Ab Donnerstag gilt die Maskenpflicht nun auch in Unternehmen

Aufgrund der steigenden Infektionszahlen in der Region Hannover hat die Region als zuständige Infektionsschutzbehörde das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung auf den Verkehrsflächen in Gebäuden, in denen gearbeitet wird, beschlossen. Dies gibt die Regionsverwaltung am heutigen Dienstag, 20. Oktober 2020, bekannt. Der entsprechende Passus sei aus Zeitgründen noch nicht veröffentlicht worden. Eine Allgemeinverfügung zur Maskenpflicht in Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen werde nach

Mehr lesen

Weitere finanzielle Unterstützung für klangvolle Ideen und Projekte

Für die Bedeutung des Hörsinns werben, die Hörgesundheit fördern, die Teilhabe hörgeschädigter Menschen verbessern: Mit einer neuen Förderrichtlinie unterstützt die Hörregion Hannover seit Juli 2020 Projekte, die diese Ziele verfolgen. Bis zum 31. Oktober 2020 besteht in diesem Jahr noch einmal die Möglichkeit, Zuschüsse bei der Hörregion zu beantragen. Dafür wurde das eingeplante Fördervolumen von 30.000 Euro auf 50.000 Euro erhöht.

Mehr lesen

Inzidenzwert von 36,2: In der Region Hannover werden Corona-Regeln verschärft

In den vergangenen Wochen sind die Infektionszahlen in der Region Hannover stetig gestiegen. Nun ist auch in der Region der Inzidenzwert von 35 pro 100.000 Einwohnenden in den vergangenen 7 Tagen übertroffen worden. Er liegt tagesaktuell bei 36,2. Das Gesundheitsamt der Region Hannover reagiert mit erweiterten Maßnahmen, die auch mit den Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern der Kommunen in der Region Hannover

Mehr lesen

aha wird am kommenden Mittwoch erneut bestreikt

Am kommenden Mittwoch, 21. Oktober 2020, wird der Entsorger aha erneut bestreikt. An diesem Tag werden Wertstoffhöfe und Deponien geschlossen bleiben, auch das Kundencenter in der hannoverschen Innenstadt sowie das Servicetelefon sind nicht besetzt. Bis auf einen Notdienst, beispielsweise für Krankenhäuser und Altenheime, ruht die durch aha durchgeführte Abfallentsorgung in der Region Hannover. Ausgenommen sind Sperrmüllabholungen, die für diesen Tag

Mehr lesen

Corona-Virus: In der Region liegt die 7-Tages-Inzidenz nun bei mehr als 35

Wie die Regionsverwaltung am heutgen Montag, 19. Oktober 2020, um 13 Uhr mitteilt, hat sie seit Auftreten der ersten Corona-Infektion insgesamt 5287 Menschen registriert, die sich in der Region mit dem Coronavirus infiziert haben. Das sind 223 Fälle mehr als am vergangenen Freitag. Von den bislang registrierten infizierten sind von der Regionsverwaltung zum heutigen Stand 4426 Personen als genesen aufgeführt.

Mehr lesen

Aktion „Ehrenamt überrascht“: Trainerin des SV Burgwedel geehrt

Am vergangenen Mittwoch, 14. Oktober 2020, nach der Rückkehr von der Trainingsfreizeit des SV Burgwedel holten die Eltern nicht nur ihre Kinder ab, sondern überraschten auch Trainerin Katrin Leschke, die bereits seit mehr als zehn Jahren den SV Burgwedel ehrenamtlich unterstützt, im Rahmen der Aktion "Ehrenamt überrascht" des Landessportbunds Niedersachsen. Sie ist in den 1980er Jahren in den SV Großburgwedel eingetreten, aus

Mehr lesen

Trainingslager des SV Burgwedel beendet

Vom 10. bis 14. Oktober 2020 fand das Trainingslager des SV Burgwedel in Northeim statt. Zehn Trainingseinheiten unter Chlorentzug haben 17 Schwimmer absolviert. Da hieß es morgens um 6:30 Uhr aufstehen und 30 Minuten laufen inklusive Jumping Jacks, Liegestütz und Entengang. Nach dem Frühstück ging es zumindest für die fünf jüngsten Teilnehmenden mit Trainerin Charlotte Leschke zu einer Spezial-Technikschulung ins

