Vorteile des Online-Einkaufs mit Bitcoin

Als Satoshi Nakamoto 2009 Bitcoin ins Leben rief, hatte er eine Währung im Sinn, die grenzüberschreitende, tägliche Transaktionen ohne staatliche oder institutionelle Einmischung ermöglicht. Bitcoin ist also eine dezentrale Währung, die nicht wie Fiat-Geld politischen Einflüssen oder Marktmanipulationen unterliegt. Obwohl sich der Bitcoin noch in der Anfangsphase seiner Verbreitung befindet, hat er bereits bewiesen, dass er die Art und Weise, wie Unternehmen und Verbraucher Transaktionen durchführen, auf einzigartige Weise verändern kann.

Bitcoin ist sowohl ein Wertaufbewahrungsmittel als auch eine Zahlungsmethode mit deutlichen Vorteilen gegenüber herkömmlichen Zahlungslösungen. Dieser Artikel wirft einen genaueren Blick auf einige der wichtigsten Vorteile des Online-Shoppings mit Bitcoin.

Autonomie der Benutzer 

Fiat-Geld unterliegt verschiedenen regulatorischen Beschränkungen und Risiken, die für die Verbraucher eine erhebliche Belastung darstellen. So sind Bankinstitute beispielsweise anfällig für wirtschaftliche Boom- und Bust-Zyklen, die manchmal zu Zusammenbrüchen führen. Solche Situationen haben Einzelpersonen und Unternehmen in eine tiefe Verzweiflung gestürzt. 

Die Beschränkungen von Fiat-Währungen verweigern den Menschen die Kontrolle über ihr Geld, da alle Transaktionen politischen und institutionellen Entscheidungen unterliegen. Bitcoin ist die beste Wahl, eine dezentralisierte Währung, die ihren Nutzern die volle Kontrolle über ihr Geld gibt. Das bedeutet, dass Sie es ausgeben können, wie Sie wollen, ohne die Einmischung von Banken oder Aufsichtsbehörden.

Mit Bitcoin können Sie in jedem Online-Geschäft weltweit einkaufen, da mehrere Händler Bitcoin zunehmend in ihre Zahlungssysteme aufnehmen. Klicken Sie hier, um mehr über den Bitcoin-Handel zu erfahren.

Pseudonymität

Bei vielen elektronischen Zahlungsdienstleistern, darunter auch Banken, müssen die Kunden in der Regel viele persönliche Daten angeben, um Geld zu überweisen. In den meisten Fällen können Sie kein Geld überweisen, ohne den Absender und den Empfänger zu identifizieren. Außerdem müssen die Anbieter die Informationen überprüfen, bevor sie ihre Dienste anbieten. Diese Verfahren tragen zwar zur Verhinderung von Straftaten beigeben den Vermittlern aber auch die totale Kontrolle über die Transaktionen und Daten der Menschen und setzen die Kunden damit größeren Risiken aus. 

Bitcoin-Zahlungen sind pseudonym, d. h. die Kunden müssen keine persönlichen Daten angeben und keine Vermittler in die Transaktionen einbeziehen. Die öffentliche Adresse eines Nutzers ist das Hauptelement der Identifizierung, das keine persönlichen Informationen preisgibt. Außerdem können die Nutzer mehrere Adressen besitzen und anonym Transaktionen durchführen, ohne dass dies auffällt. Das schützt die Online-Käufer vor Risiken wie Betrug und Identitätsdiebstahl. 

Niedrige Transaktionsgebühren 

Bei internationalen Zahlungen über die üblichen elektronischen Überweisungssysteme fallen in der Regel hohe Bearbeitungs- und Umtauschgebühren an. Es sind Vermittler involviert, die saftige Provisionen verlangen, was die Kunden bei Auslandskäufen viel Geld kostet. Bei Bitcoin-Transaktionen sind keine Vermittler beteiligt, so dass die Kosten relativ niedriger sind als bei Banküberweisungen. 

Wenn Sie Artikel und Dienstleistungen online mit Bitcoin bezahlen, entfallen die Umtauschkosten, die bei der Verwendung von Fiatgeld anfallen. Das könnte ein großer Vorteil für Reisende sein, denn so können Sie bei Einkäufen im Ausland eine Menge Geld sparen. Auch wenn Sie kein Reisender sind, können Sie mit Bitcoin beim Kauf von Produkten in ausländischen Online-Shops Geld sparen. 

Bequemlichkeit

Experten bezeichnen Bitcoin als die künftige Währung, die den elektronischen Handel wirklich revolutionieren und nahtlose und sofortige Zahlungen ermöglichen wird. Wie bei Online-Shops, in denen man überall einkaufen kann, ermöglicht es Bitcoin seinen Nutzern auch, Artikel und Dienstleistungen ganz bequem zu bezahlen. Das bedeutet, dass man weder eine Bank noch ein Geschäft aufsuchen muss, um Einkäufe zu tätigen. Bitcoin-Nutzer brauchen nur ein Smartphone und einen Internetzugang, um weltweit Transaktionen durchzuführen. 

Wie bereits erwähnt, bietet die Nutzung von Bitcoin enorme Vorteile für Online-Unternehmen und Verbraucher. Bitcoin ist eine dezentralisierte digitale Währung, die unübertroffene Benutzer Autonomie, Privatsphäre, Bequemlichkeit und erhebliche Kosteneinsparungen für Online-Käufer gewährleistet.

Wie möchten Sie kommentieren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...