Kultur im Schloss: Interkulturelles Ambiente mit NES

Zusammen mit dem französischen Cellisten Matthieu Saglio und dem spanischen Percussionisten David Gadea hat sich die französisch-algerische Sängerin und Cellistin Nesrine Belmokh als "NES" zusammengefunden und ihr erstes Album "Ahlam" aufgenommen. Der Klang ist geprägt vom Hintergrund ihres Lebens und dem Reichtum musikalischer Erfahrungen. Der Stil entspricht einer musikalisch-kulturellen Reise in Englisch, Arabisch und Französisch durch Jazz und Klassik ebenso wie durch Soul und traditionelle arabische Musik.

NES tritt am Donnerstag, 19. September 2019, 20 Uhr, im Schloss Landestrost, Schlossstraße 1 in Neustadt a. Rbge, auf. Der Eintritt kostet 19 Euro, ermäßigt 13 Euro.

Eintrittskarten für die Veranstaltungen der Reihe "Kultur im Schloss" sind bei den bekannten Vorverkaufsstellen und im Internet unter www.reservix.de erhältlich. Vorverkauf im Schloss Landestrost, Schlossstraße 1 in Neustadt a. Rbge, unter Telefon 0511/616-25200 oder per Mail an kultur@region-hannover.de. Die Öffnungszeiten sind Montag bis Donnerstag von 9 bis 12 Uhr und 13 bis 16 Uhr sowie am Freitag von 9 bis 12 Uhr.

Wie möchten Sie kommentieren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...