mehr lesen

Weihnachtsmarkt in Kleinburgwedel

Der diesjährige ehrenamtlich organisierte Kleinburgwedeler Weihnachtsmarkt findet am Sonnabend und Sonntag, 10. und 11. Dezember 2022, nun unter der Verantwortung des Ortsrates erstmalig auf dem neuen Campus am Moorweg statt. Die Marktzeiten sind wie in den Vorjahren geblieben: Am Sonnabend sind die Buden und Stände von 15 bis 21 Uhr und am Sonntag von 14 bis 20 Uhr geöffnet.  Beim

Mehr lesen

Anna-Siemsen-Schule: Berufsinformationsmesse am 7. Dezember

Ist ein Job in der Hauswirtschaft etwas für mich? Sollte ich einen Beruf in der Pflege oder Sozialpädagogik lernen? Oder doch besser eine Ausbildung in der Textiltechnik oder Bekleidung machen? Wer sich diese Fragen stellt, sollte am Mittwoch, 7. Dezember 2022, die Berufsinformationsmesse der Anna-Siemsen-Schule besuchen. In der Zeit von 9 bis 12 Uhr stellen sich die unterschiedlichen Bildungsgänge der

Mehr lesen

Corona-Virus: 7-Tages-Inzidenz in der Region liegt am heutigen Montag bei 261,8

Wie die Regionsverwaltung am heutigen Montag, 28. November 2022, bekannt gibt, hat sie seit Auftreten der ersten Corona-Infektion insgesamt 489.983 Menschen registriert, die sich in der Region mit dem Coronavirus infiziert haben. Das sind 1355 Fälle mehr als am vergangenen Freitag. Von den bislang registrierten Infizierten sind von der Regionsverwaltung zum heutigen Stand 481.319 Personen als genesen aufgeführt. 1836 Menschen

Mehr lesen

DGB: „Wohngeld muss schnell bei den Menschen ankommen“

Am vergangenen Freitag, 25. November 2022, beschäftigte sich der Bundesrat mit dem neuen Wohngeld-Plus-Gesetz, damit dieses zum 1. Januar 2023 in Kraft treten kann. Die kommunale Verwaltung müsse nun alles tun, damit das Geld zügig bei den Anspruchsberechtigten ankommt, fordert der DGB-Kreisverband Region Hannover. "Wir brauchen mehr Personal in den Wohngeldstellen und eine Informationskampagne, denn viele Menschen wissen gar nicht, dass

Mehr lesen

Der beste Nachwuchskoch in der Region heißt Jan-Luca Hatesuer

Eine Prise Salz über die Rehkeule, die Pilze mit Butter glasieren: In der Berufsbildenden Schule 2 haben die Köche am vergangenen Freitag, 25. November 2022, wieder ihren Geschmacksinn und ihr handwerkliches Geschick unter Beweis gestellt – während die Restaurantfachleute die Gäste an den Tischen gekonnt versorgt haben. Das bunte Treiben verriet: Die gastronomischen Nachwuchskräfte wetteiferten nach zwei Jahren Pause wieder

Mehr lesen
Weiter blättern »