Mehr lesen

Zweiter Covid-19-Fall am Gymnasium Großburgwedel

Dem Gesundheitsamt der Region Hannover wurde am heutigen Donnerstag, 16. Oktober 2020, ein zweites positives Testergebnis auf eine Infektion mit dem Corona-Virus (SARS-CoV-2) am Gymnasium Großburgwedel gemeldet. "Ein zweites Kind, das das Gymnasium Großburgwedel besucht, ist demnach an Covid-19 erkrankt. Direkte Kontakte ließen sich auf 28 weitere Schülerinnen und Schülern sowie zwei Lehrkräfte eingrenzen. Der letzte Kontakt des Erkrankten zu Mitschülern beziehungsweise

Mehr lesen

Corona-Virus: 7-Tages-Inzidenz steigt in der Region auf über 30

Wie die Regionsverwaltung am heutigen Freitag, 16. Oktober 2020, um 13:15 Uhr bekannt gibt, hat sie seit Auftreten der ersten Corona-Infektion insgesamt 5064 Menschen registriert, die sich in der Region mit dem Coronavirus infiziert haben. Das sind 83 Fälle mehr als am gestrigen Donnerstag. Innerhalb einer Wochen wurden somit 375 Neuinfektionen in der Region Hannover registriert. Es ist der vierthöchste

Mehr lesen

Derbystimmung beim HHB

Das erste Derby steht für den Handball-Drittligisten Handball Hannover-Burgwedel (HHB) vor der Tür. Der HHB tritt beim den Lokalmatador TuS Vinnhorst an. Die Mannschaft von Trainer Davor Dominikovic will auch dieses Jahr wieder mit um den Aufstieg spielen und ist dementsprechend stark aufgestellt. Die ersten beiden Partien konnte der TuS Vinnhorst auch mehr oder weniger überzeugend für sich entscheiden. Vor allem

Mehr lesen

Corona-Virus: Region registriert seit gestern 72 Neuinfektionen

Wie die Regionsverwaltung am heutigen Donnerstag, 15. Oktober 2020, um 15:45 Uhr mitteilt, hat sie seit Auftreten der ersten Corona-Infektion insgesamt 4.981 Menschen registriert, die sich in der Region mit dem Coronavirus infiziert haben. Das sind 72 Fälle mehr als am gestrigen Mittwoch. Von den bislang registrierten Infizierten sind nach Angaben der Regionsverwaltung zum heutigen Stand 4.260 Personen als genesen

Mehr lesen

Mehr Menschen auf Grundsicherung vom Jobcenter angewiesen

Durch die Corona-Pandemie sind wieder mehr Menschen in Burgwedel auf Grundsicherung vom Jobcenter angewiesen. Noch bis März 2020 verzeichnete das Jobcenter einen kontinuierlichen Rückgang bei den Leistungsberechtigten. Seit April steigen die Zahlen wieder – bisher aber nur leicht, wie das Jobcenter bekannt gibt. "Trotz der Veränderungen auf dem Arbeitsmarkt ist der von uns erwartete Ansturm auf das Jobcenter bisher ausgeblieben",

Mehr lesen

Möbel, Farbeimer und Müll werden im Wald entsorgt

Im Waldgebiet entlang der L310 bei Fuhrberg, in der Verlängerung des Feldweges von der Straße In der Steinriethe in Richtung Mohmühle, wurden an zwei Orten am gestrigen Mittwoch, 14. Oktober 2020, um 15:30 Uhr unerlaubt beseitigte Abfälle vorgefunden. Hierbei handelte es sich nach Angaben der Polizei um Hausrat wie ein Sofa, Tisch, Schrank, Matratze und anderes sowie um um Müll.

