13. Burgwedeler Tischtennis-Stadtmeisterschaften in Thönse

Die Sieger bei der Jugend.

Am 3. und 4. Januar 2020 wurden die 13. Burgwedeler Tischtennis-Stadtmeisterschaften in Thönse durchgeführt. Der TTC Viktoria Thönse erklärte sich bereit, diese außerplanmäßig durchzuführen, da 2020 das 25-jährige Jubiläum des TTC ansteht. Einige Sonderaktionen, wie beispielsweise ein Glücksrad, präsentierte Lothar Heinrich, der Macher dieser Veranstaltung. Pokale, Medaillen und Präsente konnten die Gewinner in Empfang nehmen. Felix Frost und Markus Geng waren wieder die bewährten Turnierleiter.

Die Resonanz war groß bei den Tischtennisspielern in Burgwedel: 65 Teilnehmer waren zu verzeichnen. Vereinsmitglieder und Einwohner aller sechs Ortsteile Burgwedels konnten sich beteiligen. Freitag starteten die Senioren mit 23 Spielern. Erfreulich war auch wieder die Beteiligung der Hobby-Spieler von der Seniorenbegegnungsstätte Burgwedel.

Am Sonnabend frühmorgens ab 9:30 Uhr schlugen die Schüler und Jugendliche auf. Mit 16 Teilnehmer war die Beteiligung akzeptabel, da ja noch Ferien waren.

Ab 13:30 Uhr gingen dann die Erwachsenen (offen) an den Start. Mit 26 Spielern war die Beteiligung recht hoch, wobei sich auch einige Jugendspieler mit einreihten und das auch mit Erfolg.

Die Sieger im Überblick:

Erwachsene A: Marcus Thiem (TTKG)
Erw. B: Alexander Wendt (TTC Vikt. Thönse)
Erw. C: Magdalena Gaczek (TSV Engensen)
Erw. Doppel: Marcus Thiem / Michael Bücker (beide TTKG)
Senioren A: Christian Bähre (TSV Eng.)
Sen. B: Gerald Redweykies (TSV Langreder)
Sen. C: Deniz Demir (TTC Vikt. Thö.)
Sen. Doppel: Christian Bähre / Torsten Bach (beide TSV Eng.)
Jugend A: Marius Junker (TTKG)
Jugend B: Chris Schönher (TTKG)
Jugend C: Alexander Fütterer (TSV Wettmar)
Jugend Doppel: Marius Junker / Max Deschka (beide TTKG)

Wie möchten Sie kommentieren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...