War es Brandstiftung?

Die Fuhrberger Zimmerei heute Vormittag nach dem Brand.

Nach dem Brand in der vergangenen Nacht in der Fuhrberger Zimmerei in der Mellendorfer Straße in Fuhrberg (wir berichteten) haben Recherchen ergeben, dass der Brand eventuell gelegt worden ist. So soll es eine Videoaufnahme des Geländes geben, auf dem zu erkennen ist, dass zunächst die Bewegungungsmelder am Gebäude das Licht anschalteten und kurze Zeit später eine Verpuffung stattfand. Zudem wurden zwei Kanister Lösungsmittel in der Nähe gefunden, die nach ersten Erkenntnissen definitiv nicht zum Bestand der Zimmerei gehörten und eventuell als Brandbeschleuniger benutzt wurden.

Die Spekulationen vor Ort verdichten sich, dass das das Feuer mutwillig gelegt worden ist. Derweil wird die Ankunft der Kriminalpolizei erwartet, die den Brandherd eingehend untersuchen wird und die Brandursache versuchen wird zu ermitteln. Erst nach Abschluss der Untersuchungen wird die genaue Ursache des Feuers feststehen.

Die Ursprungsmeldung mit Bildern des Brandes ist hier zu finden: http://www.burgwedel-aktuell.de/2016/01/25/75-einsatzkraefte-bei-dachstuhlbrand-in-fuhrberg/

Wie möchten Sie kommentieren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...