Mehr lesen

Ortsrat Fuhrberg tagt

Am Donnerstag, 22.Oktober 2020, findet um 19 Uhr eine öffentliche Sitzung des Ortsrates Fuhrberg der Stadt Burgwedel in der Aula der Maria-Sibylla-Merian Grundschule Fuhrberg, An der Schule 12 in Fuhrberg, statt. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem der Bericht des Ortsbürgermeisters, die Einrichtung einer regulären Regio-Busverbindung "Fuhrberg-Mellendorf", die Erneuerung der Schulsporthalle Fuhrberg,  Besondere Vereins- bzw. Kirchentermine 2021,  die Gestaltung des

Mehr lesen

Jetzt bewerben: Hannoversche Volksbank spendet fünf „VRmobile“

Die Hannoversche Volksbank und ihre Niederlassungen Volksbank Hildesheimer Börde und Volksbank Celle spenden Einrichtungen, die sich für soziale, karitative oder kulturelle Zwecke engagieren, auch in diesem Jahr wieder fünf VRmobile, erstmals als Elektro-Auto. Die Volkswagen vom Typ VW e-up! haben einen Wert von jeweils rund 20.000 Euro. Die Fahrzeuge werden nicht nur mit dem Volksbanken- und Raiffeisenbanken-Logo versehen, auf der Motorhaube ist auch Platz für eine individuelle Beklebung.

Mehr lesen

Liberale Senioren: Ostdeutschland nicht in einem schlechten Westen verwandeln

Warum sollen Äpfel werden wie Birnen? Warum sollen die Ostdeutschen sein wie die Westdeutschen? Auf der jüngsten Vorstandssitzung haben die Liberalen Senioren sich wegen der Aktualität des Themas Wiedervereinigung angenommen. Manfred Kobusch, der Vorsitzende der Liberalen Senioren Region Hannover, denkt an die vergangenen Jahre zurück. "Von 1990 bis 1997 habe ich in den neuen Bundesländern gelebt und gearbeitet." Dort war

Mehr lesen

IWU begrüßt Serengeti Park in Burgwedel

Nach der längeren "Zwangspause" auf Grund der aktuellen Pandemie, lädt die Interessengemeinschaft der Wirtschaftsunternehmen (IWU) in Burgwedel nun wieder zu einer IWU-Connection ein – dem Netzwerktreffen für alle Burgwedeler Unternehmen. Zu diesem Treffen hat der IWU-Vorstand den Geschäftsführer Dr. Fabrizio Sepe vom Serengeti Park Hodenhagen eingeladen, um einen Einblick in den Betrieb des Tier- und Freitzeitparks zugeben. Das Treffen findet am

Mehr lesen

Corona-Virus: 7-Tages-Inzidenz liegt in der Region Hannover bei 28,1

Wie die Regionsverwaltung am heutigen Mittwoch, 14. Oktober 2020, um 14 Uhr bekannt gibt, hat sie seit Auftreten der ersten Corona-Infektion insgesamt 4.909 Menschen registriert, die sich in der Region mit dem Coronavirus infiziert haben. Das sind 24 Fälle mehr als am gestrigen Dienstag. Von den bislang registrierten Infizierten sind von der Regionsverwaltung zum heutigen Stand 4.214 Personen als genesen

Mehr lesen

Corona-Virus: 7-Tages-Inzidenz in der Region Hannover steigt auf 29,3

Wie die Regionsverwaltung am heutigen Dienstag, 13. Oktober 2020, um 12:35 Uhr mitteilt, hat sie seit Auftreten der ersten Corona-Infektion insgesamt 4885 Menschen registriert, die sich in der Region mit dem Coronavirus infiziert haben. Das sind 40 Fälle mehr als am gestrigen Montag. Von den bislang registrierten Infizierten sind von der Regionsverwaltung zum heutigen Stand 4192 Personen als genesen aufgeführt. 135

Mehr lesen

Keine (falsche) Bescheidenheit: Training zum wirksamen Auftritt im Job

Wie geht’s raus aus der Rolle des "fleißigen Bienchens"? Frauen können und sollen mit mehr Mut und Selbstbewusstsein im Berufsalltag auftreten. Doch gerade in stressigen Situationen fallen sie oft – und unbewusst – in gelernte Muster. Dabei wäre es wichtig, auch mal bewusst "Nein" zu sagen. Im fünfstündigen Workshop der Koordinierungsstelle Frau & Beruf lernen Interessierte vom 4. November von

Mehr lesen
« Zurück blättern Weiter blättern »